Tomatenpflanze - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Tomatenpflanze

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Mi 16 Jul, 2008 16:07
Wohnort: Gützkow
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragTomatenpflanzeSa 14 Feb, 2009 11:11
Hallo Gartenfreunde,
ich habe das Problem dass, nachdem pikieren der Tomatenpflanzen in den einzelnen Töpfen, nach 1-2 Wochen alle abkippen und eingehen. Dieses Jahr betrifft es gut 95 % meiner Pflanzen. Was mache ich falsch? ](*,)
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 96
Bilder: 2
Registriert: Sa 17 Jan, 2009 18:20
Wohnort: Kirchheim in Schwaben
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 14 Feb, 2009 11:22
hi.

Stehen die Pflanzen am Fenster? Hatte schon mal ein ähnliches Problem mit meinen Tomaten. Sie standen zu dunkel, sind dann zu schnell gewachsen und irgendwann umgekippt und eingegangen.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43064
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 65
Blüten: 11472
BeitragSa 14 Feb, 2009 11:29
hallo dadidada

herzlich willkommen :-#-

du bist ein bisschen zufrüh dran :wink:

im moment sind die lichtverhältnisse noch nicht optimal fürs wachstum, falls du keine zusatzbeleuchtung hast :-k , fehlt den pflanzen licht, sie vergeilen Bilder und Fotos zu vergeilen bei Google. dann

versuchs ab mitte märz nochmal, dann gehts besser :mrgreen:

falls du noch welche retten willst, tiefer einpflanzen und heller stellen
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 119
Bilder: 29
Registriert: Fr 01 Sep, 2006 15:07
Wohnort: Frankfurt am Main USDA-Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 14 Feb, 2009 12:13
Hi,

Rose hat recht, für Tomaten ist es noch ein wenig zu früh. Ich kann es aber auch oft nicht erwarten und behelfe mir dann eine Weile mit Schaschlikspießen aus Holz, an die ich die Pflänzlein anlehne, dann schaffen sie auch die dunkle Zeit gut zu überstehen.

Grüße
Udo
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 60
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 14:46
Wohnort: Pentling USDA 7
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 14 Feb, 2009 12:24
hallo dadidada,

ich hab das gleiche Problem.
Ich konnt´s mal wieder nicht erwarten und weil ich dieses Jahr zum ersten Mal auch Gemüse ziehen möchte, hab ich meine Tomaten gleich Anfang Februar gesäht. Genau wie den Feldsalat (ist ne Sorte, die man das ganze Jahr sähen und ernten kann - angeblich).
Alle Pflanzen haben schnell gekeimt und sind in die Höhe geschossen und so sehen sie immer noch aus.
Ich gehe auch davon aus, dass wir mit unseren Aussaaten einfach zu früh dran waren.
Ich werde es im März nochmal probieren, weil die Pflänzchen dann doch mehr Licht abbekommen.

Das mit den Holzstäbchen kann ich nur bedingt empfehlen. Ich hab´s zwar auch gemacht, aber die fangen immer wieder zu schimmeln an. Das ist mir zu riskant.
Allerdings hab ich noch keine Alternative dazu gefunden.
Ein Versuch mit einem verzinkten Draht, der eine entsprechende Größe hat, wäre vielleicht ne Möglichkeit. Der rostet dann auch nicht. Allerdings hab ich keine Ahnung, ob der die Erde bzw. die Pflanze nicht anderweitig negativ beeinflusst.

