Was hat mein Gummibaum? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Was hat mein Gummibaum?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 643
Bilder: 1
Registriert: Fr 11 Nov, 2011 23:57
Wohnort: zwischen meinen Pflanzen
BeitragWas hat mein Gummibaum?Sa 26 Nov, 2011 23:49
Hallo
Ich habe mir vor ..... 2Jahren ungefähr einen Gummibaum gekauft und der lässt jetzt
die blätter hängen (also die sind so nach unten gewölbt) und die blätter werden von unten her Gelb und fallen ab. Was hat der und wie helfe ich ihm?
Können das Trauermücken anrichten? Ich habe nämlich welche :(
Bilder über Was hat mein Gummibaum? von Sa 26 Nov, 2011 23:49 Uhr
IMG_2437 - Kopie (972 x 1728).jpg
IMG_2438 - Kopie (1728 x 972).jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1806
Bilder: 5
Registriert: So 14 Aug, 2011 9:05
Wohnort: USDA Zone-7b
Geschlecht: männlich
BeitragSa 26 Nov, 2011 23:51
Hallo,

Kann das sein, dass der da sehr dunkel steht? Auch wenns direkt neben einem Fenster ist?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9695
Bilder: 0
Registriert: So 13 Jun, 2010 12:35
Wohnort: Düsseldorf
BeitragSa 26 Nov, 2011 23:54
Infos:
Hallo,

gelbe oder braune Blätter beim Ficusa elastica sind meistens ein Zeichen für Staunässe.
Kann es sein, dass du zu oft gegossen hast ?
Je kühler es wird, umso weniger Wasser brauchen unsere Pflanzen .
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 643
Bilder: 1
Registriert: Fr 11 Nov, 2011 23:57
Wohnort: zwischen meinen Pflanzen
BeitragSa 26 Nov, 2011 23:55
Na ja ich finde es ziemlich hell. Kann aber sein.
Der steht an der Nordseite ist das zu dunkel?
Kann sowas von zu wenig Licht passieren?


(EdIT: Staunässe ist möglich ich gieße den immer noch so wie im Sommer :oops: )
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9695
Bilder: 0
Registriert: So 13 Jun, 2010 12:35
Wohnort: Düsseldorf
BeitragSa 26 Nov, 2011 23:59
Die gelben Blätter weisen auf zuviel Nässe hin.
Die Wurzeln haben zuviel und zu lange Wasser gehabt

Bei zu dunklem Standort fallen die Blätter grün ab

Dann lasse das Substrat mal richtig trocknen .
Im Winter braucht er nicht so viel Wasser
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 643
Bilder: 1
Registriert: Fr 11 Nov, 2011 23:57
Wohnort: zwischen meinen Pflanzen
BeitragSo 27 Nov, 2011 0:17
Danke \:D/
Werd ich machen

Und wieso sind die so gewölbt?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2850
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
BeitragSo 27 Nov, 2011 4:21
Die Wölbung entsteht durch Wurzelschäden, bedingt durch die Überwässerung. Normalerweise zeigt Ficus elasticus/robusta durch die Wölbung an, daß er zu wenig Wasser hat. Er zeigt es aber auch dann an, wenn die Wurzeln bereits geschädigt sind und so die Pflanze unterversorgt wird. Durch weiteres Gießen verschlimmert sich der Zustand nur noch mehr und die Pflanze geht ein.
Wie bereits geschrieben, trockener halten. Vor allem dann, wenn er kühl und nicht besonders hell steht. Eventuell auch in frisches passendes Substrat umtopfen und dabei die Wurzeln kontrollieren.

Jetzt im Winter genauso zu gießen wie im Sommer, ist einfach zu viel.

Liebe Grüße
Eve
OfflineGast
BeitragSo 27 Nov, 2011 20:25
Hallo zusammen :)

Unser Gummibaum hatte ein ganz ähnliches Problem. Vor einem Jahr sind wir umgezogen, seit dem stand er an einem deutlich hellerem Plätzchen und er hat endlich fleissig neue Blätter und Triebe gemacht und sich wohl gefühlt. Nur leider hat er dann plötzlich vor etwa drei Monaten angefangen genau solche gelben Blätter zu machen. Eines nach dem anderen fing von unten her an gelb zu werden und dann abzufallen. Wir topften den Baum dann vor etwa einem Monat um, entfernten einen Teil der alten Erde und setzen ihn in Neue gute Erde. Zwei der Fünf Triebe schnitten wir ab und stellten sie als Stecklinge ins Wasser um sie anzutreiben. Der Ficus sieht jetzt schon ein wenig gerupft aus, mit nur drei Trieben mit je nur etwa 4, 5 Blätter aber er scheint sich einigermassen erholt zu haben. Auf jeden Fall machte er keine neuen gelben Blätter. Nun ist uns heute aber aufgefallen dass er in der Erde ganz viele kleine schnell laufenden Tierchen hat. Sie sehen schon fast aus wie Thripse aber ich dachte, die kommen eher an der Oberfläche vor. Sie krabbeln ganz schnell umher und sind relativ weisslich. Da wir die Erdoberfläche mit flachen Steinen abgedeckt haben (Deko) konnte man das nicht sofort sehen. Diese Tierchen scheinen überall in der Erde zu sein. Könnte das auch etwas mit dem Blätterfall zu tun haben? Beim Umtopfen vor einem Monat sind uns keine Tiere aufgefallen.... Ich danke um Antwort :)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2142
Registriert: Do 05 Jun, 2008 12:27
Wohnort: Fürth
BeitragSo 27 Nov, 2011 20:32
Haben die Tierchen denn sicher "Beine"? Trauermückenlarven sind nämlich auch verflixt schnell.
LG
Ursula
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4061
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
BeitragSo 27 Nov, 2011 21:03
Moin,

