Welche Hecke? - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Welche Hecke?

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: So 18 Mai, 2008 10:48
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWelche Hecke?Do 22 Mai, 2008 10:21
Hallo!

Wir wohnen in Hanglage und haben am Gefälle zwei Steinmauern erbaut, die ca. 2 m hoch sind!

Zwischen Terrasse und dem Gefälle der Steinmauer befindet sich noch ca. 2 - 3 m Rasen.

Nun möchte ich noch gerne eine schmale Hecke pflanzen, zum Schutz und auch für die Optik. Außerdem ist es so, glaub ich, schlechtes Feng Shui... :)

Welche Hecken würdet ihr empfehlen?

Die Lage ist Westen, die Hecke sollte schmal und ca. 1 - 1.5 m hoch werden, wenn möglich blühen... Wenn sie immergrün wäre, wär das auch nicht schlecht...

Ich dachte auch schon an eine Rosenhecke, bin mir aber nicht sicher...
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 10:35
schmal und Rosenhecke widersprechen sich etwas. Die meisten Rosen bleiben nämlich leider nicht schmal, sondern werden ähnlich breit wie hoch. Was aber eine hübsche Alternative wäre, wäre ein Zaun mit Kletterrosen/Rambler, die du statt senkrecht waagrecht ziehst. Durch den Zaun hättest du einen kleinen Sichtschutz und je nachdem welche Rosen du auswählst den ganzn Sommer über Blüten..

eine andere hübsche blühende Pflanze wäre: Fingerstrauch (Potentilla fruticosa) Bilder und Fotos zu Fingerstrauch (Potentilla fruticosa) bei Google. . Dieser neigt zwar auch zum breit werden, kann aber mit einem Schnitt gut in Form gehalten werden bzw man muss ihn sogar schneiden, weil er sonst schnell nicht mehr gut aussieht..

Dann natürlich noch den Klassiker, Liguster. Dieser blüht wenn er nicht geschnitten wird wunderschön weiß, man kann ihn sehr schmal halten. In milden Gegenden (und wenn man die richtige Art hat), dann ist er wintergrün. Behält also die alten Blätter den Winter über und wirft sie dann mit dem Austrieb der neuen ab..
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 10:42
immergrün und blühend wäre dann noch Viburnum burkwoodii Bilder und Fotos zu Viburnum burkwoodii bei Google. , denke dass man den mit Geduld und dem entsprechenden Schnitt auch zu einer Hecke erziehen könnte..

dann noch als immergrüne wunderschön blühende Art, der Kirschlorbeer ( Prunus laurocerasus Bilder und Fotos zu Prunus laurocerasus bei Google. ), diesen gibt es auch kleinbleibend. Informiere dich bitte welche Art/Sorte deinen Ansprüchen am gerechtesten wird, nicht dass du dann einen zu starkwüchsigen hast. Zudem neigen sie leider oft in die Breite zu gehen, also Schnitt ist erforderlich, aber das kostet leider Blüten..

wunderschön wäre auch Spirea Bilder und Fotos zu Spirea bei Google. , die sich auch gut schneiden lassen und wunderschön blühen. Aber sie neigen zum breit werden..
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7594
Bilder: 65
Registriert: Do 06 Jul, 2006 11:27
Wohnort: Lotte 1 Klimazone 7b
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: männlich
Renommee: 5
Blüten: 6377
BeitragDo 22 Mai, 2008 11:00
Du kannst auch Thuja occidentalis Bilder und Fotos zu Thuja occidentalis bei Google. nehmen und wenn es was blühendes sein soll kannste auch Zierjohannisbeere ,Forsythie
und Weigelie nehmen .
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 11:03
Klick doch mal hier rein:

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... %F6lzhecke

Sehr schnittfreudig :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 294
Bilder: 4
Registriert: Mi 07 Nov, 2007 14:10
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 11:29
Hallo Bettimama,

hmmm, so schmal und niedrig UND blühend ist schon schwierig.....

In immergrün fallen mir da gleich Buchsbaum, Eibe und bestimmte Bambus-Arten ein - habe eine wunderschöne Bambus-Hecke von 1m Höhe und 60cm Breite aus Fargesia Spez. ‘Jiuzhaigou 1‘ , dem Jade Bambus, hier bei einem Bambus-Händler gesehen.
Dieser Bambus hat feines, elegantes Laub und an sonnigeren Stellen rote Halme und wenn man ihn in der Höhe schneidet wird er sehr dicht belaubt und undurchsichtig :)
Davor hatte ich mir Bambus nicht wirklich als Hecke vorstellen können, aber das geht anscheinend sehr gut!
Am besten natürlich mit horstig wachsenden Arten ohne Ausläufer, sonst muss man eine Rhizomsperre um die Hecke einbauen.

Blühend wäre noch Zierquitten, Chaenomeles, eine Möglichkeit, die kann man gut beschneiden oder sogar besser noch Pyracantha, Feuerdorn, die schaffen es sogar beschnitten noch zu blühen im Juni und sogar dann im Herbst zusätzlich dekorative rote, gelbe oder orange Früchte, je nach Sorte, zu tragen und man kann sie sehr gut und stark schneiden.
Aber wie schon gesagt, die meisten Blüher werden breit - oder man schneidet die Blüten ab, wenn man schneidet.


