Suche schnell wachsenden Sichtschutz für Garten und Balkon! - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Suche schnell wachsenden Sichtschutz für Garten und Balkon!

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: So 14 Apr, 2013 16:18
Renommee: 0
Blüten: 0
Halli hallo!
Endlich wird es draußen wieder warm und Garten / Balkon verlocken zum draußen sitzen, doch leider stören die Blicke der Nachbarn und Passanten.

Ich suche daher idealerweise schnell wachsenden Pflanzen für den Garten und die Balkonkästen, so dass ich schon dieses Jahr von einem natürlichen Sichtschutz profiteren könnte. Wäre natürlich prima, wenn dies Pflanzen auch immergrün/winterhart wären und zumindest die Gartenpflanzen nicht unbedingt giftig, da in den warmen Monaten meine Kaninchen Freigang haben. ;)

Habt ihr irgendwelche Vorschläge für mich? - Ich kenne mich leider nicht so gut aus...

Danke schon mal und euch allen noch einen schönen, hoffentlich auch sonnigen, Sonntag!

Gruß
Ina :-)
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3091
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
BeitragSo 14 Apr, 2013 17:58
Hallo und willkommen.

Die Frage ist ja, wie die Ausrichtung des Balkons/Terrasse/ Gartens ist? Süden Osten Norden Westen.
Bodenverhältnisse sind wichtig. Wie groß sind die Flächen, die du mit dem Sichtschutz versehen willst.

Wenn du schnellen Sichtschutz willst, würden sich auch einjährige Pflanzen anbieten, die schnell ranken. Zum Beispiel Feuerbohnen. Dann gibt es Rankpflanzenmischungen, die ebenfalls ein Gerüst benötigen.
Alternativer Weise ... aber es braucht sehr stabile Rankhilfen/Gerüste, bieten sich Rosen, Clematis, Blauregen, wilder Wein u.a. an.

Kaninchen würde ich nie frei im Garten laufen lassen, höchstens unter strenger Aufsicht. Besser ist, den Tierchen ein sehr großes, nach allen Seiten gesichertes Gehege aufzubauen, in dem sie sich tummeln können. Meine Beiden haben heute den ersten Gartentag sehr genossen, waren aber immer unter Aufsicht. Sie schnuffeln sich dann ganz normal auf der Wiese rum, fressen aber kaum. Die möchten Grünzeug bitte direkt vor die Nase gelegt bekommen. :wink:

PS: An der Seite ist die Möglichkeit, über die Suche auch selbst auf Ideen zu stoßen. :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4981
Bilder: 11
Registriert: Di 04 Aug, 2009 21:09
Wohnort: Bremen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 4143
BeitragSo 14 Apr, 2013 18:05
Ina-Elisa,

schau doch mal hier auf der Seite,ganz unten findest Du genug Beiträge und Beispiele zu dem Thema !
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 586
Registriert: Fr 03 Aug, 2012 20:12
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragSo 14 Apr, 2013 19:38
Hallo,

ich hatte das gleiche Problem, dass die Nachbarn aus dem OG im Haus schräg gegenüber immer mit Ihren Augen auf meiner Terasse hingen. Sehr unangenehm.

Ich habe daraufhin an der Terasse entlang Lorbeer-Bäumchen gesetzt. Die wachsen sehr schnell in die Höhe, lassen sich problemlos zurückschneiden, verlieren im Winter kein Laub - ich fand sie ideal !

Die Bäumchen hatte ich übrigens an die Südseite der Terasse gesetzt. Mit der Markise drüber war es im Sommer darunter sehr angenehm :-#=

Für Balkonkästen habe ich keine wirkliche Idee

Grüße
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Sa 13 Apr, 2013 13:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWer wagt, gewinnt...So 14 Apr, 2013 19:49
Also ich hab da mal einen ausgefallenen, aber höchst effektiven Vorschlag.
Hast du schon mal was vom Japanischen Knöterich gehört?
Ihn in deinen Garten zu pflanzen wäre unklug aber in genügend großen Pflanzkübeln würde er in kürzester Zeit locker bis zu 2m hoch. Das Gewächs sieht etwa aus wie Bambus nur mit großen herzförmigen Blättern. Er ist ungiftig bzw seine weichen Sprossen sind sogar wunderbar essbar.
Er ist winterhart, wuchert regelrecht und sieht schön aus.
ABER Achtung. Pflanze ihn niemals so aus. Er ist ein "invasiver Neophyt". Mit anderen Worten: frei Wachsend verdrängt er schnell alles was da sonst so wächst. Und dann wird er auch locker mal 4m hoch. Wenn du in der direkten Nähe von Gewässern lebst, lass es auch bleiben.Da ist die Gefahr zu groß,dass er sich doch mal selbstständig macht. Also wenn du auf den Guten aufpasst, was auf dem Balkon im Kübel sicher klappt, wird er dir beste Dienste leisten.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 14 Apr, 2013 21:08
@Zwergenmaeuse: Du meinst sicher Kirsch-Lorbeer ( Prunus laurocerasus Bilder und Fotos zu Prunus laurocerasus bei Google. )? Das macht nur nen winzigen Unterschied... :D
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1107
Registriert: So 22 Apr, 2012 12:20
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Renommee: 13
Blüten: 130
BeitragSo 14 Apr, 2013 21:35
@Ina-Elisa,

also ich würde dir abraten, den japanischen Stauden-Knöterich zuzulegen. Ich kann mich erinnern ganze Uferhalden gesehen zu haben, die völlig überwuchert waren. Da sich dieser Knöterich oft an Bächen oder Flüssen vermehrt, kann er sich auch über diese Gewässer weiter verbreiten. Die Pflanzen vermehren sich meistens - in unseren Breiten - über ihre Wurzeln, die Blüten ziehen aber auch Bienen an. Also Hände weg von irgend welchen Knöterich Pflanzen.

