GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 188
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Aug, 2013 0:41
Wohnort: Westlich von Minden
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 1
Blüten: 10
iriri hat geschrieben:Korallenbaum und Myrte habe ich eben gerade hoch geladen.

Ohm, wo ?
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4501
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (90)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 180
Im Thread "Beliebte Pflanzen und Erfahrungen" :wink:

lg
Henrike
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 793
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Hallo Totto,
hier die Links zu den Threads:

erythrina-korallenbaum-t106071.html
myrtus-communis-echte-myrte-t106070.html

Ansonsten findest du die Gattungsthreads für das Baumanzuchts Projekt immer bei "Beliebte Pflanzen und Erfahrungen".
Dort gibst du am besten den botanischen Gattungsnamen in die Suchfunktion ein.
Die Suche ist da zumindest gezielter als oben rechts in der allgemeinen Suchfunktion.

Sähst du einen der beiden aus?
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 14 Jun, 2013 19:27
Wohnort: Hollfeld
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 90
Da kann man echt neidisch werden bei euren Erfolgen =D>
Bei mir sind nur noch die Adansonia übrig. Die machen sich aber gut. Und eine Fichte (?) die ich im Sommer spaßhalber ausgesät habe. Der Samen hatte sich bei meinen Mann im Haar verfangen. Bis jetzt scheint die kleine den Frost ganz gut wegzustecken. Mal abwarten....
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 188
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Aug, 2013 0:41
Wohnort: Westlich von Minden
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 1
Blüten: 10
iriri hat geschrieben:Sähst du einen der beiden aus?

Nein, mir geht es immer um Bäume die Ich in den Wald bringen kann.

Ich habe mir gedacht das ich da vielleicht noch was passendes für den Wald finde.
Derzeit warten bei mir ein paar Esskastanien darauf das es Wärmer wird und ich die in die Sonne stellen kann.
Vielleicht kommt da ja dann noch was aus den Kastanien....derzeit rührt sich nix aber auch kein Schimmel.....also warten.
Dann müssen noch zwei Mamut etwas größer werden genauso wie ein Amberbaum. Da muss ich auch noch eine Spitze weg machen damit er mit einem Stamm wächst.

Ein Mammut und ein Amberbaum sind schon im Wald...mal schauen wie der sich entwickelt.
Weiterhin sind 2 Walnüsse in den Wald gewandert. Die Haselnuss wurde im Wald abgefressen....kommt vielleicht wieder aus der Wurzel. Eichen sind auch gepflanzt. Dann ist noch ein Amerikanischer Tulpenbaum ......wenn ich noch irgendwo an eine groß wachsende Magnolie komme, dann stecke ich die auch zwischen die Fichten aus der Naturverjüngung :-).
2 Kirschen hab ich jetzt vergessen, die auch schon in den Wald gekommen sind.

PS, Ich hatte die Beiträge im Lexikon gesucht.
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 793
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Hallo,

@ Totto,
den Wald würde ich gerne sehen, die Vielfalt hört sich richtig toll und interessant an!
So etwas sieht man heutzutage selten! :?

Hast du den amerikanischen Tulpenbaum aus Samen gezogen?

Stimmt, du versuchst es ja schon länger mit der Edelkastanie. Ich drücke dir die Daumen, dass es dieses Jahr klappt.

Das Bild deines Amberbaums im roten Kleid letzten Herbst, hat mich doch glatt animiert in diesen Jahr erneut eine kleine Aussaat zu starten! Die Samen sind schon draußen und genießen den Winter! :lol:

Ach so, aber im Lexikon müssten die auch stehen, nur halt nich von mir geschrieben.


@Benji,
bei mir sind es auch nicht so viele. Bei einigen werde ich im diesen Jahr aber einen zweiten Anlauf nehmen.
Dafür versuche ich es dieses Jahr mit anderen Arten. Ich freue mich schon richtig auf den Orchideenbaum, drei Samen liegen da schon in der Erde und sie haben schon angefangen zu keimen. Bei der Gmelina das gleiche.
Zum stratifizieren habe ich draußen wieder ohne Ende Töpfe stehen, darunter auch Mispel und Hamamelis. Mal sehen, was im Frühjahr alles keimen wird und ob die beiden letzteren wirklich zwei Jahre zum keimen brauchen. :mrgreen:
Die beiden werde ich auch für das Projekt anbieten, vielleicht traut sich da ja noch jemand an zwei langwierigere Fälle.

