Winterhartes Basilikum ?? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Winterhartes Basilikum ??

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: Di 01 Mai, 2007 23:40
Wohnort: Landkreis Wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWinterhartes Basilikum ??Sa 23 Jun, 2007 1:34
Hallo,
in einer Gartensendung habe ich gesehen, das es winterhartes rotes Basilikum geben soll. Ich suche den Namen und falls es mehr Arten gibt auch diese.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 300
Bilder: 15
Registriert: Di 18 Jul, 2006 8:24
Wohnort: Zwischen Nürnberg und Regensburg, USDA Zone 6a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Jun, 2007 6:13
Hallo Odinn,
das interessiert mich auch. Ich habe mal was von einem Basilkum sanctum gelesen der winterhart sein soll, allerdings mit geschmacklilchen Einbußen.
Bei mir hat er bisher auch selten den Winter im Haus überlebt. Meist ist er trotz gießen vertrocknet oder hatte Läuse. Das wär mal eine Alternative.

Meine Cousine hat mir gestern Stecklinge eines winterharten Rosmarin mitgegeben, oder zumindest von ihrem frostgewöhnten Sträuchlein der schon Jahre am selben Platz steht und dort auch überwintert. Bin sehr gespannt und werde experimentieren. Ich habe welche gleich in den Boden gesteckt und habe 2 im Wasserglas fürs Töpfchen, falls es nicht funktionieren sollte :D . Bei mir hat bisher noch kein Rosmarin einen Winter im Garten überlebt. Mal sehen, wies diesen Winter aussieht.

Viele Grüße


Christine
Christine
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 10:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Jun, 2007 6:45
hallo odinn,

winterhartes basilikum, hmmm, schwer vorstellbar. es gibt wohl mehr oder weniger kälteempfindliche, einjährige & mehrjährige, aber frostfest. eine sorte ist wohl ziemlich unempfindlich, die nennt sich ocimum canum x basilicum 'wildes purpur'.

kuck mal, ob google da was ausspuckt.

ansonsten würd mich sowas wie ein winterhartes basilikum ebenfalls brennend interessieren :-#) . könnt mir aber vorstellen, dass es dann auch wesentliche geschmacksunterschiede gäbe.

@christine, hier gibt es eigentlich keine großen probleme mit ausgepflanztem rosmarin. sogar im balkonkasten hält er tapfer durch.

schönen gruß, stella
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 300
Bilder: 15
Registriert: Di 18 Jul, 2006 8:24
Wohnort: Zwischen Nürnberg und Regensburg, USDA Zone 6a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Jun, 2007 8:27
Hallo Stella,

hier in "bayerisch Sibirien" :wink: hält zwar doch so manches über den Winter durch, aber der Rosmarin und auch der Zitronen-Thymian überleben es nicht. Ich hab sie allerdings auch nicht abgedeckt :oops: . Sogar die angeblich "winterharte" Banane (-15°) hat den letzten relativ milden Winter nicht überlebt und hatte schon vor dem ersten Schnee das Zeitliche gesegnet... Aebr Basilikum kenne ich bisher auch nur als empfindlich. Außer der Zitronenbasilikum, wenn es denn einer ist, meiner Freundin, der schmeckt aber auch anders als normaler Basilikum. Den hat sie auch schon ein paar Jahre im Garten und ist schon ein richtiger kleiner Busch geworden.

Liebe Grüße

Christine
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 10:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Jun, 2007 8:59
:o bist du sicher, dass es zitronenBASILIKUM ist, & nicht zitronenirgendwasanderes?
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Jun, 2007 13:34
@christine, da kann ich dir nur zustimmen, was unsere "ecke" hier angeht........ vieles was im milden rheingraben als "winterhart" gilt, überlebt bei uns nicht mal nen "strengen herbst" :? allerdings habe ich schon rosmarin, div. thymiansorten u.a. auch zitronenthymian über mehrere jahre überwintert....... alles war seinerzeit in der kräuterschnecke fest etabliert, ich hab' noch nicht mal nen richtigen winterschutz gemacht :) nur ein bischen abgedeckt und dann nach weihnachten (weil's schon arg gerupft aussah) immer die wedel des weihnachtsbaumes drübergelegt........ im letzten garten hat auch rosmarin, thymian & co. ausgepflanzt (an der mauer, südseite) überwintert, die kübel habe ich aber im ungeheizten wintergarten gehabt, naja, manchmal ging da auch schon schön in den minusbereich, auch hier keine "verluste".