Es fällt mir halt schwer, mit der Aussaat zu warten.
Wenn ich Samen gekauft hab (und ich geh praktisch nie ohne Samen aus einem Gartencenter raus), will ich die auch immer gleich ansähen
=;
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Mi 16 Jul, 2008 16:07
Wohnort: Gützkow
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 14 Feb, 2009 21:14
An Alle,
erstmal schönen Dank =D> für Eure raschen antworten. Ich glaube Ihr habt den Fehler genannt, die Tomatenpflanzen stehen zu dunkel. Ich hatte sie die Jahre vorher immer auf dem Fensterbrett stehen und nach unserem Umzug habe ich gedacht stelle die Pflanzen mal auf den Küchenschrank, nach dem pikieren, da ist schön warm und dunkel (sind ja eigentlich Nachtschattengewächse) aber in der Pflanzzeit ist dies nicht so gut. Danke nochmals für Eure Tipps. Ich fange jedes Jahr um den 20-25. Januar an mit dem aussäen und hatte immer gute Erfolge außer in diesem Jahr. So nun werde ich Eure Ratschläge befolgen und morgen früh nochmals aussäen und dann immer schön im Licht stellen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2145
Registriert: Do 05 Jun, 2008 12:27
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 14 Feb, 2009 21:39
dadidada hat geschrieben:da ist schön warm und dunkel (sind ja eigentlich Nachtschattengewächse)


... nur daß Nacht schatten nicht von wächst nachts und im Schatten kommt (hab' ich aber auch mal geglaubt).
Guck mal, laut Wikipedia:
Der Name Nachtschatten leitet sich vom althochdeutschen nahtscato bzw. mittelhochdeutschen nahtschade ab. Für die Deutung des Namens gibt es mehrere Theorien. Zum einen könnten mit „nächtlicher Schatten“ die dunklen Beeren des Schwarzen Nachtschattens gemeint sein, andererseits ist auch die medizinische Wirkung der Pflanzen eine mögliche Herleitung. Otto Brunfels schreibt 1532 in seinem Contrafayt Kreüterbuch: „Diß kraut würt auch sonst gebraucht, wider die schäden die die hexen den leuten zufügen, und das uff mancherley weiße, noch gelegenheit des widerfarenden schadens, nicht on sonderliche supersticion und magia. Würt deßhalb in sonderheyt Nachtschatt genannt.“[25] Johann Christoph Adelung (1808) sieht den Ursprung des Namens in Verbindung mit den Kopfschmerzen (Schaden), welche die nachts stark duftenden Blüten der Pflanzen verursachen.[26]

LG
Ulli
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1444
Registriert: Fr 20 Jun, 2008 12:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Feb, 2009 22:18
Hallo,

kleiner Tipp zur Wachstumskorrektur:

Wenn die Tomatenpflänzchen bereits zu lange Stiele haben, kann man sie beim Pikieren tiefer pflanzen, so dass ein Teil des Stängels unter der Erde ist. Die Pflanze bildet dann Adventivwurzeln aus dem Stängel und wird dadurch standfester.

LG
blausternchen

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

2m Tomatenpflanze von Munchy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 43 Antworten

1, 2, 3

43

19900

Fr 17 Jun, 2011 14:40

von Gast Neuester Beitrag

Tomatenpflanze von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1963

Di 09 Jun, 2009 10:48

von Rose23611 Neuester Beitrag

Blüten an der Tomatenpflanze von Georgenberg, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

3172

Mo 08 Aug, 2005 19:16

von Georgenberg Neuester Beitrag

Tomatenpflanze - verkümmert? von fpk35, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

7458

Sa 21 Apr, 2007 13:23

von fpk35 Neuester Beitrag

Kranke Tomatenpflanze von Der_Sammler, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

4437

Sa 17 Mai, 2008 12:19

von DonnaLeon Neuester Beitrag

Tomatenpflanze zu klein? von king_hunter, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

5403

Mo 04 Apr, 2011 7:51

von Hesperis Neuester Beitrag

Was hat meine Tomatenpflanze? von BlackVoodoo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

765

Sa 18 Mai, 2013 20:40

von firemouse Neuester Beitrag

Tomatenpflanze leidet von b2k, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

884

Mo 15 Jun, 2015 19:48

von b2k Neuester Beitrag

Tomatenpflanze auf Balkonien von vlora, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1043

Mi 01 Jun, 2016 20:32

von vlora Neuester Beitrag

Tomatenpflanze abgebrochen von vlora, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

4022

Sa 18 Jun, 2016 10:23

von Roadrunner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

Beachte auch zum Thema Tomatenpflanze - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tomatenpflanze dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der tomatenpflanze im Preisvergleich noch billiger anbietet.