Sonnentau gießen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Sonnentau gießen

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 140
Bilder: 2
Registriert: So 14 Okt, 2007 21:18
Wohnort: Worms
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSonnentau gießenSo 09 Mär, 2008 17:41
Ich habe vor kurzem Sammen vom SOnnentau ausgesäät und die Erde befeuchtet.
Es wirdimmer davon geredet, dass man fleischfressende Pflanzen immer nur mit Kalkfreiem Wasser gießen sollte....... oder man nimmt Regenwasser.
Ich habe aber keine Möglichkeit Regenwasser zu sammeln. Soweit ich weiß ist kalkfreies Wasser destiliertes Wasser. ABer destilliertes Wasser kann man ja keiner Pflanze zumuten. Bitte hilft mir........... Was für Wasser ist am besten? Nochmals zum mitschreiben.......... Ich habe keine Möglichkeit, Regenwasser zu sammeln.

Euer Sammler

:mrgreen:
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Mär, 2008 17:44
Kalkfreies Wasser hatmit destiliertem Wasser nicht viel zu tun. Es ist einfaches Leitungswasser, dass durch ein Britafilter gelaufen ist. Den Filter bekommst Du in jedem grösseren Lebensmittelladen. :wink:
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragRe: SonnentauSo 09 Mär, 2008 17:45
Der_Sammler hat geschrieben:Nochmals zum mitschreiben.......... Ich habe keine Möglichkeit, Regenwasser zu sammeln.

Okay, okay.... :?

Kennst Du Brita Wasserfilter?

Zitat: "Die original BRITA Classic Filterkartusche für BRITA Classic Wasserfilter und Wasserkocher besteht aus Ionenaustauscher und Aktivkohle.

* Der Ionenaustauscher entkalkt das Wasser weitgehend und reduziert eventuell hausinstallationsbedingt vorkommende Schwermetalle (z.B. Blei, Kupfer).
* Die Aktivkohle entfernt weitgehend geschmacks- und geruchsstörende Stoffe (z.B. Chlor) " von http://www.brita.net/de/cartridges_deta ... d=300&cat=



Kann ich Dir nur empfehlen, habe ich sehr gute Erfahrungen mit. :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1050
Registriert: So 09 Dez, 2007 19:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: SonnentauSo 09 Mär, 2008 17:47
Der_Sammler hat geschrieben:ABer destilliertes Wasser kann man ja keiner Pflanze zumuten.


Wieso nicht?
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Mär, 2008 17:54
Weil im destiliertem Wasser gar nix mehr drin ist, und dem Boden alles entziehen würde, was wasserlöslich ist. :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1050
Registriert: So 09 Dez, 2007 19:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Mär, 2008 18:02
Kann ich nicht bestätigen. Höchstens wenn du literweise Wasser durch den Topf spühlst, aber da reagiert das Wasser aus der Wasserleitung identisch.
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Mär, 2008 18:14
Ich hab nicht von durchspülengesprochen, sondern von lösen. Im destiliertem Wasser sind keinerlei Mineralien oder Spurenelemente mehr drin. Das Wasser will (laienhaft gesprochen) diesen Zustand sofort ändern und entzieht allem, mit dem es in Kontakt kommt, Mineralien. Aus dem gleichen Grund sind viele Mineralwasser auch enteisend, wenn man sie trinkt.
Ist nicht so gesund, deshalb muss es deklariert werden.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1050
Registriert: So 09 Dez, 2007 19:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Mär, 2008 18:23
Hm, ne, das stimmt so nicht. Wasser löst Salze,ja , aber "reisst" sie nicht ansich. Wenn du einen Topf mit trockener Erde hast, und diesen mit destilliertem Wasser giesst, befinden sich danach immernoch gleichviele Mineralien darin, die auch von einer Pflanze problemlos aufgenommen werden können (Mineralien können von einer Pflanze per se nur in gelöster Form aufgenommen werden). Und wenn du von Osmose sprichst, nein, das geht auch anders.

