Strauchmalve - Schnitt und Bestimmung - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Strauchmalve - Schnitt und Bestimmung

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43191
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragDo 12 Mär, 2009 14:06
huhu knupsel

hilft dir das :wink:

http://green-24.de/forum/ftopic13569.html
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Mär, 2009 18:34
Hmm.....soll ich ehrlich sein? Nö :P
Ich hatte das vorher schon gelesen und auch diverse andere Stellen im Netz ergockelt....naja, vielleicht deswegen :-k Nach dem Motto:
Viele Köche verderben den Brei :mrgreen:
Ich hatte eben verschiedene Meinungen gelesen, u.a. auch, dass die Blätter an den Trieben, die zurückgeschnitten wurden, besser gewachsen sind....was ja dem wiederum widerspricht, dass sie sich ungestört am Besten entwickelt.
Deshalb dachte ich eben, Erfahrungswerte hier aus der Praxis zu bekommen, am Besten mit Bildern :-
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43191
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragDo 12 Mär, 2009 19:16
:-#= ehrliches wort =D> =D>

mit der pflanze hab ich keine erfahrungen :oops: und auch mal rumgesucht, das selbe gefunden wie du :-k :-k

ich kann nur von meinen überwinterungsgästen berichten, da schneide ich immer erst nach den neuaustrieb, wenn oben etwas mickrig erscheint, wird bis zu ein drittel untergeschnitten, bisher bin ich damit gut gefahren, von unten kam alles gut wieder und die verholzten haben oben neu ausgetrieben, man will ja auch stamm behalten :mrgreen: und nicht bis unten runter schnippeln, dann ist es ja wieder ein strauch :shock:

könnte mir vorstellen, das es bei deiner so ähnlich sein wird :-k vielleicht die langen äste eindrittel kürzen und abwarten :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3486
Registriert: Fr 15 Aug, 2008 20:26
Wohnort: Dresden
Renommee: 36
Blüten: 360
BeitragDo 12 Mär, 2009 19:42
Hallo Knuspel,
bei Deiner Strauch-Malve dürfte es sich um Lavatera 'Barnsley-Hybriden' Bilder und Fotos zu Lavatera 'Barnsley-Hybriden' bei Google. bzw.
Lavatera 'Olbia-Hybr Bilder und Fotos zu Lavatera 'Olbia-Hybr bei Google. .' handeln. In unseren Breiten frieren diese Pflanzen meist bis zu Boden zurück, treiben aber aus dem Wurzelstock wieder aus. Mit dem Zurückschneiden würde ich mich noch bis Mitte April gedulden.

http://www.frost-burgwedel.de/index.php ... gen&id=686
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 653
Bilder: 68
Registriert: Di 16 Dez, 2008 14:05
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Mär, 2009 19:50
Hmm :-k
hab ich da jetzt einen Fehler gemacht??
Ich hab meine Anfang November schon zurückgeschnitten.
Knuspel ich woll dir gerade schreiben, das ich es immer so mache.
Allerdings hat meine nicht so einen dicken Stamm wie deine, sondern mehrere dünnere Triebe.
Mach dir morgen mal ein Foto, wie der im Moment aussieht, hab noch nicht geguckt :oops: ... und jetzt ist es zu dunkel. :-

LG Gabi
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Mär, 2009 20:14
Gabi, nachdem was ich schon alles gelesen habe geht das wohl auch....sowohl als auch :wink:
Ich habe nun sogar gelesen, dass sie nur an den Neuaustrieben blüht :shock:
Es wird spannend bleiben...
Aha, danke Hortus, und was ist der Unterschied zu der Rosea?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3486
Registriert: Fr 15 Aug, 2008 20:26
Wohnort: Dresden
Renommee: 36
Blüten: 360
BeitragDo 12 Mär, 2009 22:46
Hallo Knupsel,
irgendwie stehe ich jetzt auf der Leitung: Ich hatte doch nichts von Rosea geschrieben !?
Oder meinst Du die unterschiedlichen Blütenfarben ? Die Sorten unterscheiden sich hinsichtlich der Kulturanforderungen im Prinzip nicht. Da es sich aber um Hybriden handelt, können die unterschiedlichen Kreuzungslinien sich im Wuchsverhalten, Blattform, Blütenfarbe und -form unterscheiden.

