Welche Kletterpflanze eignet sich? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung
Gardify – smarter Gärtnern

Welche Kletterpflanze eignet sich?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: So 06 Mär, 2011 9:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWelche Kletterpflanze eignet sich?So 06 Mär, 2011 10:41
Hallo!

Mit Begeisterung habe ich heute morgen dieses Forum entdeckt und hoffe, hier ganz viele kluge, schreibfreudige und mit dem grünen Daumen versehene Menschen zu treffen!

Nun zu meinem Anliegen: wir haben eine 30 qm große Dachterrasse, die teilweise überdacht ist. Diese Überdachung ist ca. 3 m lang und 3 m breit, links und rechts sind Scheiben, also vielleicht doch eher als offener Wintergarten zu bezeichnen. Lange Rede kurzer Sinn: im Sommer ist es unter der Überdachung wie in einer Sauna.

Unsere Idee war, links und rechts auf die vorhandenen Fensterbänken (ca. 20 cm tief) jeweils 3 Blumenkästen hinzustellen, diese mit Kiwi zu bepflanzen und darauf hoffen, dass die Kiwipflanzen alles schnell zuwuchern werden, um uns ein wenig Schatten zu spenden; und natürlich irgendwann einmal auch Früchte... Als Rankgitter wollten wir eine Stahlmatte lackieren und hinter den Blumenkästen befestigen.

Jetzt habe ich aber gelesen, dass Kiwipflanzen mehr Platz benötigen, als ein Blumenkasten dies bieten kann.

Hat jemand eine Idee, ob es vielleicht eine Kiwisorte gibt, die vielleicht doch nicht so viel Platz benötigt? Falls nein, könnt ihr mir vielleicht einen Tip geben, welche Kletterpflanze generell nicht viel Wurzelplatz benötigt?

Vielen Dank im Voraus!

P.S. Damit man mir nicht nachsagen kann, ich hätte mich vorher nicht schlau gemacht: es soll kein Wein, Knötterich oder Hopfen sein, das gefällt uns nicht. Winterhart und mehrjährig wäre für die Auswahl auch noch ausschlaggebend. Und ICH wäre superglücklich, falls man mir den Hinweis für eine blühende Kletterpflanze geben könnte, die auch noch alle anderen Kriterien bedient. :D
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2172
Bilder: 5
Registriert: Di 18 Jan, 2011 0:34
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 12:18
Hallo

wie wäre es mit Clematis die sind Ideal Für Gitterartige Rank-Hilfen und so vielseitig da ist für jeden Geschmack und Standort was dabei
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSo 06 Mär, 2011 12:23
Hallo wildeswunder,

wenn eure Fensterbänke nur 20 cm breit sind, wird das etwas sehr schmal für winterharte Kletterpflanzen. Könnt ihr nicht größere Kästen auf den Boden stellen?
Ansonsten würde ich doch eher nur für schnellwüchsige einjährige Pflanzen plädieren. Bis es so heiß wird, dass ihr den Schatten benötigt, wären die sicher auch jedes Jahr groß genug und ihr hab auch nicht das Problem, dass euch die Pflanzen im Winter in den zu kleinen Kästen erfrieren.

Die von bbbssx vorgeschlagenen Clematis kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht in 20 cm breiten Blumenkästen vorstellen. :-k

Könntest du uns vielleicht ein zwei Fotos von der Situation einstellen? Ich denke, dann tun wir uns leichter mit der Problemfindung.

LG Theresa
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2172
Bilder: 5
Registriert: Di 18 Jan, 2011 0:34
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 13:21
Doch einige Clematis arten kann man auch im Kübel und BK Kästen halten vor allen schwach wüchsige arten, sowie Spezielle Zuchtformen und staudige Clematis ein fach mal bei den Herstellern Fragen
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSo 06 Mär, 2011 13:29
bbbssx, ich meinte nicht, dass du Unrecht hast, sicher gehen Clematis für Kübel!
Aber meinst du ehrlich, dass die normalen Blumenkästen mit 20 cm Breite dafür geeignet sind, dauerhaft, bei starker Hitze im Sommer und Durchfrieren im Winter mit Clematis bepflanzt zu werden?
Ich nicht, daher meine Frage, ob nicht auch größere Pflanzgefäße in Frage kommen.
Staudige Clematis werden meines Erachtens auch nicht hoch genug, um den gewünschten Zweck zu erfüllen.

LG Theresa
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2172
Bilder: 5
Registriert: Di 18 Jan, 2011 0:34
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 13:39
20 cm breite ist kein Problem da es Jahre dauert bis die Triebe so dick sind auf sie tiefe und Umgebung kommt es an

man brauch für Clematis mindesten einen 40 40 (40) Kübel damit sie ordentlich wachsen und am besten eine Gitterartige Rankhilfe oder was Strauchiges wo sie sich fest halten können
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSo 06 Mär, 2011 13:45
Am besten ist es, wenn uns wildes Wunder mitteilt, welche Mindestgröße an Kasten oder Kübel er/sie den Pflanzen bieten kann. Sonst ist alles nur ins Blaue spekuliert.

