Teich am Balkon

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Fürth
Beiträge: 2643
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Teich am Balkon

 · 
Gepostet: 29.10.2006 - 16:12 Uhr  ·  #1
Hallo Leute,

so, jetzt fängt schon langsam der Winter an und da fange ich doch einfach mal damit an, mir Gedanken über das nächste Frühjahr zu machen.

In unserem Gartencenter habe ich im Herbst ein abgeschnittenes Holzfass gesehen, das als Mini-Teich dekoriert war. Drin waren ein paar Wasserpflanzen. Das hat mir schon super gefallen.

Hat jemand von Euch schon mal damit Erfahrungen gesammelt? Was ist eure Meinung dazu ? Sollte ich mir dazu einen Filter besorgen?

Ich hätte da ein halbschattiges Plätzchen auf meinem Balkon und da würde mir so ein Teich echt gut gefallen.
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28558
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59105
Betreff:

Re: Teich am Balkon

 · 
Gepostet: 29.10.2006 - 17:20 Uhr  ·  #2
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Fürth
Beiträge: 2643
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Teich am Balkon

 · 
Gepostet: 29.10.2006 - 17:35 Uhr  ·  #3
Hallo Andrea

Na, das ist ja ein echtes Schmuckstück. Sowas stelle ich mir auch vor. Im Gartencenter gibt es so halbe Fässer. Wie ich das richtig gesehen habe hast du auch keinen Filter oder sowas ähnliches.
Bin mal gespannt wie es so wird bei mir. Unser Balkon ist so groß und so leer.

Danke

Juliana
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schwabenländle 222 m ü. NN
Beiträge: 4410
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Kübelteich

 · 
Gepostet: 29.10.2006 - 22:46 Uhr  ·  #4
Hallole,
ich hatte schon länger diesen Riesenübertopf übrig, hab ihn einfach mit Wasser gefüllt und ein paar Pflänzle (Seerose von Norma) reingesetzt.....meiner Meinung nach brauchst Du keine Pumpe...und Seerosen lieben es sonnig, allerdings ist die Tiefe grad so an der Grenze für die Rosen. Schnecken kamen ganz von selbst und....schau selbst :
LG Knupsel
Kübelteich4.JPG
Kübelteich4.JPG (137.15 KB)
Kübelteich4.JPG
Kübelteich1.JPG
Kübelteich1.JPG (50.95 KB)
Kübelteich1.JPG
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Fürth
Beiträge: 2643
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Teich am Balkon

 · 
Gepostet: 30.10.2006 - 09:23 Uhr  ·  #5
Hallo Knuspel,

Das ist natürlich auch eine Alternative mit einem Übertopf. Daran hab ich nun gar nicht gedacht. Bin mal gespannt für was ich mich entschließe im Frühjahr.

... und eine süße Katze hast du auch
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schwabenländle 222 m ü. NN
Beiträge: 4410
Dabei seit: 10 / 2006
Betreff:

Re: Teich am Balkon

 · 
Gepostet: 30.10.2006 - 10:42 Uhr  ·  #6
Hallole,
schön, dass ich Dir einen Gedankenanstoss geben konnte...ja...es sind sogar noch die "Kinder" der Katzendame da
LG Knupsel
PIC_1105.JPG
PIC_1105.JPG (119.62 KB)
PIC_1105.JPG
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43275
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11822
Betreff:

Re: Teich am Balkon

 · 
Gepostet: 30.10.2006 - 14:09 Uhr  ·  #7
hallo

hier ist mein miniteich
thumb_Miniteich.jpg
thumb_Miniteich.jpg (6.44 KB)
thumb_Miniteich.jpg
Azubi
Avatar
Herkunft: Bayern - Oberpfalz - Klimazone 7
Beiträge: 28
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Teich am Balkon

 · 
Gepostet: 06.01.2007 - 20:40 Uhr  ·  #8
Hallo Roadrunner_1,

ich habe gesehen, Du lässt im Winter die "Waschmaschine" draußen - schadet das nicht dem Holz? Und wie tief muss das sein, damit das geht? Ich habe nämlich zu Weihnachten ein halbes Weinfass geschenkt bekommen und das soll nun nächstes Jahr auch ein Miniteich werden. Bisher bin ich davon ausgegangen, dass ich das ganze im Winter eh wegräumen muss, aber wenn man es draußen lassen kann, hätte das ja Auswirkungen auf die Pflanzenauswahl.
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28558
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59105
Betreff:

Re: Teich am Balkon

 · 
Gepostet: 06.01.2007 - 21:06 Uhr  ·  #9
Hm, ja, das ist relativ. Hier friert es ja eher selten und wenn, dann nicht so lange. Die Waschmaschine hat das bisher gut ausgehalten. Das Holz ist sehr elastisch, wenn es nass ist. Ich möchte das aber lieber nicht für alle Gegenden in Deutschland pauschalisieren...

Vielleicht könntest du das Fass im Winter halb entleeren und mit Noppenfolie schützen...
Azubi
Avatar
Herkunft: Bayern - Oberpfalz - Klimazone 7
Beiträge: 28
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Teich am Balkon

 · 
Gepostet: 06.01.2007 - 21:16 Uhr  ·  #10
Aha, na mal sehen, ansonsten werde ich wohl einfachheitshalber jedes Jahr neue Pflanzen setzten müssen, oder?
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28558
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59105
Betreff:

Re: Teich am Balkon

 · 
Gepostet: 06.01.2007 - 21:20 Uhr  ·  #11
Oder du pflanzt sie in Töpfe und überwinterst sie in einer Plastikschüssel oder einem Mörtelkübel mit etwas Wasser.
Azubi
Avatar
Herkunft: Bayern - Oberpfalz - Klimazone 7
Beiträge: 28
Dabei seit: 01 / 2007
Betreff:

Re: Teich am Balkon

 · 
Gepostet: 06.01.2007 - 21:21 Uhr  ·  #12
Das geht auch? Wäre ja kein Problem - müssen sie dann hell oder dunkel stehen und wie kalt oder warm sollte es sein?
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28558
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59105
Betreff:

Re: Teich am Balkon

 · 
Gepostet: 06.01.2007 - 21:36 Uhr  ·  #13
Klar! Alle, die nicht wintergrün sind (Iris, Seerosen uvm.), können auch dunkel stehen. Die einheimischen Pflanzen sind natürlich winterhart und vertragen Frost, die tropischen (z.B. Zwergseerosen) sollten frostfrei überwintert werden.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Teichbau & Wassergarten

Worum geht es hier?
Wir bauen einen Teich, Springbrunnen, oder ein Wasserspiel...
Wasser im Garten ist schon seit Jahrhunderten ein Element in der Gestaltung. Ob als Zierteich, Fischteich, Schwimmteich oder Brunnenanlage. Ein besonderen Reiz macht bewegtes Wasser in Form von Quellen, Fontainen, Wasserfällen oder Bachläufen aus. Hier gibt es Rat und Tipps zum Bau, Technik und der Gestaltung eigener Wasserwelten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.