Weiße Stäbchen an Goldfruchtpalme - (Schild-)Läuse?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Weiße Stäbchen an Goldfruchtpalme - (Schild-)Läuse?

 · 
Gepostet: 13.01.2012 - 21:40 Uhr  ·  #1
Hallo,
da wir schon häufig hier im Forum nach Schädlingen usw. recherchiert haben, haben wir uns jetzt auch mal hier angemeldet.
Deswegen: Hallo erstmal!
Nun zum Problem
wir haben seit geraumer Zeit Schädlinge auf unserer Goldfruchpalme, sind sie bisher auch nicht ganz losgeworden und wollten jetzt mal möglichst genau rausbekommen was wir nun da haben.
Haben die Schädlingsbekämpfung die letzten Monate auch vernachlässigt aus Zeitmangel, deswegen sind sie richtiggehend explodiert.
Nach den bisherigen Recherchen tippen wir auf irgendeine Lausart, vielleicht Schildläuse. Aber vielleicht auch zusätzlich noch was anderes?
Die Schädlinge sitzen an der Pflanze, auch viel an den Stielansätzen, sowie zu Massen unter dem Untertopf.
Die Schädlinge haben eine Größe von etwa 1mm. (Nicht von den Fotos täuschen lassen )
Konnten jetzt ein paar ganz gute Fotos machen, sollte also erkennbar sein. Wir sind über eine Aufklärung/Bestätigung was es ist dankbar!
Hier noch zwei Bilder die ich hier nicht hochladen konnte (zu groß?)
http://img651.imageshack.us/img651/4500/dsc0565tp.jpg
Bekämpfung: Manuell entfernen und Neem haben wir schon (vor längerer Zet) häufiger gemacht, doch ganz weg gehen sie nie - Welche chemische Keule wäre denkbar (Stäbchen?)?
_CSC0604.JPG
_CSC0604.JPG (364.7 KB)
_CSC0604.JPG
Schädling ist umgekippt und will sich wieder aufrichten ;)
_CSC0600.JPG
_CSC0600.JPG (340.23 KB)
_CSC0600.JPG
Zeugs am Stiel der Palme
_CSC0606.JPG
_CSC0606.JPG (736.57 KB)
_CSC0606.JPG
Das Gewusel auf dem Laminat da wo der Untertopf stand
_CSC0601.JPG
_CSC0601.JPG (716.56 KB)
_CSC0601.JPG
befallenes Blatt
_CSC0593.JPG
_CSC0593.JPG (129.73 KB)
_CSC0593.JPG
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Peine
Beiträge: 7402
Dabei seit: 05 / 2011

Blüten: 881
Betreff:

Re: Weiße Stäbchen an Goldfruchtpalme - (Schild-)Läuse?

 · 
Gepostet: 13.01.2012 - 21:55 Uhr  ·  #2
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24249
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50635
Betreff:

Re: Weiße Stäbchen an Goldfruchtpalme - (Schild-)Läuse?

 · 
Gepostet: 13.01.2012 - 22:14 Uhr  ·  #3
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: BW
Beiträge: 79
Dabei seit: 10 / 2010
Betreff:

Re: Weiße Stäbchen an Goldfruchtpalme - (Schild-)Läuse?

 · 
Gepostet: 13.01.2012 - 22:42 Uhr  ·  #4
Hallo, bin zwar kein Gärtner aber ich würde die Palme wenn nicht zu groß mal in die Dusche stellen. Viel Spülemittel alles wo man die Dinger sieht einreiben, lass das ruhig mal ne weile wirken. Hinterher dann mir lauwarmen Wasser abbrausen. Zusätzlich die Palme in eine andere Erde setzten denn ich denke dass die voll ist mit den Milden oder wie auch immer. (die Erde aber so richtig wegmachen von den Wurzel das wirklich nur neue Erde dran kommt. Ich denke dass das doch helfen kann. Ein Versuch wäre es möglich.
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 01 / 2012
Betreff:

Re: Weiße Stäbchen an Goldfruchtpalme - (Schild-)Läuse?

