Zierpaprika "Black Pearl" Fragen - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Zierpaprika "Black Pearl" Fragen

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 271
Registriert: Do 28 Jan, 2010 19:13
Wohnort: USDA 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragZierpaprika "Black Pearl" FragenDo 14 Okt, 2010 12:51
Hallo zusammen,

ich habe eine der oben genannten Pflanze geschenkt bekommen. Normal sind die ja einjährig. Versuche sie trotzdem mal zu überwintern. Meine Frage ist jetzt, ob ich die Früchte, so kleine runde Paprikas, essen kann. Hab schonmal eine etwas probiert. War ziemlich scharf.
DIe Zweite Frage wäre, ob jemand weiss ob das ein Hybrid ist, also ob ich die Samen aufheben sollte und sie nächstes Jahr aussäen kann oder ob das nciht funktioniert.

Danke schonmal und noch eien schönen Tag.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 21:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 14 Okt, 2010 18:17
Hey,

ich habe dir einen Link rausgesucht, sie ist also essbar:
http://www.capsamania.de/index.php?page ... tID=194021
Allerdings würde ich sie nicht essen... Die ist sicher nicht "für den Verzehr bestimmt" sprich mit Insektiziden belastet.

lg marie

edit: und hier ein netter Link aus diesem Forum, mit weiteren Links ganz unten zu externen Seiten:
http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... highlight=
Benutzeravatar
Schnäppchenfuchs
Schnäppchenfuchs
Beiträge: 4647
Bilder: 0
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 20:26
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragDo 14 Okt, 2010 19:37
Black Pearl gehört zur Gruppe Capsicum annuum. Die Pflanze ist eigentlich mehrjährig wird aber als einjährig gehalten. Eine Überwinterung ist aufwendig und lohnt kaum.
Die Samen kannst du zwar wieder aussähen, allerdings ist nicht sicher ob dann wieder die gleiche Pflanze heranwächst. Capsicum Arten können sich gegenseitig bestäuben, eine andere blühende Pflanze in der Nähe reich aus um das Erbgut zu verändern.

Die Früchte sind eßbar, aber noch nicht reif. Die zunächst schwarzen Beeren reifen dunkelrot ab.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 12:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 14 Okt, 2010 19:46
Hi!

Also, vom Prinzip her sind alle Zierchilis essbar.
Aber: Was sind Zierchilis?

eine Begriffsdefinition Zierchili:
Zierchilis wurde als Schmuckpflanze gezüchtet. Die haben besondere Blattfarben, die kleinen Früchte reifen bunt ab, oder beides (z.B. Bolivian Rainbow, Pretty in Purple usw.).
Das Aroma ist bei solchen Zierchilis meistens nicht unbedingt das Allerbeste, aber diese Zierchils schmecken trotzdem nach Paprika und sind meistens auch recht scharf.
Sie sind recht "nervig" in der Verarbeitung, weil die Früchte recht klein sind. Ist halt ne Fummelarbeit. :wink:

eine andere Begriffsdefinition:
Irgendeine Chilipflanze (meistens sind die Sorten, die als Zierchili gezüchtet wurden) werden mit viel Chemie vollgepumpt, die nicht für Nutzpflanzen zugelassen sind. Z.B. bei der Schädlingsbekämpfung.
Dann kommt einfach ein Schild dran "Zierpflanze - nicht für den Verzehr geeignet" und der Produzent/Verkäufer ist aus allem raus.

Ich persönlich würde nie eine Chili (oder Zitrusfrucht oder sonstiges) essen, an der so ein Schild hängt.
Aber die Samen davon kann man entnehmen und im nächsten Jahr aussähen. Die dann wachsenden Früchten sind essbar, wenn man nicht selbst den Fehler macht und sie z.B. mit Schädlingsbekämpfungsmitteln behandelt, die nicht nicht für Nutzpflanzen zugelassen sind.

Meines Wissen nach müsste die Aussaat im nächsten Frühjahr mit den Samen deiner Black Pearl funktionieren, wenn die Samen reif sind, wenn du sie entnimmst.
Ich meine, das ist kein F1-Hybrid, aber ganz genau weiß ich das nicht.

Zu welcher Capsicum-Sorte (annuum, chinense, baccatum...) die Black Pearl gehört, weiß ich auch nicht, aber vom Grundsatz her sind alle Chilis mehrjährig (auch Capsicum annuum), nur lohnt sich der Aufwand oft nicht, diese zu überwintern. Genauer habe ich mich aber mit dem Thema Überwinterung noch nicht beschäftigt, da ich meine immer entsorge und im Frühjahr neu aussähe.
Es sei denn, man hat eine "Profi"-Beleuchtungsanlage. :mrgreen:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 271
Registriert: Do 28 Jan, 2010 19:13
Wohnort: USDA 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Okt, 2010 15:15
Ok danke für die guten antworten! ICh versuche die Überwinterung mal, denek aber auch nciht das sdas großen Erfolg haben wird. Werde dann nächstes Jahr mal aussähen, da meine erneuten recherchen ergeben haben, das es definitif kein F1 Hybris ist. Da ich mehrere C Annum Arten nahe bei einander stehen hatte, könnten ja durchaus andere Pflanzen aus den Samen werden. Aber das ist ja auch ganz interesant :)
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6445
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragFr 15 Okt, 2010 16:18
Überwintern geht. Bei meiner Chili ging das relativ problemlos, selbst bei stiefmütterlicher Behandlung. Aber da verhält sich garantiert jede Sorte anders.
Es lohnt sich bei insofern, als die Pflanze im nächsten Jahr größer ist, was bei optisch ansprechenden Pflanzen ja nicht falsch ist. Der Ertrag allerdings soll wohl nach dem dritten oder vierten Jahr altersbedingt nachlassen.

