Tomaten selber züchten

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 17
Dabei seit: 07 / 2011
Betreff:

Tomaten selber züchten

 · 
Gepostet: 14.07.2011 - 07:16 Uhr  ·  #1
Hallo Leute,

nun ich möchte mir gerne eine Tomatenpflanze selber züchten, ich habe die kerne einer gekauften Tomate herraus gepuhlt und trocknen lassen.

Nun meine Frage kann ich dafür jede Erde nehmen oder muss ich dafür unbedingt eine bestimmte sorte nehmen???
Wenn ja: welche sorte muss ich dann dafür nehmen und wo bekommt man diese dann??

Lg
Littel-Angel

P.S. Sorry wenn diese frage vieleicht schon sehr oft kam hab sie dann nicht gesehen.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen
Beiträge: 1043
Dabei seit: 02 / 2011
Betreff:

Re: Tomaten selber züchten

 · 
Gepostet: 14.07.2011 - 07:25 Uhr  ·  #2
Hallo,
für dieses Jahr ist es aber schon zu spät. Ich glaube kaum das Du dieses Jahr dann noch groß was ernten wirst. Bei dem Wetter dieses Jahr hab ich bis jetzt erst einmal ein paar geerntet. Tomaten wachsen zwar recht schnell, aber bis die reif werden, dauert es doch ne Weile.
Zum Aussehen ist Anzuchterde/Aussaaterde am Besten.
Azubi
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 17
Dabei seit: 07 / 2011
Betreff:

Re: Tomaten selber züchten

 · 
Gepostet: 14.07.2011 - 08:30 Uhr  ·  #3
Hallo Anke,

Nun ich habe keinen Garten und leider auch keinen Balkon und von meiner schwester die Freundin hat wohl auch eine Tomatenpflanze in der Wohnung.
Das soll wohl ganz gut klappen.

Ich danke dir aber erst einmal für deine Antwort.

Lg
Littel-Angel
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Mutterstadt
Beiträge: 1216
Dabei seit: 08 / 2010
Betreff:

Re: Tomaten selber züchten

 · 
Gepostet: 14.07.2011 - 08:52 Uhr  ·  #4
Hallo,

auch in der Wohnung ist es für dieses Jahr aber leider zu spät. Ich kann zwar nicht explizit für Tomaten sprechen, aber für Paprika und Chili, und gehe einfach mal von ähnlichen Ideal-Bedingungen aus. Demnach ist es fürs Haus eigentlich erst recht zu spät, weil dann das Sonnenlicht zusätzlich noch durch Scheiben gefiltert ist, und die brauchen ja jede Menge Licht und Wärme zum Wachsen und Ausreifen. Und da die Tage wieder kürzer werden, ist leider einfach nicht mehr die Zeit zum Säen, Großziehen und Ernten. Das dauert i.d.R. einfach zu lange.

Ich würde das für nächstes Jahr mit einer eher kleinwüchsigen, kompakten Sorte mal versuchen, früh aussäen (Februar/März), ans Südfenster packen, und auf viel Sonne und wenige Schädlinge hoffen.

Viele Infos zum Thema findest du hier:
http://green-24.de/forum/ftopic21852.html

LG
Martina
Azubi
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 17
Dabei seit: 07 / 2011
Betreff:

Re: Tomaten selber züchten

 · 
Gepostet: 14.07.2011 - 08:58 Uhr  ·  #5
Hallo Martina,

danke dir für deine schnelle antwort okay ich schaue gleich mal nach.
Dann werde ich nächstes jahr mein Glück versuchen.

Lg
Azubi
Avatar
Beiträge: 39
Dabei seit: 09 / 2010
Betreff:

Re: Tomaten selber züchten

 · 
Gepostet: 18.07.2011 - 21:12 Uhr  ·  #6
ich habe eine tomate vom letzten jahr noch im treppenhaus stehen ist jetzt 1jahr alt und ich habe 3 früchte die jedentag bissl grösser werden FREU
Azubi
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 17
Dabei seit: 07 / 2011
Betreff:

Re: Tomaten selber züchten

 · 
Gepostet: 19.07.2011 - 13:37 Uhr  ·  #7
Hi,

danke dir für deine Antwort nun habe eine tomatenpflanze bekommen von einer Kollegin meiner Mutter und es sind jetzt 4 kleine Tomaten dran und eine wird sogar schon langsam rot also ich lass mich da einfach überraschen.

Lg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Braunau/Inn
Beiträge: 250
Dabei seit: 05 / 2008
Betreff:

Re: Tomaten selber züchten

 · 
Gepostet: 19.07.2011 - 17:31 Uhr  ·  #8
Hallo Littel-Angel!
Viele Tomaten im Geschäft sind sog. Hybrid Sorten (F1). Aus deren Kernen werden nicht wieder dieselben Tomaten. Es ist ein Lotteriespiel. Wenn dir eine Tomate besonders gut schmeckt und du sie selbst kultuvieren willst, sollst du unbedingt die Sorte kennen und dann die entsprechenden Samen besorgen.
Azubi
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 17
Dabei seit: 07 / 2011
Betreff:

Re: Tomaten selber züchten

 · 
Gepostet: 19.07.2011 - 19:23 Uhr  ·  #9
Hi Hortus,

danke dir für diese Infomartion denn das wusste ich gar nicht.
Naja ich werde ja sehen ob es dann die gleichen werden oder nicht bzw. ob sie überhaupt was werden habe sie heute unter die Erde gebracht.

Lg Littel-Angel
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.