In der Schweiz hat man versucht die Pflanzen mit direktem Einspritzen in von Unkrautvertilgern (Round-up) beizukommen, mit recht magerem Resultat. Wenn du im Internet Japanischer Staudenknöterich eingibst, siehst du wie erschreckend sich diese Pflanze ausbreitet.

glg. Sealy :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7764
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 21:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 525
BeitragRe: Wer wagt, gewinnt...Mo 15 Apr, 2013 21:46
Moli hat geschrieben:Also ich hab da mal einen ausgefallenen, aber höchst effektiven Vorschlag.
Hast du schon mal was vom Japanischen Knöterich gehört?
Ihn in deinen Garten zu pflanzen wäre unklug aber in genügend großen Pflanzkübeln würde er in kürzester Zeit locker bis zu 2m hoch. Das Gewächs sieht etwa aus wie Bambus nur mit großen herzförmigen Blättern. Er ist ungiftig bzw seine weichen Sprossen sind sogar wunderbar essbar.
Er ist winterhart, wuchert regelrecht und sieht schön aus.
ABER Achtung. Pflanze ihn niemals so aus. Er ist ein "invasiver Neophyt". Mit anderen Worten: frei Wachsend verdrängt er schnell alles was da sonst so wächst. Und dann wird er auch locker mal 4m hoch. Wenn du in der direkten Nähe von Gewässern lebst, lass es auch bleiben.Da ist die Gefahr zu groß,dass er sich doch mal selbstständig macht. Also wenn du auf den Guten aufpasst, was auf dem Balkon im Kübel sicher klappt, wird er dir beste Dienste leisten.


und wenn der mal beschnitten werden muss reicht ein teilchen vom stengel und schwupp - wohnt er im garten oder beim nachbarn. oder beim umtopfen...ein wurzelteilchen - schwupp...finger weg vom j.s.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12131
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragDi 16 Apr, 2013 5:25
Zitat aus Wikipedia:
In der Schweiz ist der Verkauf, die Vermehrung und die Anpflanzung von Japanischem Staudenknöterich verboten,[4] ebenso in Großbritannien.[5] In Deutschland ist der Kauf der Pflanzen zwar möglich, für die Anpflanzung ist aber eine Sondergenehmigung nach §41.2 Bundesnaturschutzgesetz nötig.
http://de.wikipedia.org/wiki/Japanische ... 3%B6terich

vlG Lapismuc :roll:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1107
Registriert: So 22 Apr, 2012 12:20
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Renommee: 13
Blüten: 130
BeitragDi 16 Apr, 2013 7:12
@mucci

Danke für den interessanten Artikel, ich habe diesen früher schon einmal gelesen, aber nicht mehr in Erinnerung gehabt.
Das mit Einspritzen von Round-up direkt in den Pflanzenstängel weiss ich aus erster Hand, denn mein Schwiegersohn war zusammen mit einem Grünbeauftragten auf einer Alm in der Schweiz und haben diesen Versuch gemacht. mein Schwiegersohn ist zwar kein Chemiker, sondern einer der anstatt den Zivilschutzdienst abzuleisten, jeweils 6 Wochen im Jahr bei einer Bauernfamilie auf der Alm arbeitet, er findet das sinnvoller, als irgendwo in einem Kellerraum Bettlatten zusammen zu nageln.

Gruss Sealy :-#=

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Suche schnell wachsenden Bodendecker für einen Hang von Dejja, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

18755

Di 14 Jan, 2014 20:36

von Beatty Neuester Beitrag

Suche Pflanze für Balkon als Sichtschutz von Rayden, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

571

Sa 11 Nov, 2017 11:20

von gudrun Neuester Beitrag

suche schnellst wachsenden Baum von WhiteBud, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 21 Antworten

1, 2

21

5806

Di 30 Sep, 2008 15:27

von WhiteBud Neuester Beitrag

Sichtschutz für den Balkon von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

16343

Do 11 Okt, 2007 11:11

von Frank Neuester Beitrag

Sichtschutz für den Balkon von waveform, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 11 Antworten

11

4972

Do 14 Aug, 2008 13:01

von aceituna Neuester Beitrag

Sichtschutz auf Balkon? von snuk, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

4825

So 14 Mär, 2010 19:17

von snuk Neuester Beitrag

Welche Rankpflanze für Balkon ( Sichtschutz )? von Rene86, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

10571

Di 28 Apr, 2009 13:51

von Rene86 Neuester Beitrag

Welche Pflanze für Sichtschutz auf dem Balkon? von Sinius, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1457

Mi 29 Apr, 2015 13:32

von Sinius Neuester Beitrag

Sichtschutz im lebendigen Garten von Trucker0158, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 0 Antworten

0

6753

Mi 30 Jun, 2010 21:48

von Trucker0158 Neuester Beitrag

Suche alternativen Sichtschutz mit Kübelbepflanzung? von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

4322

Di 12 Apr, 2011 21:07

von Scrooge Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Suche schnell wachsenden Sichtschutz für Garten und Balkon! - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Suche schnell wachsenden Sichtschutz für Garten und Balkon! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der garten im Preisvergleich noch billiger anbietet.