Schau mal in diesen Thread:
http://green-24.de/forum/viewtopic.php?t=18886

... oder in den Chili-Stammtisch
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 161
Registriert: Do 13 Mai, 2010 12:10
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Okt, 2010 13:45
Ich habe Samen aus einer gekauften gelben Snackpaprikapflanze gezogen und die Früchte an meiner Pflanze sehen auch genauso aus. Ich habe aber auch 3 Sämlinge meiner Schwiegermutter gegeben und war neulich da und siehe da, :-## alle drei fruchten völlig anders! Eine hat kantigere weißliche Früchte, eine auch kantigere noch grüne Früchte (beide eine ähnliche Größe wie bei der Mutterfrucht) und die dritte hat ganz kleine noch grüne Früchte. Echt interessant. Da ich mir darüber gar keine Gedanken gemacht hatte, habe ich ganz schön gestaunt. :shock:
Ich wusste ehrlich gesagt auch nicht :oops: , dass Samen mit unterschiedlichen Erbanlagen in einer Frucht stecken. Die Samen waren ja alle aus EINER Frucht. :idea:
Ich habe aus meiner gelben nun wieder Samen genommen, da sie auch so viele Früchte hat. Sie stand aber genau neben einer großen roten Paprikapflanze, von der ich auch Samen genommen habe. Also kann ich nächstes Jahr gespannt sein, was dabei herauskommt. \:D/
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 271
Registriert: Do 28 Jan, 2010 19:13
Wohnort: USDA 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 05 Jan, 2012 15:13
Also nich hatte sie im Frühjahr ausgesäht und zuerst waren die Pflänzchen nur grün. Später sind sie aber nachgedunkelt und Alle pflänzchen wurden schön Violett-schwarz wie die mutterpflanze.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 161
Registriert: Do 13 Mai, 2010 12:10
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Jan, 2012 23:43
Insgesamt hatte ich aber weniger Früchte als im Jahr davor. Wir sind aber auch mit den Töpfen umgezogen, was sicherlich auch für die Pflanzen stressig war. Trotzdem werde ich mir dieses Jahr wohl reines gutes Saatgut kaufen...
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Sa 08 Sep, 2018 19:34
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich habe die Black Pearl als Samen erhalten und gezogen. Meine ist bereits mehrere Jahre alt und macht Früchte ohne Ende. Sie sind super scharf!!! Was hier über das Überwintern gesagt wurde kann ich nicht bestätigen, auch nicht, dass die Früchte nach 3 Jahre weniger werden. Wenn es kalt wird hole ich sie aus dem Garten und setze sie in einen Topf. Wird es wieder warm (nach den Eisheiligen) kommt sie wieder in den Garten in die pralle Sonne. Ganz ohne Brimborium. Sie ist schön, ohne viele Ansprüche, die Früchte wie man es von Chilis erwartet und sehr dankbar. =D> =D> =D> =D>

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Tuberose "The Pearl" Polianthes tuberosa von majon2, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 62 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

62

21911

Do 14 Mär, 2013 19:56

von Lapismuc Neuester Beitrag

Ipomoea "Kniolas Black" - Prunkwinde/Trichterwinde von Schnupp1987, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

3007

So 06 Apr, 2008 18:37

von Schnupp1987 Neuester Beitrag

Kennt jemand: Geranie "Black Magic Red" ?? von EddiMaiden, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2067

So 10 Aug, 2008 14:59

von belascoh Neuester Beitrag

Phyllostachys nigra "Black Bamboo" von FAN, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

4019

Fr 05 Okt, 2007 21:55

von FAN Neuester Beitrag

Tomate "Black Russian" von Rose23611, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

5667

So 04 Mär, 2007 11:21

von Rose23611 Neuester Beitrag

Anfänger hat Fragen zur Kanivoren "Bauhaus" Nepent von Dan, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2395

So 24 Feb, 2008 21:41

von Dan Neuester Beitrag

Passiflora - allgemeine Fragen zum "wachsen lassen" von Myone, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

3066

Mo 09 Mai, 2011 12:32

von Jule35 Neuester Beitrag

Fragen zu Folie über "Keimtopf" von Inzi24, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3035

Di 07 Sep, 2010 18:10

von hortus Neuester Beitrag

Crassula ovata "Gollum variegata" + "Crosby", Phalaenopsis von -grüner-daumen-, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

1855

Fr 06 Dez, 2013 14:50

von Scrooge Neuester Beitrag

"Echter" oder "Falscher Mehltau" an Rois von Mentafan, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2931

Mi 25 Mai, 2011 16:51

von Mentafan Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Zierpaprika "Black Pearl" Fragen - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zierpaprika "Black Pearl" Fragen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der fragen im Preisvergleich noch billiger anbietet.