Unbekannte Hängepflanze und Kaktus

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 47
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Unbekannte Hängepflanze und Kaktus

 · 
Gepostet: 15.09.2008 - 23:16 Uhr  ·  #1
Hallo,

ich habe mir im vorigen Jahr ein paar Senker gemopst, die prächtig gediehen sind. Hätte jetzt auch gern mal die Namen. Bei der ersten Pflanze hatte ich eine Pileaart im Kopf, aber die Ranken der Mutterpflanze sind über einen Meter lang gewesen, und der Senker hat auch schon über einen halben Meter lange Ranken.

Bei der zweiten handelt es sich um einen Kaktus, den ich schon 30 Jahre habe, aber dieses Jahr hat er das erste Mal geblüht. Bei Kakteen kenn ich mich leider gar nicht aus.
Hoffe, Ihr könnt mir helfen.

Gruß Steinchen
IMG_0092.JPG
IMG_0092.JPG (80.58 KB)
IMG_0092.JPG
IMG_0038.JPG
IMG_0038.JPG (43.01 KB)
IMG_0038.JPG
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Düsseldorf
Beiträge: 2981
Dabei seit: 01 / 2008
Betreff:

Re: Unbekannte Hängepflanze und Kaktus

 · 
Gepostet: 16.09.2008 - 00:19 Uhr  ·  #2
Bei de ersten würde ich auf eine Epi tippen, kannst du noch ein Photo von der ganzen Pflanze reinsetzten, ist irgendwie bisschen verdeckt. Schätze, dass ich mich vertue....
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Muc
Beiträge: 12134
Dabei seit: 06 / 2007

Blüten: 21033
Betreff:

Re: Unbekannte Hängepflanze und Kaktus

 · 
Gepostet: 16.09.2008 - 06:50 Uhr  ·  #3
Unter dieser großen Blüte versteckelt sich mit Sicherheit ein Epiphyllum

vlG Lapismuc
Azubi
Avatar
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 47
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Unbekannte Hängepflanze und Kaktus

 · 
Gepostet: 16.09.2008 - 09:56 Uhr  ·  #4
Hallo,

danke für die schnellen Antworten. Hier noch mal ein Foto von dem Kaktus.

Gruß Steinchen
IMG_0040.JPG
IMG_0040.JPG (59.17 KB)
IMG_0040.JPG
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Meiningen
Beiträge: 868
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Unbekannte Hängepflanze und Kaktus

 · 
Gepostet: 16.09.2008 - 13:15 Uhr  ·  #5
ja, das ist eindeutig ein blattkaktus /epiphyllum...
die hängepflanze sieht von den blättern her nesselartig aus
Azubi
Avatar
Beiträge: 13
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Unbekannte Hängepflanze und Kaktus

 · 
Gepostet: 16.09.2008 - 15:22 Uhr  ·  #6
Das 2. Bild könnte ein Plectranthus ciliatus sein
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Muc
Beiträge: 12134
Dabei seit: 06 / 2007

Blüten: 21033
Betreff:

Re: Unbekannte Hängepflanze und Kaktus

 · 
Gepostet: 16.09.2008 - 15:34 Uhr  ·  #7
Azubi
Avatar
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 47
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Unbekannte Hängepflanze und Kaktus

 · 
Gepostet: 16.09.2008 - 16:12 Uhr  ·  #8
Hallo,

sie hat zwar einen leichten Eigengeruch, aber nicht wie der Harfenstrauch, Die Blätter sind fest und behaart, also ganz rauh. Etwa 8 cm lang.

Hier noch mal 2 Bilder

Gruß Steinchen!°
blatt.jpg
blatt.jpg (58.78 KB)
blatt.jpg
IMG_0095.JPG
IMG_0095.JPG (111.88 KB)
IMG_0095.JPG
Azubi
Avatar
Herkunft: Thüringen
Beiträge: 47
Dabei seit: 06 / 2007
Betreff:

Re: Unbekannte Hängepflanze und Kaktus

 · 
Gepostet: 16.09.2008 - 16:17 Uhr  ·  #9
Hallo,

ich glaube jetzt auch, das es ein Harfenstrauch ist, gott sei dank hat er nicht diesen intensiven Geruch. Danke nochmals für die Hilfe.

Gruß Steinchen
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.