Zitronenverbene...Probleme, Probleme, Probleme...

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 572
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Zitronenverbene...Probleme, Probleme, Probleme...

 · 
Gepostet: 09.08.2009 - 15:05 Uhr  ·  #1
So, nachdem das erste Problem der abfallenden und gelb werdenden Blätter gelöst ist und das Pflänzchen wieder schön grün wächst...sieht sie jetzt sehr stacksig und kahl aus.
Was tun?
Zuschneiden?...wann?
Gibts ne andere Möglichkeit?
Bild 055_788x1050.jpg
Bild 055_788x1050.jpg (225.99 KB)
Bild 055_788x1050.jpg
aktuell
Bild 025_600x800.jpg
Bild 025_600x800.jpg (123.45 KB)
Bild 025_600x800.jpg
vorher II
Bild 024_600x800.jpg
Bild 024_600x800.jpg (136.4 KB)
Bild 024_600x800.jpg
vorher I
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Salgen
Beiträge: 298
Dabei seit: 05 / 2007
Betreff:

Re: Zitronenverbene...Probleme, Probleme, Probleme...

 · 
Gepostet: 09.08.2009 - 21:03 Uhr  ·  #2
Hallo,

zurückschneiden, und das regelmässig. Schliesslich sind die Blätter ja für Tee gedacht. Nur durch ständiges schneiden bleiben sie buschig.

lg
zephira
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 572
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Zitronenverbene...Probleme, Probleme, Probleme...

 · 
Gepostet: 09.08.2009 - 21:38 Uhr  ·  #3
also würdest du mir jetzt ein radikales ZUrückschneiden raten?
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Machdeburch
Beiträge: 6139
Dabei seit: 07 / 2009

Blüten: 30230
Betreff:

Re: Zitronenverbene...Probleme, Probleme, Probleme...

 · 
Gepostet: 09.08.2009 - 23:02 Uhr  ·  #4
Moin,

dieses Jahr einfach erst einmal wachsen lassen und noch bis etwa Mitte September düngen, damit sie zu kräften kommt, dann beim Einräumen ein wenig an den Platz anpassen und den radikalen Rückschnitt erst im nächsten Frühjahr, wenn es wieder wärmer wird. Damit sie nicht wieder so staksig wird, einfach ernten, ernten, ernten , im Prinzip also regelmäßig entspitzen, dann bekommst Du einen ordentlichen Busch.

Ciao
Stefan
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Augsburg
Beiträge: 572
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Re: Zitronenverbene...Probleme, Probleme, Probleme...

 · 
Gepostet: 10.08.2009 - 10:17 Uhr  ·  #5
dankeschöööön
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.