Stipa gigantea - Riesen - Federgras

 
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 5070
Dabei seit: 02 / 2005

Blüten: 1412
Betreff:

Stipa gigantea - Riesen - Federgras

 · 
Gepostet: 07.02.2011 - 18:29 Uhr  ·  #1
Riesen - Federgras - Stipa gigantea



Wissenswertes: Das imposante Gras, dessen dichte Blatthorste etwa 50 cm hoch werden, wird mit seinen fast zwei Meter langen, herausragenden Blütenrispen zu der größten Art der Federgräser gezählt. Die Blätter sind blaugrün, sehr schmal und immergrün. Das Riesen-Federgras blüht von Juni bis September und lässt sich wunderbar auf Schotterbeeten, Freiflächen oder zwischen trocken-verträglichen Beetstauden pflanzen. Pro Quadratmeter sollten nicht mehr als 7 Pflanzen mit einem Abstand von 30 - 40 cm gesetzt werden. Diese prächtige Pflanze ist auch noch unter dem Namen Pyrenäen - Federgras bekannt.

Herkunft: Heimisch ist das Gras in ganz Europa.

Anzucht: Drücken Sie die Samen verteilt in feuchtes Anzuchtsubstrat. Sie können die Keimquote noch enorm erhöhen, indem Sie circa 25% Perlite beimischen. Dieses Naturprodukt speichert Wasser, ist wärmespeichernd und wirkt bodenbelüftend. Bei 20° - 25°C und gleichmäßiger Feuchtigkeit keimt das Saatgut nach 10 - 12 Tagen.

Standort/Licht: Vollsonnige und warme Plätze werden bevorzugt.

Pflege: Das Erdreich sollte durchlässig, trocken und sandig sein. Auf nährstoffreichen Böden ist das Federgras recht kurzlebig. Im Sommer etwas mehr wässern, aber Staunässe unbedingt vermeiden.

Überwinterung: Ein Rückschnitt sollte immer erst im Frühjahr erfolgen. Zum einen bietet das eingetrocknete Laub einen Winterschutz und bei vielen Arten führt ein Herbstrückschnitt zur Fäulnis. Besonders im Winter bei Schnee sind Gräser wahre Gartenschönheiten. Ein Überwinterungsschutz bei sehr kalten Wintern ist angebracht, zum Beispiel mit einem Überwinterungsvlies oder durch Anhäufen von Laub und Reisig.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten

Worum geht es hier?
Anleitungen zur Aussaat von Samen, Saatgut Beschreibungen sowie Hilfe zur Pflege während der Anzucht der jungen Pflanzen ...
Falls Du Bilder, Erfahrungen mit Erden, Substraten und weitere Tipps zu den einzelnen Sämereien hast, so freuen wir uns auf Deine Angaben. Melde Dich zum Schreiben an.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.