Welche sind bei dir denn nicht gekeimt? Oder sind welche vorzeitig eingegangen?
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 14 Jun, 2013 19:27
Wohnort: Hollfeld
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 90
@ iriri
Gar nicht keimen wollten u.a. Myrthe, Kigelia und Chilopsis.
Vorzeitig das zeitliche gesegnet haben z.B. Judasbaum, Amberbaum und Florettseidenbaum.
Die australische Kastanie weiß gerade nicht so recht, ob sie weiter neu austreiben soll oder nicht.
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 793
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Das ist natürlich ärgerlich, ich hoffe es tröstet dich, dass die selben, trotz mehrmaligen Versuchen, bei mir ebenfalls nicht keimen wollten oder frühzeitig das zeitliche gesegnet haben ( Blaugurkenbaum, Chilopsis, Amber und Florettseidenbaum). Da in diesen Gattungsthreads noch niemand geschrieben hat, nehme ich mal an, dass es bei anderen auch nicht funktioniert hat. :-k
Die australische Kastanie hat immer wieder Phasen wo sie scheinbar gar nicht mehr wächst... Ich habe schon mit den kleinen gekauften Probleme :oops:
Ich denke dass du dir nicht unbedingt die einfachsten Kandidaten ausgewählt hast. Probier doch weitere Arten aus, bis du einen weiteren findest der nicht so zimperlich ist. Der Baobab ist bei mir ja auch der einzige von der sich bei mir als "Zimmerpflanze" bewährt hat. :lol:
Und was ist mit deiner Jacaranda?
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 14 Jun, 2013 19:27
Wohnort: Hollfeld
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 90
Ja doch, das tröstet mich tatsächlich. :D

Meine Jacaranda habe ich wohl falsch überwintert - vermutlich zu viel gegossen :oops: . Sie hat im Frühjahr nicht mehr neu ausgetrieben. Der Stamm war innen braun, nix lebendes mehr leider.

Es juckt mich schon wieder in den Fingern. Ich werde mir die Liste mal ansehen :mrgreen:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 188
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Aug, 2013 0:41
Wohnort: Westlich von Minden
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 1
Blüten: 10
iriri hat geschrieben:Hallo,

@ Totto,
den Wald würde ich gerne sehen, die Vielfalt hört sich richtig toll und interessant an!
So etwas sieht man heutzutage selten! :?

Hast du den amerikanischen Tulpenbaum aus Samen gezogen?

Noch sind das im Wald alles nur so 30-100 cm Stängel....da sieht man noch nix besonderes. Egal in 30 Jahren könnte es anders aus sehen. Werde ich wohl nicht mehr erleben :-). Fallen zwischen dem Naturtaufwuchs aus Fichten, Lärchen und Birken kaum auf. Wo bei ich diesen Winter unter den Lärchen und Birken ziemlich gewütet habe. Abstand habe ich immer so mindestens 4-6 m gewählt zwischen den Laubbäumen..... Abwarten was sich wie entwickelt. Bei einigen werde ich wohl auch geteilte Spitzen noch schneiden müssen.... Schmerzt mich immer bei selbst gezogenen Bäumen. Die haben aber sonst keine Chance da Einzelspitzen sonst an denen vorbei gehen und das Licht dann haben.

Den Tulpenbaum habe ich schon mehrfach versucht aus Samen zu ziehen......wurde nie was. Jede menge Samen gekauft und verbraten..... Aus Frust habe ich mir dann einen bei E-Bay gekauft...... Ich tippe das war ein Steckling. Egal.
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 793
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Dann besuche ich deinen Wald in 30 Jahren und bestaune ihn. Hoffentlich findest du bis dahin noch deine Magnolie! :lol:
Einer muss ja den ersten Schritt machen und die ersten Bäumchen pflanzen, die nächsten Generationen werden es dir unbekannterweise danken :D
Habe etliche Male versucht den Tulpenbaum aus Samen zu ziehen, dafür sogar auch schon eine Menge Zapfen selbst gesammelt.
Einen Stecklings Versuch liegt ebenfalls hinter mir, aber nix, nada, Null! Echt schwer bei diesen Kandidaten!

