Was für ein Busch? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche
aussaatwettbewerb

Was für ein Busch?

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: Sa 03 Jan, 2009 15:14
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWas für ein Busch?Do 26 Nov, 2009 18:29
Wir haben vor 2 Wochen unser neues Haus übernommen und sind über diese Büsche gestolpert. Wir wurden sie gerne raus nehmen und um zu entscheiden ob wir sie nur versetzen oder ganz weg lassen hoffe ich das mir hier jemand sagen kann was für ein Busch dies ist.

Leider sind die Blätter schon ab und man sieht nur noch vereinzelnt Beeren, ich hoffe jedoch das dies reicht für eine Bestimmung.

Schon einmal Danke
Bilder über Was für ein Busch? von Do 26 Nov, 2009 18:29 Uhr
Picture 005.jpg
Picture 011.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2843
Registriert: So 10 Feb, 2008 0:09
Wohnort: Hochrhein
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Nov, 2009 18:38
Das sieht sehr nach Schlehen aus!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1025
Registriert: Mo 22 Dez, 2008 17:54
Wohnort: Goldbach, USDA Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Nov, 2009 19:19
Ich würde auch sagen das es eine Schlehe ist ( Prunus spinosa Bilder und Fotos zu Prunus spinosa bei Google. )
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Nov, 2009 19:45
Hm, irgendwie sehen die mir so klein aus, oder täuscht das?
Wie gross sind denn die Büsche und wie gross sind die Beeren???
Ich seh auch nirgendwo die Dornen, vielleicht könnten es auch Apfelbeeren sein???
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 131
Registriert: Di 11 Aug, 2009 17:25
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 26 Nov, 2009 19:54
Hallo,

ich bin mir mit Schlehe nicht so sicher, ich sehe auf den Fotos keine großen Dornen.
Auch ist die Rinde meist viel dunkler.
Vielleicht eher, der gemeine Faulbaum, Frangula alnus, die Früchte haben 2-3 Steine, giftig. Unbedornt.
Die Schlehen haben glaube ich nur 1 Stein.

LG Gaby
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDo 26 Nov, 2009 20:01
Der Faulbaum hat jetzt keine Früchte mehr dran, bei Aronia (Apfelbeere) weiss ich das nicht.
Aber der Hinweis mit dem Stein bzw. den Kernen ist gut, die Schlehe hat einen relativ großen Stein, außerdem müßten irgendwo große gerade Dornen sein. Auch wäre sie häufig beschnitten worden um einen solchen Wuchs zu entwickeln, während die Apfelbeere wohl von sich aus solch einen kleinen Strauch bildet.
Grüße H.-S.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Nov, 2009 20:33
eine aronia melanocarpa Bilder und Fotos zu aronia melanocarpa bei Google. . dass die beeren noch dranhängen ist normal. sind ein gutes vogelfutter im winter ;). ich hab auch 'ne arbutifolia (die rote), die war schon mitte oktober fruchtlos.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3021
Bilder: 120
Registriert: So 02 Sep, 2007 12:49
Wohnort: Nähe Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Nov, 2009 21:19
Meine Tendenz geht auch eher in Richtung Frangula alnus Bilder und Fotos zu Frangula alnus bei Google. (Rhamnus frangula), Faulbaum.
Kann mich mit der Färbung des Laubes (Bild 1) nicht anfreunden in Richtung Apfelbeere.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Nov, 2009 22:35
rhamnusfrüchte sitzen an kürzeren stielen, wachsen als einzelfrüchte (auf den fotos meine ich die bruchstellen zu sehen, wo noch andere beeren waren) & die früchte des faulbaums sind runder :-k . auch die blatter sind im verhältnis zur frucht zu klein für einen faulbaum
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3455
Registriert: Fr 15 Aug, 2008 21:26
Wohnort: Dresden
Renommee: 34
Blüten: 340
BeitragDo 26 Nov, 2009 22:40
Hallo,
das Holz erinnert mich an eine alte vergreiste Kulturheidelbeere. Was stört ist der Aufnahmezeitpunkt vor 14 Tagen.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
BeitragDo 26 Nov, 2009 23:48
Moin,

vergreist ist mir auch als erstes eingefallen und Anhand der Knospen auf dem zweiten Bild halte ich es eindeutlig für eine Aronia, die Knospen erinnern sehr an Sorbus-Knospen und Aronien waren mal in der Gattung Sorbus. Man nennt sie auch manchmal Zwergebereschen. Aronia arbutifolia hält auch die Früchte recht lange, deshalb tendiere ich auch zu dieser Art.
Interessant ist, das die Fitschen, Gehölzflora sagt Aronia melanocarpa: Früchte glänzend, früh abfallen, A. arbutifolia: Früchte matt glänzend, lange haftend.

Ciao
Stefan
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3811
Bilder: 27
Registriert: Sa 18 Jun, 2005 11:56
Wohnort: stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 27 Nov, 2009 5:42
wobei zu definieren wäre, was 'früh abfallend' ist. bei mir ist die rote, also arbutifolia schon leer. an der melanocarpa hängt noch einiges. ob die rote einfach nur besser schmeckt :-k . aber die kann es trotzdem nicht sein, weil die rotbebeert ist. ich denk immer noch, es ist die a. melanocarpa.

es gibt übrigens auch gattungshybriden, zwischen sorbus & aronia, die x sorbaronia, aber die erwähn ich hier mal bloß, ohne sie in erwägung zu ziehen :mrgreen:

cheers, stella
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1780
Bilder: 36
Registriert: So 27 Jan, 2008 19:05
Blog: Blog lesen (12)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 7
Blüten: 70
BeitragFr 27 Nov, 2009 10:43
Eine Schlehe ist es jedenfalls definitiv nicht.
Aber eine Aronie ist es meiner Meinung nach auch nicht, denn die bildet Dolden.
Und so filigrane Zweige hat meine Aronia auch nicht. :-k


LG, leines

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was ist das für ein Busch von Sotabanco, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

521

Di 21 Jul, 2015 9:06

von Sotabanco Neuester Beitrag

Tuja busch von Wildcat, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

31108

Di 22 Mai, 2007 19:37

von www.schirmtanne.de Neuester Beitrag

Was für ein Busch ist das? Sommerspiere von cat, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2590

So 29 Jul, 2007 19:35

von cat Neuester Beitrag

Giftiger Busch? von LeFrosch, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

5123

Mo 23 Jun, 2008 20:24

von LeFrosch Neuester Beitrag

Unbekannter Busch von Silbi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1417

Sa 20 Jun, 2009 18:32

von Silbi Neuester Beitrag

Was für ein Busch? Strauchkastanie von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1917

Di 13 Jul, 2010 17:39

von Gast Neuester Beitrag

Was ist das für ein Busch/Strauch? von .Kleeblatt., aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2901

So 07 Nov, 2010 19:42

von .Kleeblatt. Neuester Beitrag

Busch (Cotoneaster) von Tamarinde, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1404

So 09 Sep, 2012 17:23

von resa30 Neuester Beitrag

Was ist dies für ein Busch? von adalbert, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

707

Di 04 Jun, 2013 17:30

von Hortus 1 Neuester Beitrag

wer weiss was das für ein busch ist??? von Helianthus, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

508

Mo 16 Sep, 2013 22:27

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Was für ein Busch? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Was für ein Busch? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der busch im Preisvergleich noch billiger anbietet.