zurück zum basilikum: grundsätzlich gibt es soweit ich weiss kein wirklich "winterfestes" basilikum! ich habe ein sogen. "strauchbasilikum magic blue" (ocimum hybriden ) in meine schnecke gesetzt, hat rötliche, etwas kräftigere blätter. es soll "widerstandsfähiger" sein und sogar leichten frost aushalten....... soll wie gesagt.......

leider werde ich wahrscheinlich keine chance haben, irgendwelche erfahrungen zu sammeln :evil: nach dem einpflanzen haben die schnecken gewütet - bis fast auf stumpf und stiel. es hatte sich wieder etwas erholt, sogar wieder getrieben, blätter und sogar blüten angesetzt, nach sicherung durch: bedecken des umgebenden bodenbereiches mit kaffeepulver, einem ring aus salz außenherum und jeden tag erneuert und zusätzlich einen "mini-anti-schnecken-zaun" aus kunststoff (nach außen gebogen!). letzte sichtung eben ergab: es steht nur noch 1 stiel mit den blütenansätzen, sonst nackig bzw. alles abgefressen........ naja, die letzten tage mit dem vielen regen.......

lg - gefrustete - cat

ps: das zitronenbasilikum, das ich kenne ist normalerweise extrem empfindlich - insoweit stimme ich da stella_riamedia zu :?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 300
Bilder: 15
Registriert: Di 18 Jul, 2006 8:24
Wohnort: Zwischen Nürnberg und Regensburg, USDA Zone 6a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Jun, 2007 15:34
hallo cat,

Nähe Neuhaus (Finstermühle) wohnt Verwandtschaft von mir, sehr schöne Ecke dort :P !!
Mit Rosmarin hatte ich bisher immer Pech die letzten Jahre, der kam nie über den Winter, Thymian schon ab und zu, aber der Zitronenthymian nicht. Ich habe heuer einen gekauften Rosmarin gepflanzt und eben diese Stecklinge jetzt gesetzt, ich decke sie heuer im Winter mal vorsichtshalber ab, zumindest die Setzlinge. Wenn Sie überleben, vielleicht sind sie im übernächsten Winter dann ein wenig abgehärtet. Ich werde aber auch welche im Haus überwintern, falls das "Projekt" doch scheitert.
Mit Basilikum hab ich schon immer Probleme gehabt, nicht nur mit Überwintern, vielleicht schau ich im Gartencenter mal nach Deiner Sorte. Rotblättriger hat mich eh schon lang mal gereizt :D
Da ich den "Basilikum" als angeblichen Zitronenbasilikum von einer Freundin abgestochen bekommen habe, weiß ich natürlich nicht genau, ob das stimmt, es sieht zumindest aus wie ein kleinblättriger und hat einen zitronigen Geschmack. Aber wenig basilkumartig, wie der normale Basilikum. Zitronenmelisse ist es auch auf keinen Fall, die hab ich auch wuchern, die läßt sich ja auch von zweistelligen Minusgraden nicht unterkriegen :wink: Ich hab aber auch Zitronenbasilikum gesät und wenn der mal wächst, dann kann ich ja vergleichen.

Ich googel aber mal und schau was es noch so alles zitroniges an Kräutern gibt, das so aussieht.

