Tradescantia Zebrina - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Tradescantia Zebrina

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Mo 28 Jul, 2008 11:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragTradescantia ZebrinaFr 03 Okt, 2008 2:21
Hallo,

ich habe vor 2 Monaten einen kleinen Steckling einer Tradescantia Zebrina bekommen. Inzwischen ist der schon sehr gewachsen und in die Höhe geschossen. 3 Seitentriebe haben sich auch schon gebildet.

Kann mir jemand sagen, wie ich sie daran hindern kann so ins kraut zu schießen ohne sie gleich zu killen? Ich hätte gerna mal eine schön buschige pflanze :D Ist das utopisch? Die Mutterpflanze hat mir so gut gefallen, ich komme aber nicht an noch mehr Stecklinge ran.

Hier ein paar Bilder. Vielen Dank und liebe Grüße, Flamingo
Bilder über Tradescantia Zebrina von Fr 03 Okt, 2008 2:21 Uhr
1.jpg
Steckling als ich ihn bekam
2.jpg
Steckling heute
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 469
Registriert: Fr 27 Jul, 2007 17:37
Wohnort: Sachsen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Okt, 2008 9:06
Hallo,

ein einzelner Steckling ist natürlich schon ziemlich "geizig", da die zebrina eigentlich wuchert und ständig zum "Frisör" muss. :wink:
Ich bin bei meiner ziemlich rabiat und schneide die regelmäßig zurück, da ich keine Hängepflanze sondern eine schöne buschige Topfpflanze möchte. Das würde ich Dir in diesem Fall auch empfehlen. Schneide den langen Trieb zurück, dann verzweigt sie sich und wird buschiger. Auch wenn sie dann wieder neu treiben muss, aber die Kraft der Wurzeln muss ja irgendwo hin. Und dann kannst Du die abgeschnittenen Stücke auch wieder bewurzeln lassen und zusätzlich in den Topf setzen. :-#=

LG Dana :D
Zuletzt geändert von Green Tomato am Fr 03 Okt, 2008 9:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23885
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragFr 03 Okt, 2008 9:09
Hallo,

die Tradescantia Zebrina ist ja eigentlich eine Hängepflanze, die kannst du nur durch zurückschneiden an den langen Trieben hindern, weiter in die Länge zu wachsen
Damit bekommst du ja auch mehr Pflanzen für den Topf, damit es buschiger aussieht ;)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Mo 28 Jul, 2008 11:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Okt, 2008 10:39
Vielen Dank für eure Antworten!

Also kann ich sie einfach irgendwo am Hauptstamm 1-2 Mal abschneiden und die Stückchen dann daneben in Erde setzen (bewurzelt sie im Wasserbad eigentlich schneller?). Stirbt mir der Hauptstamm dann auch nicht ab, oder trocknet zurück?
Mir wird jetzt schon ganz Angst und Bange :- Mir liegt ja was an dem Pflänzchen :wink:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Okt, 2008 11:56
Hallo Flamingo!

Bei der Zebrina heißt es: Mut zur Lücke! :D

Ich habe ebenfalls mit zwei Steckis angefangen. In der Tat kann man sie immer wieder kürzen. Der verbleibende Stengel wächst buschiger und man sollte möglichst viele Stengel in einen Topf kriegen.

Wenn du noch weitere Steckis haben möchtest, könnte ich dir bestimmt welche schneiden, dann gehts schneller mit deiner buschigen Pflanze!

Und schön hell stellen!!

VG

Rinny
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Mo 28 Jul, 2008 11:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Okt, 2008 12:33
Oh, das klingt ja toll!! :oops:

Ich muß sagen, daß mir diese Pflanze außergewöhnlich gut gefällt! Aber am liebsten schön buschig!
Ich werd meinen Steckling also teilen. Bewurzel ich besser im Wasserglas oder kann ich den Steckling direkt in die Erde setzen?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Mo 28 Jul, 2008 11:36
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 469
Registriert: Fr 27 Jul, 2007 17:37
Wohnort: Sachsen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Okt, 2008 13:39
Also ich seh´ da noch viel mehr Möglichkeiten. Auch wenn Du dann zunächst nur noch zwei Blätter im Topf stehen hast.

Ich persönlich bevorzuge übrigens die Bewurzelung im Wasserglas, da ich sehen kann, ob sich was tut.