bei der zuerst gezeigten Pflanze muss ich meinen "Vorrednern" leider widersprechen :- . Es sieht nicht nach Nässeschaden aus. Dazu sollten die Blätter wirklich richtig hängen und fühlen sich auch eher wie ein weicher Lappen an, sind aber weiterhin grün, glänzen aber nicht mehr. Die Pflanze auf dem Foto sieht ziemlich knackig aus und die Blätter glänzen und scheinen fest zu sein. Das jetzt in der dunklen Jahreszeit untere Blätter gelb werden, ist einfach dem Lichtmangel geschuldet. Bei Nässeschaden werden die Pflanzen von oben her gelb (induzierter Eisenmangel). Wat soll die Pflanze bei so dunklem Wetter mit den Blättern, die sie dann noch selbst beschattet ...... wech damit :mrgreen: . Eventuell kommt noch ein wenig Hunger und Trockenheit (auch trockene Luft) dazu. Die gewölbten Blätter dürften auch mit der trockenen Zentralheizungs-Luft zusammenhängen (Verringerung der Oberfläche).
Mein Fazit: viel heller stellen;
gleichmäßig mäßig giessen, lieber mal leicht abtrocknen lassen, nicht noch weniger giessen;
vielleicht 2 bis 3mal die Woche sprühen oder irgendwie anders für feuchtere Luft sorgen;
aufs Frühjahr warten, die Pflanzen erholen sich dann wieder.
Trauermücken und Springschwänze können derart großen Pflanzen nichts anhaben, sie sind nur Humusverwerter.
OfflineGast
BeitragSo 27 Nov, 2011 21:27
Ja, Beine haben die Viecher, Trauermückenlarven sind es bestimmt nicht. Aber Springschwänze könnten es sein. Aber danke für die anderen Tipps, wir werden jetzt einfach einmal abwarten, mässig giessen und hoffen das der winter vergeht ;) Viel heller stellen ist in der Wohnung wahrscheinlich aber nicht möglich. Er steht jetzt schon 1m von einem Ostfenster weg und hatte dort im Sommer genug Licht. Wir werden ihn jetzt wohl auch ein wenig besprühen ab und zu, es kann sehr gut sein, dass wir jetzt zu trockene Luft in der Wohnung haben. Danke nochmals für die Antwort :)
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 63
Registriert: Do 08 Dez, 2011 2:30
BeitragDo 08 Dez, 2011 2:52
ich mich mal zwischenmischen muss.
haben auch nen gummibaum der fleißig neue grüne blätter bekommt sehe aber auch in den blätten so kleine braune löcher nur klein nicht groß.
die blätter sind abe weiterhin dann grün und fallen auch nicht vermehrt ab und sind meist nuer auf den großen vertreten auf den kleineren neuen nicht.
was könnte das sein?
insekten?
wenn ja,scheinen sie ihm aber nicht so zu schaden?
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17295
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
BeitragDo 08 Dez, 2011 9:56
Hallo Jacobsen,

willkommen im Forum. :mrgreen: Hast Du vielleicht mal ein Foto von den Blättern bzw. den Löchern?
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 63
Registriert: Do 08 Dez, 2011 2:30
BeitragDo 08 Dez, 2011 16:43
joa habe ich gemacht seht selbst.

bei dem bild sieht mans unten die roten löcher oberhalb sind die klein mit weißlichen rändern.


hier sieht man die risse und die beschädigungen


hier nochmal, nur weniger schlimm


das ist aber auch nicht bei jedem blatt nur mal vereinzelte die ganz neuen meist nie aber auch nicht alel großen
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2142
Registriert: Do 05 Jun, 2008 12:27
Wohnort: Fürth
BeitragDo 08 Dez, 2011 19:30
Leider sind die Fotos in den entscheidenden Stellen nicht so scharf geworden, wie Du bestimmt geplant hast. aber das, was ich sehe, sieht mir eher nach einer mechanischen Verletzung aus. Bist Du da mal irgendwann dagegengekommen?
LG
Ursula
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was hat mein Gummibaum?? von Lavendelduft, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1703

So 01 Feb, 2009 17:09

von gudrun Neuester Beitrag

Was hat mein Gummibaum von Boboletta, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1798

Mo 19 Okt, 2009 12:52

von Schokokeks Neuester Beitrag

Mein Gummibaum geht ein. von Neolino, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

5913

Do 04 Sep, 2008 19:38

von Gast Neuester Beitrag

Mein Gummibaum ist krank :-( von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

12537

Sa 12 Jun, 2010 15:31

von Gast Neuester Beitrag

Hilfe mein Gummibaum! von Lotusblüte, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

2825

Do 04 Sep, 2008 22:08

von Lapismuc Neuester Beitrag

Mein Gummibaum hat Läuse von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1698

Sa 12 Dez, 2009 18:25

von Canica Neuester Beitrag

stirbt mein gummibaum? von Atelier26, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

3199

Mi 03 Feb, 2010 12:23

von Gast Neuester Beitrag

hilfe....was hat mein Gummibaum von Jessy1985, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

836

Fr 18 Mai, 2012 9:04

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Mein Gummibaum ist krank. von primel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

673

Mo 11 Mär, 2013 14:17

von primel Neuester Beitrag

Mein Gummibaum hängt die Ohren. :( von blumenbiene, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4186

Mo 08 Jan, 2007 17:09

von simona Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Was hat mein Gummibaum? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Was hat mein Gummibaum? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gummibaum im Preisvergleich noch billiger anbietet.