Weil er/sie vorher Kiwi wollte, wie wär es mit der Bayernkiwi?
http://www.gartensaison.de/garten/weiki.htm

LG Theresa
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2172
Bilder: 5
Registriert: Di 18 Jan, 2011 0:34
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 13:55
genau

oder Lati-odo die Duften ,Wachsen Schnell sind schön aber schattieren nicht so stark
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2172
Bilder: 5
Registriert: Di 18 Jan, 2011 0:34
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 17:04
Äh?

das Problem kann man auch mit ein Paar schönen Ampeln an der decke mit zb Hängenden Pflanzen wie Kapuziener Kresse drin

einigen großen Kübel Pflanzen

und schön Bepflanzten Blumenkästen lösen

Palmen In der Mitte währ auch schön

und mit einer zusätzlichen wand ein super Überwinterung`s Platz
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSo 06 Mär, 2011 17:15
Danke für die Fotos,
also ich würde es an eurer Stelle erstmal mit einjährigen Kletterpflanzen versuchen.
Hier findest du ganz viel Auswahl:
http://green-24.de/forum/ftopic55573.ht ... zen#674583

Dann könnt ihr testen, wie ihr mit dem Gießen klarkommt. Wenn es bei euch so heiß wird, kann es nämlich sein, dass ihr mehrmals am Tag gießen musst, wenn ihr kleine Pflanzgefäße wählt.

LG Theresa
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1057
Registriert: Fr 23 Mär, 2007 16:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 17:17
Da der Wintergarten recht schmal ist, gibt es ja noch die Alternative, an der rechten Seite außen Kübel zu stellen. Links kann man nicht erkennen, ob es sich um die Grenze zum Nachbarhaus handelt.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: So 06 Mär, 2011 9:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 17:44
@bbbssx:
leider verbietet der Zustand der Streben zwischen den einzelnen Glasscheiben, dass man etwas daranhängen könnte. Die Überdachung ist an die 10 Jahre alt, preiswerteste Qualität (dem geizigen Vermieter sei Dank) und entsprechend verrostet. Da wir "nur" zur Miete wohnen, werden wir natürlich auch keine Riesensummen in die Terrasse investieren. 700 Euro für den Holzboden war das schon zuviel; abe rgrüner Plastikrasen geht gar nicht!!! [-X



@Renchen:
weder links noch rechts hat man die Möglichkeit, etwas außen hinzustellen. Die Terrasse befindet sich auf einer Garage und über der dazugehörigen Einfahrt; die Glaswände sind bündig darauf gebaut.
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 285
Registriert: Mo 09 Mär, 2009 10:24
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 18:20
Wollt Ihr denn unbedingt die Couch da draussen stehen lassen? Oder möchtet Ihr liebe einen Tisch mit Stühlen? Dann geht das auch mit größeren Pflanzgefäsen auf dem Boden.
Auf jeder Seite je 3 große Kübel und dann kannst Du rankende Pflanzen hinpacken. :)

Kiwi stell ich mir dann auch schwierig vor. Wenn die Streben so instabil sind... Kiwis mit Früchten werden ja dann ganz schön schwer...
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: So 06 Mär, 2011 9:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Mär, 2011 23:24
Ja, die Couch wird in jedem Fall dort stehen bleiben. Wir haben einen Tisch, den wir auf der Terrasse stehen haben, das reicht uns völlig aus.

Allerdings wäre es schön, wenn es unter dem Glasdach nicht ganz so heiß wäre und man sich dort auch ab und an aufhalten könnte.

Hat keiner eine Idee? Flachwurzler, schnellwachsend, immerblühend, mit wenig Wasser auch in der prallsten Sonne auskommend und überhaupt?
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Welche Palme eignet sich auf der Fensterbank? von wildcherryberry, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

3486

Fr 11 Feb, 2011 14:40

von wildcherryberry Neuester Beitrag

Welche Hecke eignet sich am Besten? von großeSchwester, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 19 Antworten

1, 2

19

8356

Fr 22 Jul, 2011 16:48

von großeSchwester Neuester Beitrag

Welche Pflanze eignet sich hierfür? von Crusader, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

529

Mo 18 Jan, 2016 23:33

von Scrooge Neuester Beitrag

Welche Erbeeren-sorte eignet sich für meinen Bedarf? von Liz Fox, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 18 Antworten

1, 2

18

3902

Sa 14 Apr, 2012 20:45

von Beatty Neuester Beitrag

Welcher Bambussamen eignet sich? von velutina, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3606

Di 06 Mär, 2007 11:30

von Junie Neuester Beitrag

Yucca - eignet sich Kakteenerde? Ja von Jule35, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

5749

Sa 07 Feb, 2009 15:31

von Jule35 Neuester Beitrag

Was blüht & eignet sich für die Wohnung? von Bleistift, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

1075

Di 23 Jun, 2015 23:45

von annewenk Neuester Beitrag

Stillgelegtes Aquarium bepflanzen-welches Grün eignet sich von guppy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

4965

Mo 19 Feb, 2007 19:30

von Junie Neuester Beitrag

Welche Kletterpflanze ist das? von Wunderblume, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

3186

Mo 25 Jun, 2007 13:39

von Koralle Neuester Beitrag

Kletterpflanze - aber welche? von Schutzengel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 25 Antworten

1, 2

25

9435

Di 23 Jan, 2007 10:42

von Junie Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Welche Kletterpflanze eignet sich? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Kletterpflanze eignet sich? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der eignet im Preisvergleich noch billiger anbietet.