trocken eingerollte Blattränder Braunblättrige Prachtspiere - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

trocken eingerollte Blattränder Braunblättrige Prachtspiere

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Sa 09 Jun, 2018 16:59
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo alle zusammen,

ich habe eine kleine Chocolate Shogun (Astilbe Hybride 'Chocolate Shogun' - Braunblättrige Prachtspiere) erworben, und seitdem ich sie umgetopft habe in einen weitaus größeren Topf, vertrocknen die Blattränder und der Rand rollt sich nach oben ein. Wenn ich den Blattrand zwischen den Fingern reibe, zerbröselt dieser wortwörtlich.
Ich habe schon im Internet nachgeschaut, was es zum Thema Blattkrankheiten gibt und die Pflanze bekommt genügend Wasser, der Boden ist immer feucht. Also kann es nicht an Wassermangel liegen...

Woran kann es liegen? An den paar Blattläusen kann es nicht liegen, nehme ich mal an? Habe die Pflanze schon mit Zwiebel und Knoblauchsud heute eingesprüht, es sind ein paar Stunden vergangen und in der kurzen Zeit sind weitere Blattränder eingetrocknet.... Ist es etwa ein Nährstoffmangel?

Ich wäre über jeglichen Ratschlag dankbar!




Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1875
Registriert: Di 16 Mai, 2006 21:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 18
Blüten: 180
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Sa 09 Jun, 2018 16:59
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
dnalor hat geschrieben:möglicherweise KALIUM Überschss

https://www.google.com/search?q=kalium+ ... 88&bih=908

mfg roland


Hallo Roland,

vielen Dank für deine Antwort. Wie kann ich den Kalium-Gehalt im Boden verringern? Google will es mir leider nicht verraten. Oder gäbe es da Erde im Handel mit weniger Kaliumgehalt, den du empfehlen kannst?
Die Erde, die ich verwende ist von Compo Sana, wahrscheinlich sind da zu viele Nährstoffe drin? (Das ist meine erste Prachtspiere, deswegen kenne ich mich noch nicht aus, welcher Boden am besten für die Pflanze geeignet ist :cry: )
hier ein Foto von den Bestandteilen:


ich hoffe nur, dass ich die Pflanze noch irgendwie retten kann.. Gestern als ich die Erde nochmal komplett ausgewechselt habe (gleiche compo sana erde und wahrscheinlich der Pflanze mit den Inhaltsstoffen nochmal Schaden zugesetzt), habe ich festgestellt, dass das Wurzelwerk sich kaum verankert hat und kaum gewachsen ist...

Viele Grüße,
Lisa
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6053
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 132
Blüten: 30180
Moin Lisa,

an einen Nährstoffmangel- oder überschuss mag ich nicht glauben.

An was für einem Standort steht denn die Pflanze? Vor allem, wie sieht es mit der Sonneeinstrahlung aus? Hast Du vor dem Pflanzen den alten Topf/Wurzelballen der Astilbe seitlich aufgerissen oder gleich so getopft?

Grundsätzlich sind Astilben keine besonders guten Topfpflanzen, weil ihnen dort die Wasserversorgung zu ungleichmäßig ist und sich der Boden zu stark erwärmt. An einer schattigen, kühleren Stelle im Garten mit guter Wasserversorgung sind Astilben eine Wucht.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Astilbe sp. - Prachtspiere von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

7717

Di 10 Jul, 2007 7:39

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Unbekannte Pflanze -> Prachtspiere (Astilbe) von abulafia, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2464

Mi 16 Jul, 2008 18:10

von timo80 Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze?-Prachtspiere (Astilbe) von Jessf, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

223

Mi 10 Jun, 2015 12:00

von matucana Neuester Beitrag

Zierstrauch-Bestimmung? Prachtspiere Gattung Exochorda von Dieter Hermann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2780

So 09 Mai, 2010 9:09

von Dieter Hermann Neuester Beitrag

violette Blüten: Welche Staude? Prachtspiere von kebon_alami, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1895

Di 17 Jul, 2012 14:52

von kebon_alami Neuester Beitrag

Wer kann helfen bei dieser Pflanze?-Prachtspiere - Astilben. von Linkshänder, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1168

So 13 Jul, 2008 14:40

von Linkshänder Neuester Beitrag

Wie heißt diese Pflanze? - Prachtspiere - Spiraea vanhouttei von Dejja, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

418

Do 24 Apr, 2014 18:13

von Plantsman Neuester Beitrag

Eingerollte Blätter von Woody, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2513

Sa 05 Jun, 2010 22:18

von lilamamamora Neuester Beitrag

eingerollte Blätter bei Mandarinenbäumchen von 1066bam, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

5960

Fr 02 Mär, 2007 14:21

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

eingerollte Blätter bei Engelstrompete von punica granatum, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

4455

Di 05 Mai, 2009 17:24

von punica granatum Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema trocken eingerollte Blattränder Braunblättrige Prachtspiere - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu trocken eingerollte Blattränder Braunblättrige Prachtspiere dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der prachtspiere im Preisvergleich noch billiger anbietet.