Was für eine Krankheit hat meine Chilipflanze?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 06 / 2022

Blüten: 5
Betreff:

Was für eine Krankheit hat meine Chilipflanze?

 · 
Gepostet: 08.06.2022 - 10:45 Uhr  ·  #1
Hallo,

Ich habe einen kleinen Würfel, wo man nur gießen muss, und dann wächst dort eine Chillipflanze.
Sie ist bereits ordentlich gedüngt, und bis jetzt auch gut gewachsen.
Sie steht am Fenster zur Südseite, ist auch gut gegossen. Die Warme direktsonne war bis jetzt noch nicht zu spüren.

Jedoch seit ein paar Wochen bekommt sie weiße kristallfarbige Ränder an der Blattspitze sowie flecken in der Innenseite vom Blatt.
Ein Blatt ist schon fast abgestorben. Die untersten Blätter sind am ersten sowie am stärksten betroffen. Die neusten kleinen Blätter noch nicht.

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann?

Anhang: 2 Bilder

Edit: Mir sind gerade die kleinen schwarzen/grünen Punkte aufgefallen, jedoch denke ich nicht, dass es sich um Schädlinge handelt, da ich diese nicht abstreichen kann.(Und diese sehr klein sind) Beim Abstreichen verfärben sich manche in dunkelgrüne Flecken.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3533
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 12083
Betreff:

Re: Was für eine Krankheit hat meine Chilipflanze?

 · 
Gepostet: 08.06.2022 - 11:23 Uhr  ·  #2
Hallo und willkommen,

deine Punkte habe ich zwar nicht gesehen, aber du solltest deiner Chili unbedingt einen größeren Topf mit Erde gönnen und sie direkt in den Halbschatten stellen zur Eingewöhnung an Luft und Licht.

Ich denke fast, dass deine Chili vergeilt und nach Licht hungert. Fenster heißt nicht, dass das Licht ausreicht.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1415
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 1845
Betreff:

Re: Was für eine Krankheit hat meine Chilipflanze?

 · 
Gepostet: 08.06.2022 - 14:35 Uhr  ·  #3
ich schließe mich an. zu kleiner Topf zu wenig Licht.
Wahrscheinlich bessert sich das Bild dann rasch von selbst. Bitte zuerst nicht in die pralle Sonne. Aber später gerne.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.