Wurzelballen von Orchidee auseinander machen - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 68  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Wurzelballen von Orchidee auseinander machen

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 17 Jan, 2011 13:31
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich habe einen Blumentopf mit einer Orchidee bekommen, welcher schon aus den Nähten platzt. Mit viel Mühe habe ich die Pflanze aus dem Topf bekommen und bin glatt erschrocken. Der ganze Topf war voll mit Wurzeln. Die sind richtig platt gedrückt vor lauter vielen Wurzeln im Topf. Kein Krümelchen von Erde o.ä. ist zu sehen. Die Orchidee gehört meiner Meinung nach dringend geteilt, aber wie? Die Wurzeln sind so fest zusammen gewachsen und ich will ja nichts kaputt machen.
Wie soll ich die Pflanze nun behandeln?
Hoffentlich weiß jemand Rat.

Gruß von murmelminka
Bilder über Wurzelballen von Orchidee auseinander machen von Mo 17 Jan, 2011 14:24 Uhr
SA400005.JPG
SA400004.JPG
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Jan, 2011 15:43
Hallo und herzlich willkommen!

Wieso willst Du die unbedingt teilen?

Abgesehen davon: Was ist das für eine Orchidee?

Ansonsten: Einfach einen größeren Topf nehmen, Orchideensubstrat (z.B. von Seramis oder reine Pinienrinde) rein und gut ist ... es gibt sogar Arten, die es eng und kuschelig mögen :-
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23992
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 102
Blüten: 49525
BeitragMo 17 Jan, 2011 15:47
Genauso würde ich es auch machen :wink:

Wenn du das auseinanderfuzzelst, machst du doch nur alles kaputt :shock:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3022
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 14:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 32
Blüten: 320
BeitragMo 17 Jan, 2011 15:54
Hallo,

das ist ein Cymbidium, das mag enge Töpfe und nicht so gern geteilt werden, daher sieht das völlig normal aus. Ich würde es auch nur in einen ETWAS größeren Topf setzen. Zur Kultur siehe HIER.
Azubi
Azubi
Beiträge: 7
Registriert: Mo 17 Jan, 2011 13:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Jan, 2011 14:05
Hallole,

erst mal recht lieben Dank für eure schnellen Antworten. Na da hätte ich aber auch alles falsch gemacht! #-o
Da im Topf nur noch Wurzeln ohne Erde waren und alles schon platt gedrückt ist, dachte ich, dass sie dann sicher bald eingeht.
Danke auch für den Link, das mit den Temperaturen ist ja auch sehr interessant, hätte ich niemals so gemacht. [-X
Nun kommt die Pflanze in einen größeren Topf, mit neuem Substrat, auch aus dem Wohnzimmer kommt sie raus, damit sie es nicht zu warm hat.
Ich werde hier zeigen, wie sie sich weiter entwickelt.

Grüßle murmelminka :-#:

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Thymian - wann kleine Pflänzchen auseinander setzen? von Aurianna, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

5320

Mo 09 Mai, 2011 11:36

von rose45 Neuester Beitrag

Eierproblem im Wurzelballen von sweedy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1978

Do 16 Apr, 2009 22:40

von sweedy Neuester Beitrag

Erdbeer-Wurzelballen von haegar the horrible, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

2253

Di 15 Dez, 2009 8:32

von Hesperis Neuester Beitrag

Wurzelballen zuschneiden/verkleinern? von ZEDED, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

11687

Mi 09 Apr, 2008 10:46

von ZEDED Neuester Beitrag

Kirschlorbeer, Wurzelballen, Pflanzloch von privat, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

8348

Fr 15 Sep, 2017 1:50

von AlbiziaArea Neuester Beitrag

Braune Würmer in Wurzelballen und Zwiebeln? von tinii, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

7035

Di 21 Apr, 2009 16:20

von tinii Neuester Beitrag

Engerlinge im Wurzelballen-Dickmaulrüssler - Larven von SandraD, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

11114

So 13 Mär, 2011 21:10

von baki Neuester Beitrag

Milben im Wurzelballen - Bekämpfung mit Kiron machbar? von ZiFron, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

5144

Sa 12 Feb, 2011 11:32

von ZiFron Neuester Beitrag

Schwarze Tiere in Wurzelballen - Pflanze stirbt. von AMDAthlon, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1091

Mo 16 Mär, 2015 8:49

von firemouse Neuester Beitrag

Furcraea fehlt der halbe Wurzelballen (neue Bilder) von Aszid, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 25 Antworten

1, 2

25

5205

Fr 17 Mai, 2013 9:41

von Aszid Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wurzelballen von Orchidee auseinander machen - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wurzelballen von Orchidee auseinander machen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der machen im Preisvergleich noch billiger anbietet.