Was könnte ich auf der Fensterbank anbauen?

 
  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
Avatar
Beiträge: 80
Dabei seit: 06 / 2008

ghost0

Ich zwei freie Fensterbänke und würde dort gern etwas anpflanzen. An Kräuter dachte ich gleich zu Beginn, allerdings koche ich nicht allzuviel mit frischen Kräutern und von daher frag ich mich welche ich da nehmen könnte. Auch an andres wie z.B. Chili dachte ich. Da sind schon zwei auf einer Fensterbank und wachsen schön vor sich hin. Vielleicht habt ihr noch Ideen was ich anbaun könnte - Eventuell auch was exotisches - es müssen ja nicht unbedingt Kräuter oder Gemüse sein.

Habt ihr da Ideen was ich machen könnte?!

Vielen Dank für eure Tipps!
Avatar
Herkunft: Im Hohenloher Land
Beiträge: 93
Dabei seit: 11 / 2016
Blüten: 30

Helxine

Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Radieschen
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28599
Dabei seit: 10 / 2006
Blüten: 59310

Roadrunner

 [M]
Zitat geschrieben von Helxine
Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Radieschen


Innen? Das wird wohl nicht funktionieren. Auch mit anderen Kräutern ist es auf der Fensterbank auf Dauer schwierig. In welcher Himmelsrichtung liegen die Fenster denn und stehen Bäume oder Gebäude davor?
Avatar
Beiträge: 80
Dabei seit: 06 / 2008

ghost0

In welcher Himmelsrichtung liegen die Fenster denn und stehen Bäume oder Gebäude davor?

Fenster 1: kriegt primär Vormittags Sonne - es ist ein Baum "davor" der aber genug Licht durchlässt und eher als Schutz vor zuviel Sonne gut ist
Fenster 2: Sonne am Nachmittag und Abend - nichts davor
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 03 / 2017

aschamberger

Bei Fenster 1 dachte ich sofort an Tomaten... Fenster 2 weiß ich nicht wieviel platz da ist, aber ein paar Blumen sind doch auch schön?
Avatar
Beiträge: 80
Dabei seit: 06 / 2008

ghost0

An Blumen dachte ich auch schon. Ich möchte aber irgendwas neues probieren. Dachte z.B. an Kaffee - die Pflanzen sind mir allerdings bisher immer ein gegangen ( egal wie ich gegossen hab, immer wurden die Blätter nach einiger Zeit braun und das wars dann - auch egal ob ich mehrere Stiele im selben Topf lies oder sie in einzelne umpflanzte ). Was meint ihr könnte ich da noch anbaun? Versuchen einen "Bonsai" aus nem Ableger irgendeines Baums zu ziehen ( ) oder ne besondere/bestimmte Blume anpflanzen?
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 03 / 2017

lkshlerin

Ich habe Frühlingszwiebeln und Radieschen angebaut
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7…
Beiträge: 43441
Dabei seit: 06 / 2006
Blüten: 12572

Rose23611

 [M]
hallo lkshlerin

auf der fensterbank?? zeigst du mal bitte ein foto
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1673
Dabei seit: 06 / 2012
Blüten: 3075

Schokokis

Ich hab nicht gefunden ob drinnen oder draußen? Ich gehe mal von draußen aus.
Ich würde erstmal sagen nimm Blumen. Bonsai ist auch ne gute Idee.
Möchtest du unbedingt etwas ernten?
Dann vielleicht schnitt- oder Pflücksalat, da kannst du eine ganze Weile immer wieder von ernten und manchen sehen auch dekorativ aus.
es gibt auch einige kleine Tomatensorten, die durchaus dekorativ sind.
Ich koche auch nicht so viel mit frischen kräutern. Wenn du gerne Tee trinkst wie wäre es mit Melisse oder Pfefferminze?
Basilikum z.B. blüht auch total schön...
Es gibt auch Duftgeranien oder Tagetes( die man auch essen könnte)
Ach ich hab 1000 einfalle.

