Was kann ich tun um Orchideen zum blühen bringen?

 
  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2
Avatar
Beiträge: 41
Dabei seit: 02 / 2013

Fele97

Ich habe einige Orchideen die nur grüne Blattmasse zeigen, und jetzt wollte ich mal Fragen was man tun kann um (Phaleanopsis, Cattleya) wieder in Blütenpracht zu versetzen??

Um jede Antwort dankbar!!!
Euer Fele97!!!!
Avatar
Beiträge: 6637
Dabei seit: 12 / 2011
Blüten: 10

resa30

Uiiiiiii sooooooooooo viiiiiiiiiiiiiiiele

Kannst du bitte noch ein bisschen beschreiben, wie du sie pflegst? wie oft tauchst/ giesst du sie? Wo stehen sie?
Avatar
Beiträge: 41
Dabei seit: 02 / 2013

Fele97

Ja sie stehen an einem Ostfenster, im Winter tauche ich sie alle 2 Wochen und im Sommer jede Woche.
Im jedem Topf habe ich dann auch noch Hygromull, um die Feuchtigkeit zu regulieren und Staunässe zu verhindern denn das endet ja meist leider tödlich für die Pflanze.

Genug Infos, wenn nicht dann nur Fragen!!
Fele97
027.JPG
027.JPG (223.33 KB)
027.JPG
Avatar
Herkunft: westlich von München
Beiträge: 8647
Dabei seit: 01 / 2011
Blüten: 23673

daylily

Ich pfleg meine brav nach den Anleitungen, die ich im Internet finde und bin recht erfolgreich im "Wieder-zum-Blühen-Bringen" von Dendrobien, Phalaenopsis, Ascocenda, Vascostylis, Brassia-Hybriden, Cattleya, Doritaenopsis und Oncidium.

Wenn Phalaenopsen fit sind und nur nicht blühen wollen stehen sie oft zu dunkel oder man kann auch einfach mal nen Standortwechsel probieren.

Viele Mehrgattungshybriden brauchen auch eine Nachtabsenkung mit mehreren Grad im Unterschied zum Tag. Das bekommt man am Besten mit einer Übersommerung im Freien hin.

Kann sein, dass es den Cattleyen am Ostfenster zu wenig sonnig ist.

Wie schaut es mit Dünger aus?
Avatar
Beiträge: 178
Dabei seit: 01 / 2009

_Anti_

Ich kann nur von den Phalaenopsis reden, aber eine leichte Temerpaturabsenkung in der Nacht kann schon Wunder bewirken. Bei meinen reicht schon die Nähe zum (schlecht isolierten ) Fenster, dass es Nachts etwas kälter ist. Sie blühen verlässlich jedes Jahr.
Solange sie Blätter machen, kann man zumindest davon ausgehen, dass du beim Gießen nichts falsch machst
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN…
Beiträge: 24382
Dabei seit: 05 / 2006
Blüten: 51260

gudrun

 [M]
Manche schwören auf Giessen und Tauchen mit Kamillentee
Avatar
Beiträge: 41
Dabei seit: 02 / 2013

Fele97

Geling es dir eigentlich Dendrobien, , Ascocenda, Vascostylis, Brassia-Hybriden, Cattleya, Doritaenopsis und Oncidium wieder mehrmals zum blühen zu bringen? Denn meine blühen nur noch nach dem kauf und dann ist schluss. Mit Düngen schaut es bei mir nicht so bunt aus ich dünge fast nie, aber weil du es jetz t sagts könnte ich das öffter machen, schaden kann es ja nicht!!

Danke für die schnelle Antwort, Fele97
Avatar
Herkunft: westlich von München
Beiträge: 8647
Dabei seit: 01 / 2011
Blüten: 23673

daylily

Ja, die blühen alle brav mindestens jährlich, manche öfter. Ich tauche zwischendrin auch mal mit Kamillentee, aber brav waren sie auch vorher ohne. Zu oft dünge ich sie auch nicht, eher nur bei jedem dritten Tauchen und dann nur mit der halben Menge. Aber das scheint zu passen.
Avatar
Beiträge: 41
Dabei seit: 02 / 2013

Fele97

Mit Kamillentee, das hab ich jetzt ja noch nie gehört!!

Ich hab mal ne Frage, hast du eigentlich schon mal Bilder hochgeladen??
Wenn ja, dann bitte ich um ausführliche Beschreibung denn ich bekomm das irgendwie nicht hin.
Avatar
Beiträge: 6637
Dabei seit: 12 / 2011
Blüten: 10

resa30

Guck mal hier: forum/ftopic17561.html

Sie dürfen max. 2MB und 2000x2000 Pixel gross sein.


Schöne Orchideenbilder hat es hier: Orchi-Stammtisch

PS: Wenn das Bild einfach weg ist beim Abschicken des Beitrags, dann ist es meist zu gross. Dann musst du es mit einem Bildbearbeitungsprogramm verkleinern.
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN…
Beiträge: 24382
Dabei seit: 05 / 2006
Blüten: 51260

gudrun

 [M]
Nun verstehe ich aber deine Eingangsfrage nicht
Deine Orchideen blühen doch alle!
Was willst du denn noch?
Avatar
Beiträge: 41
Dabei seit: 02 / 2013

Fele97

Ja die jetz schon gerade aber ich habe noch ungefair 10 die hab ich jetzt dank der infos die ihr mir alle gegeben habts in einen kühleren Raum gestellt und hab jetzt mal ein Bild von den blühenden Orchideen rein getan. Stimmt, passt auf die Frage nicht, aber was solls!!

LG euer Fele97
Avatar
Beiträge: 41
Dabei seit: 02 / 2013

Fele97

Hallo Leute, ich hab mal genauer nachgeguckt und habe einige interessante Pflanzen bei mir entdeckt. Sind Orchideen aber welche weiß ich leider nicht, wenn ihr mir sagen könnt was das für eine Art ist(siehe Bilder) dann bitte ich euch mir zu helfen. Denn ich hab davon 2 Exemplare und ich hab die blühender gekauft und dann haben sie leider niemehr geblüht. Würde gerne mal wieder ein schönes Blütenmeer von den beiden sehen!! Bitte helf mir habe fast alles schon ausprobiert.
Danke auch schon im Vorraus auf Antworten!!

LG Fele97 xD
DSCN0288.JPG
DSCN0288.JPG (225.61 KB)
DSCN0288.JPG
DSCN0289.JPG
DSCN0289.JPG (215.02 KB)
DSCN0289.JPG
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7766
Dabei seit: 06 / 2008
Blüten: 535

pokkadis

von der größe her müßte das cattleya sein
Avatar
Beiträge: 41
Dabei seit: 02 / 2013

Fele97

  • 1
  • 2
  • Seite 1 von 2

Ähnliche Themen

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.