Wie lange Samen zeit geben? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Wie lange Samen zeit geben?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 216
Registriert: Fr 08 Jun, 2007 18:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWie lange Samen zeit geben?Do 22 Mai, 2008 14:30
HI,

habe Flammenbaum und Zwergkaffee gesäht- vor ca 8 Wochen. Leider tut sich nix.... wie lange soll ich ihnen noch geben? Oder meint ihr ich kann das wegwerfen?=

Gesäht sind sie in Torftöpfchen im Minigewächshaus. Ich halte sie schön feucht.

Conny
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 14:43
Hallo Conny , der Kaffee kann sehr lange dauern, teiweise mehrere Monate , bei der anderen Pflanze weiß ich das nicht . Aber gib nicht so fix auf . :wink:
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 631
Registriert: Fr 09 Mai, 2008 9:07
Wohnort: niederbayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 17:31
hallo.
ich denke mal noch abwarten so wie wir menschen werden auch die samen verschieden sein auch der samen von einer art ist ja nicht gleich so wie zwillis auch nicht gleich sind.
ich würde noch nicht aufgeben :wink:
also geduld,geduld :!: :!: :!: :!:
und kaffee das dauert das dauert...
gruss seefrau
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 122
Bilder: 7
Registriert: Mi 21 Mai, 2008 9:21
Wohnort: Landau
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Wie lange Samen zeit geben?Do 22 Mai, 2008 18:25
also bei anderen Samen hab ich bereits die Erfahrung gemacht, es braucht Zeit. Nix für ungeduldige. Da kann man nichts erzwingen. Es kommt wie es kommen muss...haha. Ohne Quatsch ich kann nicht sage wie lange man warten soll, bevor ma das Senkorn endgültig aufgeben darf. Aber: ich hab schon so manche Überraschung erlebt bei Samentöpfen --> gerde wollte ich die Hoffnung schon aufgeben, da seht ich was sprießen.
Miss Maple hat geschrieben:HI,

habe Flammenbaum und Zwergkaffee gesäht- vor ca 8 Wochen. Leider tut sich nix.... wie lange soll ich ihnen noch geben? Oder meint ihr ich kann das wegwerfen?=

Gesäht sind sie in Torftöpfchen im Minigewächshaus. Ich halte sie schön feucht.

Conny
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Do 24 Apr, 2008 10:20
Wohnort: Leipzig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 21:19
Hallo,
ich hatte Samen von der Washintonpalme ( ich hoffe ich habs richtig geschrieben ,sieht irgentwie komisch aus :roll: ), hab sie im März ausgesäht, als sich nach einigen Wochen nichts zeigte, hab ich die Töpfe hinter die Laube gestellt.
Im Okt. als ich sie wegschmeissen wollte,siehe da kamen grüne Spitzen.
Also Geduld üben, fällt mir sehr schwer. :-#=

LG Simona
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 305
Registriert: Di 10 Jul, 2007 2:03
Wohnort: Bremen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 22:47
Ich habe vor sechs Wochen zwei Aloe ferox-Samen in die Erde gesteckt. Einer keimte nach zwei Wochen, der andere nach fünf. Den wollte ich auch schon entsorgen. Und der Flammenbaum steckt bei mir auch seit sechs Wochen in der Erde und sieht noch genau so aus wie am Anfang. In meiner Anleitung steht auch was von sechs bis acht Wochen mindestens. Also abwarten und Tee trinken...

LG
Comtessa
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 23:35
beim flammenbaum vorher unbedingt die dünne wachsschicht entfernen, falls die noch vorhanden ist, sonst hat der samen nen natürlichen wasserschutz! ;-)
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mai, 2008 6:34
Hallo Karsten macht man das mit kochendem Wasser oder einfach nur abschrubben ? :-k
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 78
Registriert: Do 22 Mai, 2008 17:46
Wohnort: Münster
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mai, 2008 15:17
Hallo allerseits :D

Ich hab meine Flammenbaumsamen mit heißem Wasser übergossen und sie einen Tag in der Thermoskanne weichen lassen. Am nächsten Tag hatte sich die äußere Schicht (ist das die Wachsschicht?) fast überall abgepellt und die Hälfte der Samen war aufgeplatzt und fing an zu keimen. Ich hab sie dann in feuchte Anzuchterde gesetzt und nach etwas über einer Woche ist ein Samen tatsächlich gekommen, die restlichen sind leider alle sehr schnell gefault. Ich vermute ganz stark, dass es daran lag, dass meine Erde zu feucht war (ich mach immer zuviel Wasser dran, kanns einfach nicht lassen :oops: ).