LG Dana :D
Bilder über Tradescantia Zebrina von Fr 03 Okt, 2008 13:39 Uhr
1_393.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Mo 28 Jul, 2008 11:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Okt, 2008 13:53
Oh, danke für den Tipp! Das sieht doch gut aus! (auch wenns mich sehr schockieren wird Anfangs :-$ )
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 13:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Okt, 2008 14:47
Versuch es ruhig so wie von Dana beschrieben. Ich habe mit der Zeit festgestellt, dass man die Steckis wirklich dicht an dicht pflanzen kann. Die sind sehr robust.

Ich habe die Steckis bisher immer im Wasser bewurzelt. Das dauert 1 bis 2 Wochen.

Und: je heller sie steht desto kräftiger ihre Blattfärbung!

Viel Erfolg und viel Spaß bei deinem Projekt! :D
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Mo 28 Jul, 2008 11:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Okt, 2008 18:06
Ich habs getan :D
mannmannmann, ich hoffe daß das gut geht!

Hab ichs richtig gemacht?

Liebe Grüße, Flamingo :D
Bilder über Tradescantia Zebrina von Fr 03 Okt, 2008 18:06 Uhr
PA030909.JPG
Der "Rest"
PA030910.JPG
PA030914.JPG
PA030915.JPG
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 469
Registriert: Fr 27 Jul, 2007 17:37
Wohnort: Sachsen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 04 Okt, 2008 8:35
=D> =D> =D> =D>

Das sieht doch gut aus. Und eine tolle Ausbeute an Ablegern. Genauso wie in Deinem Wasserglas wird es dann in ein-zwei Wochen in DeinemTopf aussehen, wenn die Ableger bewurzelt und eingepflanzt sind. Schön eng und die Pflanze wirkt richtig buschig.

LG Dana :D
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Mo 28 Jul, 2008 11:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 04 Okt, 2008 14:34
Puh bin ich erleichtert! Ich habe schon befürchtet ich habe zu viel gemetzelt [-o<

Ich freu mich schon drauf auch mal so eine tolle buschige Pflanze zu haben! Ist ja toll beim Wachsen zuzusehen! :D

Vielen Dank für eure Hifen!
Liebe Grüße, Flamingo
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 469
Registriert: Fr 27 Jul, 2007 17:37
Wohnort: Sachsen
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Mo 28 Jul, 2008 11:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 04 Okt, 2008 16:57
Boah Dana!

Die sieht ja toll aus =D> Genau so eine buschige und hübsche Pflanze will ich auch mal haben :wink:
Vieln Dank für dein Angebot! Auch wenn ich natürlich hoffe daß sich meine Stecklinge wohl fühlen werden und schön wachsen, habe ichs mir vorsichtshaber schon notiert :wink:

Liebe Grüße, Flamingo
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Tradescantia. Aber welche?-Tradescantia zebrina von _--Verena--_, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1645

Di 23 Jun, 2009 21:14

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Tradescantia zebrina von FuXXz, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

608

So 08 Nov, 2015 18:15

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Besorgt um Tradescantia Zebrina von Wiesenblümchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

6830

Fr 26 Jul, 2013 0:30

von Lilli-Vera Neuester Beitrag

Neu eingezogen - Tradescantia zebrina von BlackAngel_Of_Diabolo_1, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

3269

Sa 29 Nov, 2008 22:18

von BlackAngel_Of_Diabolo_1 Neuester Beitrag

tradescantia zebrina blüte? von pokkadis, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

2528

So 13 Sep, 2009 16:36

von pokkadis Neuester Beitrag

Name gesucht... Tradescantia zebrina von Tabsi82, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1094

Mi 30 Dez, 2009 18:07

von Tabsi82 Neuester Beitrag

Gespinste auf Tradescantia zebrina von digital_witness, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

2387

Mi 16 Dez, 2015 17:45

von digital_witness Neuester Beitrag

Unbekanntes Geschenk ....Tradescantia zebrina von fryk, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1821

Di 01 Apr, 2008 18:27

von gudrun Neuester Beitrag

Pflege meiner Tradescantia zebrina von Ati, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

6042

Fr 04 Mär, 2011 13:19

von Gast Neuester Beitrag

Silberne Pflanze - Tradescantia zebrina von serafina, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

6193

Di 16 Mär, 2010 13:51

von gudrun Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Tradescantia Zebrina - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tradescantia Zebrina dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der zebrina im Preisvergleich noch billiger anbietet.