Welche Arten sind das? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Welche Arten sind das?

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 186
Registriert: Di 06 Apr, 2010 3:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWelche Arten sind das?Di 04 Mai, 2010 21:33
Hallo,

da ich vor Jahren schon mal Kakteen hatte, habe ich mich beim Einkauf dazu entschlossen, mir wieder welche zu kaufen. 8 an der Zahl. Allerdings waren diese nur mit "Kaktus" beschildert und ich habe demnach keine genaue Artenbezeichnung der Kakteen. Ich habe natürlich Bilder gemacht und hoffe, dass mir hier jemand sagen kann, um welche Kakteenarten es sich handeln. Danke schon mal im Voraus! :D

Glaub bei Kaktus Nr. 5 handelt es sich um einen Cleistocactus strausii, bin mir aber nicht sicher.
Bilder über Welche Arten sind das? von Di 04 Mai, 2010 21:33 Uhr
Kaktus 1.jpg
Kaktus 1
Kaktus 2.jpg
Kaktus 2
Kaktus 3.jpg
Kaktus 3
Kaktus 4.jpg
Kaktus 4
Kaktus 5.jpg
Kaktus 5
Kaktus 6.jpg
Kaktus 6
Kaktus 7.jpg
Kaktus 7
Kaktus 8.jpg
Kaktus 8
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDi 04 Mai, 2010 21:38
no. 1 ist Opuntia monacantha

no. 6 ist wohl Opuntia subulata



edit:
P.S.: schau Dir doch bitte bei Gelegenheit folgende Threads an:

:arrow: http://green-24.de/forum/ftopic36645.html

:arrow: http://green-24.de/forum/ftopic39833.html
Zuletzt geändert von Scrooge am Di 04 Mai, 2010 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 98
Bilder: 170
Registriert: Do 29 Apr, 2010 14:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Mai, 2010 21:41
Kaktus 1 ist eine Opuntia monacantha monstrosus.
Kaktus 6 sieht sehr nach Austrocylindropuntia subulata aus.

Viele Grüße.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 98
Bilder: 170
Registriert: Do 29 Apr, 2010 14:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Mai, 2010 21:43
Sorry Scrooge, während ich geschrieben habe, hast Du auch schon geantwortet...
Zumindest sind wir uns einig :)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 186
Registriert: Di 06 Apr, 2010 3:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Mai, 2010 21:44
Danke! Ist nicht so einfach im Netz zu finden, um welche Art es sich handelt, hab die ganze Zeit selbst gesucht, aber bin nicht genau weitergekommen, drum auch mein Posting hier. :-k
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 186
Registriert: Di 06 Apr, 2010 3:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Mai, 2010 14:35
Hat sonst niemand eine Ahnung, welche Arten die noch nicht benannten sein könnten? Wäre um jeden Tip oder jede Hilfe dankbar!
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12102
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Do 12 Mär, 2009 0:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Mai, 2010 14:51
Mucci, da schließ ich mich an und ich würde auf Gymnocalycium mihanovichii cv purple Bilder und Fotos zu Gymnocalycium mihanovichii cv purple bei Google. tippen...wunderschöner Stachler übrigens... :-#)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 186
Registriert: Di 06 Apr, 2010 3:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Mai, 2010 15:08
Danke, das kommt sehr nahe an mein Kaktus. Allerdings könnte es auch ein Gymnocalycium mihanovichii v. friedrichii oder Gymnocalycium stenopleurum sein? Weiß gerade nicht, wie man hier verlinkt. :oops:
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12102
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragMi 05 Mai, 2010 15:12
@ JeyPi

den Namen schreiben, mit der rechten Maustaste markieren und rechts oben auf das grüne Googlesymbol mit der linken Maustaste, dann erscheint re u. li der Googleschriftzug :-
z.B. Gymnocalycium stenopleurum.......... Gymnocalycium stenopleurum Bilder und Fotos zu Gymnocalycium stenopleurum bei Google.

vlG Lapismuc :-
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2977
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 31
Blüten: 310
BeitragMi 05 Mai, 2010 15:15
Opuntia monacantha
Trichocereus
Cereus peruvianus
Gymnocalycium mihanovichii
Cleistocactus strausii
Opuntia subulata f. monstrosa
Isolatocereus dumortieri
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Do 12 Mär, 2009 0:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Mai, 2010 15:15
Wenn du das Fenster zum Antworten aufmachst siehst du oben einige Buttons, dann klcikst du einmal Google, schreibst den Namen der Pflanze und klickst noch mal Google... ..... dann klappt das mit dem verlinken.