Delonix geht nach meiner Erfahrung also ziemlich fix, ich überlege schon, ob ich mir nochmal eine Fuhre bestelle, denn der eine sieht schon arg schick aus. Nächstes Mal bleibt die Erde jedenfalls etwas trockener. \:D/
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Mai, 2008 15:26
Contessa , die Aloe ferox ist normalerweise ein sehr schneller Keimer , das hatte ich selber erlebt vor kurzem .
Sollten deine Samen etwas älter sein wäre es schon möglich das es länger dauert . also warte einfach noch etwas . Oder hast du sie zu tief verbuddelt ?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 104
Registriert: So 01 Jun, 2008 13:13
Wohnort: Altstätten CH
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Aug, 2008 19:30
hallo ihr mitungeduldigen :mrgreen:

tja ich hab auch vor 3,5 wochen samen von coffea arabica gepflanzt.bis jetzt sehen sie noch absolut gleich aus wie am anfang.auf der anleitung stand aber, sie würden nach 3-4 wochen keimen.
ich habe sie zuerst in einem normalen topf gehabt. dann hab ich gedacht, sie hätten zu wenig warm.jetzt hab ich sie einzeln in kleinen jogurtgläsern mit folie abgedeckt und mit watte umgewickelt, damit so wenig wärme wie möglich verloren geht...hindert es die samen am keimen,wenn die erde ein wenig zu trocken ist?1.hab ich angst, ich ertränk sie und 2. denke ich, die folie behält das wasser schon dort wos sein soll.

tipps oder prognosen, wie lange es noch gehen wird?

danke jetzt schon für die antworten

glg luki
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 203
Registriert: Mi 20 Aug, 2008 21:12
Wohnort: Linkenheim-Hochstetten
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Aug, 2008 20:21
Also meine Erfahrung ist, das manche Exotensamen sehr sehr lange brauchen können. Also nie die Hoffnung aufgeben.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Chilli-Samen - Zeit für die Aussaat....... von cat, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 1 Antworten

1

8130

So 20 Jan, 2008 21:23

von Waldwoelfchen Neuester Beitrag

Welche Samen könnte man um diese Zeit noch keimen lassen? von Bash-T, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3982

So 14 Jun, 2009 22:49

von Bash-T Neuester Beitrag

Wie lange sind Samen haltbar??? von JJ, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 15 Antworten

1, 2

15

53590

Mo 01 Mai, 2006 18:04

von asagao Neuester Beitrag

Wie lange bleiben Samen keimfähig ? von Yaksini, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 14 Antworten

14

6422

Sa 07 Apr, 2007 18:59

von Yaksini Neuester Beitrag

Wie lange sind Samen haltbar? von Christine, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

3306

Sa 02 Jun, 2007 14:18

von Yaksini Neuester Beitrag

Wie lange hebt ihr nicht gekeimte Samen auf? von cybelle2, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

1549

So 18 Feb, 2007 17:39

von Rose23611 Neuester Beitrag

Hibiskus wie lange brauchen die Samen zur Aufzucht? von futzischnuffi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

15706

Mo 11 Jun, 2007 22:35

von renabiskus Neuester Beitrag

wie lange dauert es bis die samen der fächerpalme keimen? von Mia88, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

2936

Di 26 Jun, 2007 17:29

von Mia88 Neuester Beitrag

Wie lange brauchen die Samen zum reifen der Ballonblume? von Ute, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

6611

Mo 04 Jul, 2011 9:31

von peter12 Neuester Beitrag

WIe lange und wie muss der Maracuja Samen trocknen ? von Lilifee, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2582

Fr 12 Dez, 2008 19:40

von Taddy Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wie lange Samen zeit geben? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wie lange Samen zeit geben? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der geben im Preisvergleich noch billiger anbietet.