Beste Grüße,

der Gartenplaner
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: So 18 Mai, 2008 10:48
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 14:00
Vielen Dank für Eure Tipps!

Ich frag mich aber nun, ob die ganze Sache nicht irgendwie langweilig oder eintönig wird, wenn auf 10 - 15 m immer nur die gleiche Pflanze gepflanzt wird...

Hab vor kurzem Dank Eurer Hilfe einen Hang mit 5 versch. Bodendeckern in Puzzle-Teilen gepflanzt und dazwischen Farne und Gräser.

Mir geht durch den Kopf, ob irgendwas in der Art (natürlich nicht mit Bodendeckern :wink: ) möglich ist?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 14:02
Na sowas....da hat doch jemand nicht in meinen Link geklickt :-#=

Ich habe x verschieden Sorten, irgendwas blüht immer :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 294
Bilder: 4
Registriert: Mi 07 Nov, 2007 14:10
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 14:09
Hallo Bettimama,

nun, DAS kannst du sehr schön mit dem Feuerdorn machen, es gibt Sorten mit roten, orangefarbenen und gelben Beeren - sieht klasse aus im Herbst :wink:
Oder du mischst Rotbuchen mit Blutbuchen, das sieht auch sehr gut aus, wenn auch ohne Blüten aber dafür mit Blattfarbe den ganzen Sommer.

Bei Blütensträuchern find ich das schwieriger, das sieht sehr schön aus, wenn sie frei wachsen können - aber bei einer streng geschnittenen Hecke sieht das immer unordentlich aus, weil die unterschiedlichen Blühsträucher auch unterschiedliche Wuchsformen und Geschwindigkeiten haben.

Wenn du Blühsträucher nimmst, würde ich eher zu einer Art und verschiedenen Sorten mit unterschiedlichen Blühzeitpunkten und/oder Blütenfarben raten, da sind die Unterschiede im Wuchsverhalten nicht so groß.

Beste Grüße,

der Gartenplaner
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 14:10
Feuerdorn..grrrr dann sag aber auch, dass der fiese Dornen hat :-
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 294
Bilder: 4
Registriert: Mi 07 Nov, 2007 14:10
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 14:14
:lol:

Sagt das nicht schon der Name? :wink:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 14:20
Na ja! Manchmal merkt man sowas erst später...sowas kommt mir nicht in den Garten :mrgreen:
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: So 18 Mai, 2008 10:48
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 14:25
Doch, Mel, ich hab schon in deinen Link geklinkt!

Sieht gut aus, würd aber leider bei uns aus Platzmangel nicht passen...
Suche ja was schmales...
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 21:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 14:27
hast du schon über dei Kletterren oder andere Kletterpflanzen an einem Zaun nachgedacht? Die könnte man sehr schmal halten. Gäbe es auch in blühend und immergrün: Lonicera henryi Bilder und Fotos zu Lonicera henryi bei Google.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mai, 2008 15:01
Hallo,
bei Baldur Garten gibts noch sowas: Die Hibiscus Hecke, die ist winterhart. Artikel Nr. 1102 und 1104.
Zuletzt geändert von Banu am Do 22 Mai, 2008 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
Nächste

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Welche blühende Hecke ist das? von absinth, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

14419

Mi 06 Apr, 2005 9:45

von krattenmacher Neuester Beitrag

Welche Pflanzen für Hecke am besten?? von Thomas1212, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

3567

Fr 27 Jul, 2007 13:19

von jenny Neuester Beitrag

Welche Hecke für unseren Garten? von Alleseinpflanzerin, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 25 Antworten

1, 2

25

11575

Mo 28 Feb, 2011 20:59

von Loony Moon Neuester Beitrag

Welche Hecke bei diesem Boden? von MIC22, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

1584

Mi 26 Feb, 2020 16:38

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Welche Hecke eignet sich am Besten? von großeSchwester, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 19 Antworten

1, 2

19

8920

Fr 22 Jul, 2011 15:48

von großeSchwester Neuester Beitrag

Welche Schädlinge haben unsere Hecke befallen ?? von ajams, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

5206

So 02 Jan, 2011 17:34

von Hesperis Neuester Beitrag

Alte Hecke ausbessern? Was ist das für eine Hecke genau? von hobbygärtner09, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

18364

Sa 24 Apr, 2010 8:42

von hobbygärtner09 Neuester Beitrag

Hecke von 5thomas5, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 7 Antworten

7

6070

Di 01 Mär, 2011 15:49

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Thuja Hecke von Brigitte, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

9657

So 05 Jun, 2005 6:58

von greenhorn Neuester Beitrag

Hecke neupflanzen von jenny, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2648

Do 31 Aug, 2006 13:05

von jenny Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Welche Hecke? - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Hecke? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hecke im Preisvergleich noch billiger anbietet.