Ghost ich habs selber noch nicht mit kaffee versucht. Aber schon oft gelesen das er keinen kalk verträgt. Ich könnte zum gießen desahlb kein leitungswasser nehmen...
Avatar
Beiträge: 80
Dabei seit: 06 / 2008

ghost0

Ahhh an dem Leitungswasser könnte es liegen, das hat bei uns nen sehr hohen Kalkgehalt.

Ansonsten würd ich gern was innen anpflanzen. An die Standardsachen ( was es halt so jedes Jahr im Handel gibt z.B. jetzt dann die Osterkakteen ) dachte ich auch schon. Gern würde ich irgendwas besonderes versuchen also was das nicht so bekannt ist. Eventuell auch was nicht blühendes, vielleicht was das nur gut fürs Raumklima ist oder doch was zum ernten ( z.B. nen Aprikosenkern einpflanzen obwohl das schwer wird da ich eigentlich keine Aprikosen mag XD - oder eine Kastanie und versuchen nen Bonsai zu ziehen *g*, .... ).
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28599
Dabei seit: 10 / 2006
Blüten: 59310

Roadrunner

 [M]
Von allen Pflanzen, die normalerweise hier bei uns (und auch in den Subtropen) draußen wachsen, kann ich dir nur abraten. Sie brauchen Wind, Wetter und Jahreszeiten und gedeihen dauerhaft im Haus nicht gut oder gar nicht (Kastanie, Aprikose, Radischen).

Es gibt ein paar Würz-/Tee-/Heil-Kräuter (Pilzkraut, Zimmerknoblauch, Jiaogulan, Callisia, Aloe vera, Falsche Meerzwiebel), die das ganz gut eine Weile aushalten und eben tropische Zimmerpflanzen. Mit den anderen Nutzpflanzen wird es allerdings schwierig, kaum eine, die eine interessante Ernte verspricht, hält es im Zimmer lange aus oder wird nicht zu groß.
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1673
Dabei seit: 06 / 2012
Blüten: 3075

Schokokis

wenn du deine Pflanzen drinnen halten willst. Glaube ich auch das das nichts wird.
Es gibt paprika der angeblich nicht so viel Licht braucht. aber ob das was wird weiß ich nicht.http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/Botanisch/Capsicum/Sibirischer-Hauspaprika-Pflanze
Bei tomaten( es gibt ja auch sehr kleine Sorten, denke ich das die keinen Geschmack ausbilden.

Ich würde auf normale Zimmerpflanzen setzen. Die du vor allem schön findest. Wenn du etwas ziehen möchtest probiers mit Zitrus, mango, Dattel und Avocado usw. das klappt ganz gut hält aber auch nicht ewig.
Aber sei gewarnt. Avocados werden schnell recht groß...

Wenn du was zum ernten willst. Sprossen.
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone …
Alter: 49
Beiträge: 21819
Dabei seit: 01 / 2007
Blüten: 65149

Mara23

 [M]
Zitrus wollen im Frühjahr bis Herbst nach draußen - die sind leider auch nichts fürs Zimmer.
Avatar
Herkunft: Peine
Beiträge: 7402
Dabei seit: 05 / 2011
Blüten: 881

Beatty

Jamaicathymian (Coleus amboinicus) und Rosenweihrauch (Iboza spec.) sind beides Pflanzen, die auch ganzjährig im Zimmer wachsen können, wenn sie auch im Sommer gerne draussen wären. Und beide gehen in die Richtung "Kräuter".
Avatar
Beiträge: 12
Dabei seit: 03 / 2017

grueneGabi

Bin gerae zufällig auf das Thema gestoßen und find das echt gute Ideen!!
Bisher hatte ich immer nur meine "Tee-Kombi" mit (Zitronen-) Melisse und Co,
aber was neues könnte da schon mal her... Ne süße Chili oder so
Danke euch allen für die tollen Anregungen!

p.s.: Vorsicht mit dem Avocado! mein kleines "Expiremrent" (Kern in Topf und sehen was passiert) ist fast 2 Meter groß jetzt und hört nicht aus :O
  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2

Ähnliche Themen

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.