Die Samen Liste poste ich, wenn ich alle Samen erhalten habe, da fehlen mir noch einige. Sobald ich sie habe bekommt ihr die aktuelle Liste.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 188
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Aug, 2013 0:41
Wohnort: Westlich von Minden
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 1
Blüten: 10
iriri hat geschrieben:Habe etliche Male versucht den Tulpenbaum aus Samen zu ziehen, dafür sogar auch schon eine Menge Zapfen selbst gesammelt.
Einen Stecklings Versuch liegt ebenfalls hinter mir, aber nix, nada, Null! Echt schwer bei diesen Kandidaten!

Die Bilder vom weserpirat aus dem Beitrag sind dir bekannt?
tulpenbaum-2fliriodendron-tulipifera-aus-samen-od-stecklingen-t6169-30.html
Nicht das du bei selbst gesammelten Samen nur die Schwebflügel genutzt hast.
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 793
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Ja den Beitrag hatte ich auch gelesen, allerdings erst nachdem meine gesammelten Flügelchen schon lange in der Erde lagen. :roll:
Jetzt juckt es mich dann doch in den Fingern, im Frühjahr erneut Zapfen zu sammeln und dieses Mal nach Samen Ausschau zu halten...

tulpenbaeume-liriodendron-t100073.html?hilit=%20liriodendron
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 67
Registriert: Sa 27 Sep, 2008 20:41
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo,
nach dem iriri mich auf dieses Thema hier aufmerksam gemacht hat möchte ich euch mal meine Projekte zeigen.
Beim Mönchspfeffer weiß ich allerdings nicht ob dieser hier auch gewachsen ist.
Was noch bei mir in Schalen wächst ist ein Avocado, Baobab, Elsbeere, Speierling, Feige, Zitrone, Seidenakazie und Kaper.

Gruß Werner Joachim
Bilder über GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt von Do 09 Feb, 2017 20:51 Uhr
Wald.jpg
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 793
Bilder: 1
Registriert: Fr 01 Aug, 2014 21:18
Blog: Blog lesen (108)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 13
Blüten: 130
Hallo Werner Joachim,

da hast du dir aber viel vorgenommen! :D
Schön, dass du es nochmal mit dem Baobab probierst.
Hat die Elsbeere und der Speierling bei dir schon gekeimt?

Grüße
iriri
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

GREEN24 e.V. - Der Verein GREEN24 stellt sich vor! von Green Verein, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 0 Antworten

0

23096

Sa 17 Jan, 2015 20:41

von Green Verein Neuester Beitrag

Green24 SOS Notfall http://green24.eu/sos von Roadrunner, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 0 Antworten

0

5157

Mo 01 Mär, 2010 13:02

von Roadrunner Neuester Beitrag

Green24 e. V. von Green-Team, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 0 Antworten

0

7247

Fr 07 Mai, 2010 16:41

von Green-Team Neuester Beitrag

Bestellung bei green24 von GoldenSun, aus dem Bereich Shop & Versand & Prämien mit 9 Antworten

9

4431

Do 22 Feb, 2007 18:42

von Frank Neuester Beitrag

Besitzerwechsel bei Green24? von Banu, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 447 Antworten

1 ... 28, 29, 30

447

39516

Do 03 Apr, 2008 18:23

von Liane Neuester Beitrag

Weste von Green24 von Pflanzenboy, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 50 Antworten

1, 2, 3, 4

50

13211

Sa 25 Okt, 2008 11:53

von marcu Neuester Beitrag

Green24 Eröffnungtalk von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 914 Antworten

1 ... 59, 60, 61

914

49601

Di 21 Okt, 2008 22:16

von itschi Neuester Beitrag

Sammelbestellung bei Green24 von Trucker0158, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 324 Antworten

1 ... 20, 21, 22

324

34031

Sa 21 Mär, 2009 20:40

von Canica Neuester Beitrag

Das GREEN24 Gewinnspiel von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 1 Antworten

1

7626

Di 01 Dez, 2009 8:18

von Frank Neuester Beitrag

1. GREEN24 e.V. Pflanzenbörse! von Green-Team, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 0 Antworten

0

5237

Fr 07 Mai, 2010 17:53

von Green-Team Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu GREEN24 e.V. Baumanzucht-Projekt dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der projekt im Preisvergleich noch billiger anbietet.