Was für eine Dracaena denn nun?fragrans 'Compacta Variegata

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: im schönen OWL, aber ursprünglich aus dem Sachsenlande ;-)
Beiträge: 1120
Dabei seit: 01 / 2009
Betreff:

Was für eine Dracaena denn nun?fragrans 'Compacta Variegata

 · 
Gepostet: 18.01.2009 - 14:21 Uhr  ·  #1
Hallo!

Habe folgende Pflanze im Sommer geschenkt bekommen, leider war kein Schildchen dran und der Schenker wußte auch nicht, wie sie heißt, nur, je größer der Topf, um so schneller/größer würde sie wachsen...

Nun bin ich mir nicht schlüssig, was für eine Dracaena es nun ist, im Netz sehen folgende relativ ähnlich mit meiner:
Dracaena reflexa “Song of India” oder
Dracaena Deremensis Lemon-Lime oder ist es eine
Dracaena sanderiana?

Könnt ihr mit evtl. bitte weiterhelfen?
100_4154.jpg
100_4154.jpg (307.23 KB)
100_4154.jpg
Dracaena ...was???
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Steinbach
Beiträge: 909
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Was für eine Dracaena denn nun?fragrans 'Compacta Variegata

 · 
Gepostet: 18.01.2009 - 14:33 Uhr  ·  #2
Ich hab echt lange gerätselt aber würde sagen es könnte eine Dracaena deremensis Lemon Surprise sein
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Waltrop
Beiträge: 3740
Dabei seit: 12 / 2008

Blüten: 10
Betreff:

Re: Was für eine Dracaena denn nun?fragrans 'Compacta Variegata

 · 
Gepostet: 18.01.2009 - 16:52 Uhr  ·  #3
Hallo Jacke,

es könnte auch eine Dracaena compacta sein.Dann kann ich aber die Sorte nicht benennen. (Wenn es die Compacta überhaupt in zweifarbig gibt? )
Die Wuchsform erinnert mich aber stark an eine Dracaena compacta.

Zur Info:
Dracaena sanderiana ist der allseits bekannte Glücksbambus.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Dresden
Beiträge: 3519
Dabei seit: 08 / 2008

Blüten: 525
Betreff:

Re: Was für eine Dracaena denn nun?fragrans 'Compacta Variegata

 · 
Gepostet: 18.01.2009 - 19:08 Uhr  ·  #4
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: im schönen OWL, aber ursprünglich aus dem Sachsenlande ;-)
Beiträge: 1120
Dabei seit: 01 / 2009
Betreff:

Re: Was für eine Dracaena denn nun?fragrans 'Compacta Variegata

 · 
Gepostet: 19.01.2009 - 14:57 Uhr  ·  #5
Danke ihr 3 für's rätseln Aber Hortus 1 bist Du sicher mit dem "Variegata' "? Meine ist ja 3-farbig (weiß, grün und hellgrün). Hab nur Bilder von 2-farbigen gefunden. Möchte Deine Bestimmung aber absolut nicht in Frage stellen, bin ja absoluter Neuling und habe momentan noch mehr einen braunen als grünen Daumen Aber von der Pflege her werden die ja doch gleich sein, oder?
Liebe Grüße
Jacke
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Dresden
Beiträge: 3519
Dabei seit: 08 / 2008

Blüten: 525
Betreff:

Re: Was für eine Dracaena denn nun?fragrans 'Compacta Variegata

 · 
Gepostet: 19.01.2009 - 17:52 Uhr  ·  #6
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: im schönen OWL, aber ursprünglich aus dem Sachsenlande ;-)
Beiträge: 1120
Dabei seit: 01 / 2009
Betreff:

Re: Was für eine Dracaena denn nun?fragrans 'Compacta Variegata

 · 
Gepostet: 22.01.2009 - 15:12 Uhr  ·  #7
Ups, wie unhöflich von mir, hab noch gar nicht "danke" gesagt Aber jetzt: Hortus 1 und natürlich auch noch mal an Skahexe und Jule35!
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.