Was sind das für Schädlinge - schnelle schwarze Tierchen

 
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2022
Blüten: 10

MrDoc

Hallo,
ich habe das gleiche Problem wie Norbert unter den Makroaufnamen. Dort hat er ähnliche Tierchen beschrieben (forum/attachment_processor.php…e&id=15841)

Es handelt sich bei mir ebenso um schnelle schwarze Tierchen die sich unter dem Blumentopf und in der Erde befinden. Sobald man sie sieht flitzen sie schon weg. Beim Gießen kommen sie aus der Erde und krabbeln auf den Blumentopf. Sie sind sehr flink sobald sie die Anwesenheit bemerken und verschwinden sofort duch schnelles wegflitzen....

Dazu gesellen sich noch 1mm große weisse Tierchen....
Was ist das? Es sind definitif keine Trauermücken. Die kenne ich

Pflanze: Limquat
Schadbild: verwelkte Blätter
Weitere Schädlinge: Schildläuse
Bekämpfungsversuch: 3 Stunden unter Wasser (Ertränkungsversuch)
schnelles-Tierchen
schnelle-tierchen.jpg (161.64 KB)
schnelles-Tierchen
schnelles-tier02
schnelle-tierchen02.jpg (129.28 KB)
schnelles-tier02
anderetierchen
weiss-schwarz.jpg (214.41 KB)
anderetierchen
Avatar
Beiträge: 36
Dabei seit: 08 / 2021
Blüten: 175

Vanessa Passiflora

Die weißen Tierchen würde ich für Weiße Fleige halten. Viel erkennt man auf dem Bild aber nicht. Wenn können sie fliegen und sitzen vor allem auf Blattunterseiten. Entgegen dem deutschen Namen sind das aber auch Läuse. Welche? Meist die Gewächshausmottenschildlaus Trialeurodes vaporariorum. Könnte auch die Baumwollmottenschildlaus sein, Bemisia tabaci. In beiden Fällen solltest du fix was tun, die vermehren sich rapide. Gelbe Klebetafeln sollen helfen, auch mit Rapsöl besprühen. Bei allem, was Laus ist, kommt bei mir auch gerne Tesafilm zum einsatz, Vieh damit anstupsen und es hängt fest. Aber doofe Arbeit, erfordert Geduld bei der Bekämpfung, da kann auch das Blatt mit kaputt gehen, etc... und Weiße Fliege haftet nicht so gut.
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2022
Blüten: 10

MrDoc

Hi Vanessa,
die Weißen sind mir klar, mich interessieren eigentlich mehr die schwarzen Tierchen. Die können nicht fliegen. Sie krabbeln schnell. Nach dem Ertränken waren 2 3 Pflanzen frei. Eine Pflanze aber hatte sofort danach weitere dieser schwarzen Tiere. Diese habe ich mit Alkohol gekillt. Seither ist ruhe, aber ich befürchte Eier und dass sie irgendwann wiederkommen... aber was sind das nur für Insekten, dass sie keiner kennt?
Avatar
Beiträge: 2560
Dabei seit: 10 / 2012
Blüten: 7179

Carl-Ludovique

Sieht nach Springschwänzen aus.
Avatar
Herkunft: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1452
Dabei seit: 04 / 2015
Blüten: 1340

Silberfisch

Joah, Springschwänze. Harmlos und nicht weg zu bekommen. Die siedeln sich wieder an, wenn du sie killst, ein Blumentopf ist kein Reinraum.
Sie sind sehr nützlich, weil sie Schimmelpilze und totes Pflanzenmaterial entsorgen. Freu dich, dass sie da sind.

Wenn dir die weißen Tiere klar sind, warum fragst du dann explizit nach ihnen??
Avatar
Herkunft: Schwarzwald
Beiträge: 24
Dabei seit: 12 / 2020
Blüten: 40

pinktree1

Was wuselt da in meinem Palmensubstrat?
Was sind das für Schädlinge - schnelle schwarze Tierchen
IMG_7807.JPG (253.16 KB)
Avatar
Herkunft: Schwarzwald
Beiträge: 24
Dabei seit: 12 / 2020
Blüten: 40

pinktree1

Hab's in einem anderen Forum gefunden, es ist ein Hundertfüßer.

Ähnliche Themen

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.