Ich möchte noch ergänzen, daß die im Handel befindlichen Sorten der Strauchmalven neuerdings als Lavatera X clementii Bilder und Fotos zu Lavatera X clementii bei Google. bezeichnet werden. Sie entstammen einer Kreuzng von Lavatera olbia Bilder und Fotos zu Lavatera olbia bei Google. mit Lavatera thuringiaca Bilder und Fotos zu Lavatera thuringiaca bei Google. . Von Letzterer haben sie die Winterhärte geerbt.
http://www.malvaceae.info/Genera/Lavatera/galleryO.html
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4410
Bilder: 102
Registriert: Fr 27 Okt, 2006 17:28
Wohnort: Schwabenländle 222 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Mär, 2009 23:07
Nein Hortus, hattest Du nicht, ich habe ja nur gefragt, ob es einen Unterschied gibt zu der, die Du genannt hast und der Rosea...ich muss mich erst noch in die Buschmalvenmaterie einlesen und möchte nun wissen, welche es genau ist :wink:
So sah die Büte aus und sie steht ungeschüzt im Garten:

Deine Ergänzung habe ich nun erst nach meinem Beitrag gesehen. Ich habe sie 2007 als Steckling von Rosedie bekommen...
Bilder über Strauchmalve - Schnitt und Bestimmung von Do 12 Mär, 2009 23:07 Uhr
web_IMG_3828.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3486
Registriert: Fr 15 Aug, 2008 20:26
Wohnort: Dresden
Renommee: 36
Blüten: 360
BeitragFr 13 Mär, 2009 0:58
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 612
Bilder: 47
Registriert: Mi 27 Dez, 2006 15:04
Wohnort: 56412 Heiligenroth
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 14 Mär, 2009 9:50
Hallo @Knupsel

Hier die Mutterpflanze der Stauchmalve, zwei Jahre alt.
Ich habe seit fünf Jahren diesen Strauch
Dieses Frühjahr ist sie ganz herunter gefroren. Ich glaube aber, dass sie noch lebt.
Um sicher zu gehen stelle ich immer ein oder zwei Stecklinge geschützt in Reserve.
Da die Strauchmalve immer am Einjährigen Holz blüht, schneide sie im Herbst bis auf ein Drittel zurück.
Außerdem empfehle ich, den alten Strauch nach zwei bis drei Jahren durch einen jungen zu ersetzen, da die Blühfreudigkeit bei älteren Sträuchern doch arg nachlässt

LG Dieter
Bilder über Strauchmalve - Schnitt und Bestimmung von Sa 14 Mär, 2009 9:50 Uhr
MVI_1452_1_1.jpg
Die Mutterpflanze
IMG_1399_1_1_1.JPG
Strauchmalve und Sommerflieder mit Besuch
IMG_0980_1_1.JPG
IMG_0244_1_1.JPG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 653
Bilder: 68
Registriert: Di 16 Dez, 2008 14:05
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Mär, 2009 17:50
Hallo Knuspel,

so, hier nun mit Verzögerung endlich das Bild :oops: - hab es nicht früher geschafft.
Ich denke es ist eine andere Sorte, sie blüht auch rosé.
Habe diese Strauchmalve vor 2 Jahren vom Vorbesitzer übernommen.
2007 hat sie noch wunderbar geblüht, 2008 schon weniger. Ich weiß nicht wie alt sie ist, darum finde ich den Beitrag von Rosedie sehr interessant. Ich werde dieses Jahr ein paar Steckies davon machen.

Ich wünsche dir viele Blüten an deiner.
LG Gabi
Bilder über Strauchmalve - Schnitt und Bestimmung von Mo 16 Mär, 2009 17:50 Uhr
CIMG2067.JPG

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hilfe bei Pflanzen Bestimmung und deren Schnitt von M21K02, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

868

Sa 18 Apr, 2020 12:58

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Lavatera olbia - Strauchmalve von 8er-moni, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

9124

Mi 08 Aug, 2007 8:00

von 8er-moni Neuester Beitrag

Schnitt für Schnitt zum schönen Garten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

6446

Di 29 Apr, 2008 5:55

von Frank Neuester Beitrag

Buxbaum/ schnitt von nici-, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

26752

Di 11 Sep, 2007 19:04

von dodo Neuester Beitrag

Frangipani-schnitt? von claudia1000, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 14 Antworten

14

8630

Sa 01 Sep, 2007 9:36

von richie Neuester Beitrag

Schnitt Thuja´s ? von zimmerduc, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

6811

Do 19 Jul, 2007 13:43

von DAGR Neuester Beitrag

Schnitt von Buchsbaumhecken von Günni, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

2260

Mo 23 Apr, 2012 11:07

von Caira Neuester Beitrag

Sauerkirsche Schnitt von Chryseis, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

3343

Di 21 Aug, 2012 12:20

von Chryseis Neuester Beitrag

Feldahorn Schnitt auf 2m von KlausGünther, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1265

Do 31 Jul, 2014 6:39

von KlausGünther Neuester Beitrag

Schnitt Ficus benjamina von Junie, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 33 Antworten

1, 2, 3

33

41685

Mi 14 Jan, 2009 19:12

von Aquachris Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Strauchmalve - Schnitt und Bestimmung - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Strauchmalve - Schnitt und Bestimmung dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bestimmung im Preisvergleich noch billiger anbietet.