Welcher Gymno es nun ist wird die Blüte zeigen, denn deine genannten kommen durchaus auch in Frage :-k

Edit...Muc hat es noch einfacher erklärt, aber ich bin halt ne Frau und mag es kompliziert :lol:

Du solltest die Stachler auch entorfen, damit du lange Freude an ihnen hast gönnst du ihnen am besten ein gutes mineralisches Substrat.

http://green-24.de/forum/ftopic36645.html
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 186
Registriert: Di 06 Apr, 2010 3:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Mai, 2010 19:11
Vielen, vielen lieben Dank!! :D

Mir fehlt dann nur noch die Bezeichnung/Art von Kaktus Nr. 7! Wenn mir da vielleicht noch jemand helfen könnte?? :lol:

Bei dem Gymnocalycium werd ich dann mal drauf achten, wie er sich weiterentwickelt und auf die Blüten warten, dann kann man die genaue Art wohl besser bestimmen.

Danke auch für den Hinweis, dass ich die Kakteen enttorfen soll. Hätte dazu noch eine Frage: Kann ich dann die Kakteen wieder in die vorhandenen kleinen Töpfe mit Kakteenerde pflanzen? Oder muss ich da größere Töpfe kaufen?

Hier mal noch zur Info, die bisherigen Kakteenarten von meinen Kakteen: (Und als Versuch ob´s mit dem Verlinken klappt)

[google]Opuntia monacantha monstruosa[/google]
[google]Trichocereus terscheckii[/google]
[google]Cereus peruvianus[/google]
[google]Gymnocalycium mihanovichii[/google] Je nachdem wie die Blüte ist usw.
[google]Cleistocactus strausii[/google]
[google]Opuntia subulata monstrosa[/google]
[google]Isolatocereus dumortieri spiralis[/google]

Was meint ihr dazu, könnten die Arten sein, oder? Fehlt halt nur noch Nr. 7.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 186
Registriert: Di 06 Apr, 2010 3:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Mai, 2010 19:17
Oh, irgendwie klappt es mit dem Verlinken nicht. Was hab ich falsch gemacht? :cry:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragMi 05 Mai, 2010 19:35
Ich würde gleich größere Töpfe nehmen.
Einige Deiner Kakteen haben ihre Töpfe ja jetzt schon mehr oder weniger komplett ausgefüllt - und die Opuntien sind ohnehin recht wuchsstark.
Da ist es besser, Du nimmst jetzt schon etwas größere Töpfe, sonst mußt Du ja schon so bald wieder umtopfen.

Einfache Tontöpchen (9/10cm) gibt es so ab 30 bis 40 Cent das Stück. Bei uns sind die kleinen Töpfe im Bauhaus immer am günstigsten. Hornbach hat aber auch ganz gute Preise, und da bekäme man auch für etwas mehr Geld (50-70 Cent) in der Größe Rosentopf-förmige Töpchen - das sieht dann u. U. etwas schicker aus. Ist aber alles Geschmackssache.

Teuer wird's immer erst, wenn's um Untersetzer geht. Da muß man sich nach billigen Alternativen unschauen.
Bei Kik und TeDi (und bei uns zum Glück auch in der Obi-Filiale) gibt es so billige, nach unten hin seltsam dünne Plastiktöpfe und -kästen für 1 Euro. Dazu gibt es passende Untersetzer für 50 Cent, die ich sehr nützlich finde - auf den länglichen kann man gut 3 kleinere Tontöpchen platzieren.
Nächste

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

welche kakteen arten sind es? von bloodsucker, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 18 Antworten

1, 2

18

15572

Fr 28 Aug, 2009 9:55

von terence Neuester Beitrag

Welche Hibiskus Arten sind die schönsten? von AndyBonsai, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3921 Antworten

1 ... 260, 261, 262

3921

282067

Sa 14 Feb, 2009 11:14

von Rose23611 Neuester Beitrag

Welche Baum (Pflanzen) arten sind das?? von traubensaft2, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2551

Fr 31 Okt, 2008 14:31

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Welche Hibiskus Arten sind die schönsten? 2009 von Rose23611, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1531 Antworten

1 ... 101, 102, 103

1531

187735

Fr 01 Jan, 2010 17:47

von Martin89 Neuester Beitrag

3 Neue Kakteen welche Arten sind das genau? von spiegel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2073

Mi 19 Okt, 2011 18:18

von Greisenhaupt Neuester Beitrag

... Welche Hibiskus Arten sind die besten fürs Zimmer? von Karin69, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 22 Antworten

1, 2

22

6653

Sa 04 Okt, 2008 20:14

von Jura Neuester Beitrag

Wer sind wir? Sedum- Arten (Mauerpfeffer) von Canica, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

5582

Mo 26 Mai, 2008 13:06

von Canica Neuester Beitrag

Welche nepenthes arten??? von Karnivoren-MoLch, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

3617

Mi 20 Aug, 2008 22:52

von Elias Neuester Beitrag

Welche Astrophytum-Arten? von laurana, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1487

Mi 06 Jul, 2011 16:20

von Echinopsis Neuester Beitrag

welche Hoya Arten? von Joanna80, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2605

Mo 25 Mär, 2013 22:44

von Joanna80 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GrüneVroni und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Welche Arten sind das? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Arten sind das? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der arten im Preisvergleich noch billiger anbietet.