Wie pflege ich eine Hokkaido-Pflanze?

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 137
Dabei seit: 01 / 2017

Blüten: 130
Betreff:

Wie pflege ich eine Hokkaido-Pflanze?

 · 
Gepostet: 19.07.2020 - 18:14 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,
ich habe eine Frage zu meiner Hokkaido-Kürbis Pflanze (gekauft, nicht selbst gezogen). Ich hatte bisher noch keine Hokkaido Pflanze im Garten und bin nicht sicher, wie ich damit am besten umgehen soll, um eine gute Ernte zu haben.
Hier ist die Pflanze:
[attachment=0]20200719_170302.jpg[/attachment]
Der Spross kommt kommt so ungefähr in der Bildmitte aus der Erde und wächst Richtung Links unten (dafür muss man das Bild anklicken, auf der Webseite wird es gedreht angezeigt ). Ich habe bisher so ca. 10 Blütenansätze gezählt und die Pflanze rankt munter weiter.
Wie viele Früchte pro Pflanze sind eigentlich sinnvoll, dass sie später eine schöne Größe bekommen? Kann ich dafür den langen Trieb kürzen, damit er nicht mehr weiter wächst und mehr Kraft in die schon ausgebildeten Pflanzenteile kommt?
Das sind jetzt Gedanken von einem kompletten Kürbis-Anfänger Ich will nur nichts falsch machen mit meinem Hokkaido Wäre toll, wenn jemand einen Tipp für mich hätte!

Danke schon mal im Voraus und viele Grüße
Esti
20200719_170302.jpg
20200719_170302.jpg (4.94 MB)
20200719_170302.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1163
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 710
Betreff:

Re: Wie pflege ich eine Hokkaido-Pflanze?

 · 
Gepostet: 19.07.2020 - 20:59 Uhr  ·  #2
Hallo,

lass sie doch erstmal blühen. nicht an alle Blüten kommt auch was dran. Ein Teil sind männliche Blüten...

Und dann schaust du welche überhaupt weiterwachsen. Ich finde kleinere Früchte( 500-1000g) praktischer also große. und lasse daher eigentlich alle dran.

Da ich vom Platz her nicht soviel habe, schneide ich aber einen großen Teil der Ranken ab. Ich kann dir sagen, dass die schon wieder nachgewachsen sind wenn man sich umdreht. Wenn du den Platz hast, kannst du den Ranken aber auch da lang leiten wo sie Platz haben. Ich hab auch schon welchen Krürbisse am Zaun gesehen.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern
Beiträge: 137
Dabei seit: 01 / 2017

Blüten: 130
Betreff:

Re: Wie pflege ich eine Hokkaido-Pflanze?

 · 
Gepostet: 20.07.2020 - 18:28 Uhr  ·  #3
Hallo Schokokis,

ui, dankeschön für Deine Antwort, da war ich ja ein bisschen auf dem Holzweg. Hab mich wahrscheinlich zu sehr an meinen Tomaten orientiert, die man ja ausgeizen sollte, damit nicht zu viele Triebe kommen und die schon angesetzten Früchte schön groß werden.
Außerdem hab ich das mit den männlichen und weiblichen Blüten total verpeilt Wir haben zwar auch Einlegegurken im Garten, aber die brauchen durch Züchtung glaub ich mittlerweile keine Befruchtung mehr...
Dann werde ich meine Hokkaido Pflanze mal beobachten, noch ein bisschen wachsen lassen und trotzfem schauen, dass sie nicht völlig ausufert

Nochmal vielen Dank, Schokokis
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.