 · 
Gepostet: 14.01.2012 - 00:23 Uhr  ·  #5
Hallo,
erstmal Danke für die schnellen Antworten
Kommaschildläuse sind ja in der adulten Form recht eindeutig zu erkennen anscheinend, allerdings haben wir unsere Untermieter an der Palme schon länger, und keinerlei Adulte Form entdeckt, sondern nur "normal" aussehende Schildläuse auf den Blättern.
Irgendwelche Schildläuse sind da auf jeden Fall dran, allerdings heisst es ja immer überall die Stäbchen seien da Wachsauscheidungen der Schildläuse, aber unsere sind definitiv lebendig, haben Fühler und sechs Beine, laufen durch die Gegend und kippen um.(siehe Fotos) Auch wenn sie nur 1 mm groß sind.
Und diese kleinen haben wir schon sehr lange. Sitzen sehr gerne unten an den Stielen, und da bekommt man nie alle weg. Für die Dusche ist die Palme etwas groß, sie Wächst bisher trotz Schädlingen noch ganz OK, aber gerade deswegen wärs ja schade wenn sie irgendwann doch nachgibt.
Ob die kleinen irgendeine Jungform sind hab ich auch überlegt, allerdings gibt es dann im Vergleich schon sehr wenige Adulte Formen. Aber kann ja trotzdem sein.

Den "Was sind das für weiße Stächen" Thread hatte ich schon gefunden, aber die Viecher da sehen ja immer noch etwas anders aus (Auch als Detailaufnahmen der Google Bildersuche) also zB farbiger Kopf, anderer Körperaufbau etc. und auch die Beschreibung (s.o., Stäbchen sind Wachsausscheigungen) passen nie ganz

Trotzdem gehen wir bisher davon aus das wir
1. irgendeine Form der Schildläuse haben und das wahrscheinlich
2. die kleinen Stäbchen dieselben Schädlinge sind oder auch eine Lausart.

Dachte nur vieleicht anhand es Detailbildes wäre es evtl. genauer zu erkennen/bestimmen, aber habe bisher noch nigendwo ein Detailbild gesehen was mit meinen übereinstimmt.

Morgen tragen wir sie aber kurz auf den Balkon, Neemen sie nochmal ein und entfernen die Schädlinge weitestgehend manuell (Alkohol, Spüli etc).
Neuer Topf und komplett neue Erde ist auch schwierig, das Risiko wäre sehr hoch das ich ihr mehr schade und die Wurzeln sehr beschädige wenn ich versuche alle Erde zu empfehlen, mal davon abgesehen das es bei der Größe ein enormer Aufwand wäre. Weiter haben wir sehr viele Pflanzen, da versteckt sich evtl ja auch noch was und wandert zurück, und sie waren ja auch schon unter dem Untertopf, d.h. irgenwo in der Wohnung wandert bestimmt noch was umher und kommt zurück. Und alleine im Stiel verbleibt was. Insofern zuviel Aufwand für ein paar Monate Ruhe..

Früher haben wir alleine schon keine Chemie an die Palme gemacht weil die Ratten Auslauf hatten ab und zu und theoretisch auch an die Palme gekonnt hätten. Mittlerweile ist da nicht mehr der Fall, deswegen wollten wir nach der manuellen Entfernung uns irgendwas Langzeitwirksames(Stäbchen oder gießen oder was es gibt) dazugeben damit es etwas eingedämmt oder im besten Fall entfernt wird. Dazu dachte ich es ist hilfreich möglichst genau zu wissen was man hat, aber sonst geh ich von Laus aus und da gibts ja dann keine Unterscheidung

Chemische Empfehlungen gegen (Schild-)Läuse?
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Ruhrpott
Beiträge: 10250
Dabei seit: 07 / 2010

Blüten: 20973
Betreff:

Re: Weiße Stäbchen an Goldfruchtpalme - (Schild-)Läuse?

 · 
Gepostet: 14.01.2012 - 11:43 Uhr  ·  #6
Wurzelläuse?
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Harz USDA Zone 7a
Beiträge: 361
Dabei seit: 04 / 2011
Betreff:

Re: Weiße Stäbchen an Goldfruchtpalme - (Schild-)Läuse?

 · 
Gepostet: 14.01.2012 - 12:29 Uhr  ·  #7
Hallo fuselX,

du schreibst, dass eure Goldfruchtpalme diese Tierchen schon länger hat! Sehen die Tierchen denn dann immer so aus oder verändern die nach einer Zeit Ihre Farbe? Wenn die immer so aussehen, handelt es sich wohl nicht um Larven, sondern um schon ausgewachsene Tiere.

Wenn sie immer so weiß sind, würde ich mal auf eine Wollausart tippen. Da gibt es ja jede Menge Arten. Dazu würde auch das 4. Bild passen (Zeugs am Stil der Palme). Wurzelläuse sind den Wollläusen auch sehr ähnlich. Die sind aber eigentlich nur im Topf und nicht an der Pflanze.

Es könnte gut sein, dass es auch 2 verschiedene Arten sind.
Sehen die Tiere auf der Pflanze genauso aus, wie die, die unten aus dem Topf raus kommen?

LG
Heidi
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.