Liebe Grüße

Christine
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Jun, 2007 8:44
Hallo Chistine,

das sieht schon sehr nach Basilikum aus, nur ob es Zitronenbasilikum ist oder eine andere Art kann ich Dir leider nicht sagen.
Es gibt ja sooo viele schöne Arten von Basilikum :D

Liebe Grüße

Tweety
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 27 Jun, 2007 11:47
Ja, das mit dem Basilikum ist so ne Sache. Ein winterhartes Exemplar wäre in der Tat interessant.

Ich hatte letztes Jahr ein Strauchbasilikum. Das ist unter dann richtig verholzt, wie ein kleiner Strauch eben. So ca. 40-50cm hoch. Ist mir nur leider erfroren. Und ich bekommen nirgend ein neues. Die kennen alle kein Strauchbasilikum. Hat das einen anderen Namen?

Gruß...jenny
OfflineThoughless
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMagic Blue StrauchbasilikumDo 06 Sep, 2007 16:18
Hallo ihr

Ich habe etwas rumgesucht und euren Beitrag entdeckt.

Der Strauchbasilikum "Magic Blue" ist weder Frost fest noch Winter hart! Er sollte bei einer Temparatur von 10 Grad in einen Topf umgepflanzt werden. Dieser muss gross genug sein damit der Basilikum wurzeln kann. Dies ist unbedingt zu beachten, damit man wie ich lange an so einem leckeren Basilikum lange freude hat.

Doch mein Basilikum ist zum ersten mal Schnitt reif oder sollte mann basilikum überhaupt nicht bescheiden. Den mein strauch ist schon ca. 40 cm hoch und es sind viele blüten aber nicht ganz so viele blätter?
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 18:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Sep, 2007 20:00
Es gäbe auch einen winterharten Ersatz für Basilikum aus der Minzengattung. Die Basilikum -Minze. Ich habe eine Basilikum- Minze in meinem Garten und konnte anfangs nur staunen da sie wirklich wie BAsilikum schmeckt und riecht und sogar ein kleiner Wucherer ist.

lg robert ;)
Offlinegast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragbasilikumSo 24 Feb, 2008 17:43
doch es gibt winterfestes basilikum ( ich habe 9 davon )
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3021
Bilder: 120
Registriert: So 02 Sep, 2007 11:49
Wohnort: Nähe Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: basilikumSo 24 Feb, 2008 17:46
gast hat geschrieben:doch es gibt winterfestes basilikum ( ich habe 9 davon )


Hallo Gast,

wäre doch ganz nett, mal in diesem Zusammenhang zu erwähnen, um welche Sorte es sich handelt. einfach nur zu schreiben, dass man es hat, hilft nicht wirklich jemandem.

LG
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

winterhartes Basilikum von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

726

So 06 Okt, 2013 23:03

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

winterhartes Alpenveilchen von Hanna12, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

5667

Mi 01 Apr, 2009 7:47

von Hesperis Neuester Beitrag

Winterhartes Erika - welches? von SandraD, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

683

Do 03 Apr, 2014 16:17

von SandraD Neuester Beitrag

Welche Sorte Basilikum? Genoveser oder normales Basilikum von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

5395

Mo 24 Mai, 2010 13:18

von lys Neuester Beitrag

Basilikum von Shrek, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

5852

Di 19 Aug, 2008 10:13

von gin Neuester Beitrag

Basilikum von Mouser, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2807

Mo 18 Mär, 2013 18:38

von Mouser Neuester Beitrag

Basilikum-Stecklinge von gudrun, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 40 Antworten

1, 2, 3

40

37228

Mo 16 Mär, 2015 10:20

von Lapismuc Neuester Beitrag

Basilikum aus Stecklinge von Bikobe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

6596

Di 16 Jan, 2007 10:34

von gudrun Neuester Beitrag

Basilikum geht ein von Jana, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 29 Antworten

1, 2

29

13136

Mi 18 Apr, 2007 15:27

von Winnie Neuester Beitrag

Basilikum abgeerntet? von padmavati, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2665

Fr 06 Jul, 2007 22:20

von Jana Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Winterhartes Basilikum ?? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Winterhartes Basilikum ?? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der basilikum im Preisvergleich noch billiger anbietet.