Das mit dem "enteisent" ist ein schöner Irrglaube, der sich hartnäckig hält. Ähnlich wie die tödliche Wirkung des Genusses von dest. Wasser. Es stimmt nicht, dass das Wasser dem Körper Eisen entzieht. Der Verweis auf der Flasche bedeutet, dass dem Wasser Eisen entzogen wurde, weil es nicht gut schmecken würde. Ein kurzer Link dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Enteisent Wenn du im Internet danach suchst, findest du viele Leute, die sich genau diese Frage gestellt haben.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Registriert: Fr 08 Feb, 2008 10:34
Wohnort: Dortmund
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDestilliertes WasserSo 09 Mär, 2008 18:27
Möchte die Diskussion um destilliertes Wasser nicht unnötig in die Länge ziehen, möchte aber doch anmerken das destilliertes Wasser kein Problem ist. Kann also meiner Meinung nach getrost verwendet werden. Stimmt schon, da sind keine Minerale etc. gelöst, wie z.B. beim Mineralwasser. Diese sind aber auch nicht im Regenwasser... denn Regen ist ja quasi destilliertes Wasser. OK nicht ganz, aber fast. Magnesium, Kalium etc. wird man da drin kaum finden, höchstens ein bisschen Staub und Abgase. Destilliertes Wasser entzieht natürlich dem Boden die Mineralien, aber das Wasser verdunstet ja auch wieder zu 99,9% (das meiste über die Blätter der Pflanze) und gibt so die Mineralien wieder frei, wenn man mal von geschätzten 0,1% Wasser absieht welches in der Pflanze verbleibt.

Liebe Grüße
Gardener
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Mär, 2008 18:29
Bei mir stand "wirkt enteisend" drauf. Aber ist vielleicht auch egal, meine Pflanzen bekommen weiterhin kein destiliertes Wasser, sondern gefiltertes. Auch Aberglaube ist ein Glaube! :-#= :-#=
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1050
Registriert: So 09 Dez, 2007 19:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Mär, 2008 18:38
Wenn da "wirkt enteisend" draufstand, dann können die Leute entweder kein Deutsch oder haben keine Ahnung, was sie eigentlich verkaufen. Enteisend heisst immer noch "Von Eis befreiend". Also ein solches Wasser würde ICH nicht kaufen. :lol:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 330
Registriert: So 09 Mär, 2008 15:41
Wohnort: hohenlohekreis
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Mär, 2008 19:32
Hallo

Also ich habe seit Jahren Fleischis u.a. auch Sonnentau und ich kann mit bestimmtheit sagen, daß destiliertes Wasser eine sehr gute alternative zu Regenwasser ist und das die Pflanzen es gut vertragen.
Die Frage ist nur Was für einen Sonnentau (Drosera ...) hast du denn??
Sonst geht er dir vielleicht wegen anderer Sachen ein??
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 169
Registriert: Di 11 Dez, 2007 20:12
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Mär, 2008 20:56
Ich gieße auch alle meien Karnivoren ( auch Drosera) mit destillierten Wasser und die Pflanzen wachsen sehr gut.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 140
Bilder: 2
Registriert: So 14 Okt, 2007 21:18
Wohnort: Worms
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWasserMo 10 Mär, 2008 15:20
Ich hätte nicht gedacht, dass meie Frage solch ein Gespräch und eine "kleine Diskusion" auslöst.
OfflineAce
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1337
Bilder: 102
Registriert: Mi 28 Mär, 2007 18:41
Wohnort: Halle (Saale)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Mär, 2008 18:05
Zu spät :P
Die Frage ist allerdings eher, wie lange die Pflanzen destilliertes Wasser vertragen...
Vielleicht nicht wegen der Nährstoffarmut, aber dann eher wegen dem neutralen pH-Wert, den es meines Wissens nach haben müsste...
Also müsste man für eine langwierige Kultur mit dest. Wasser dafür sorgen, dass es auf einen pH-Wert von etwa 3-5 gesenkt wird... Ich habe gelesen, dass ein Leinensack mit Weißtorf (schwach zersetztem Torf) in das Wasser getaucht, helfen soll.

lg,
Ace
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gießen oder nicht Gießen - das ist hier die Frage von sempre76, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

14835

Sa 23 Okt, 2010 9:37

von sempre76 Neuester Beitrag

Sonnentau von Rose23611, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 6 Antworten

6

2107

Sa 07 Jul, 2007 20:49

von Rose23611 Neuester Beitrag

Sonnentau von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

3197

Mi 26 Mär, 2008 18:08

von Gast Neuester Beitrag

Sonnentau von nissel1917, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1977

Mi 05 Aug, 2009 21:48

von Puepp Neuester Beitrag

Sonnentau von twinkle, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1038

Do 05 Apr, 2012 13:18

von twinkle Neuester Beitrag

Sonnentau von zeiden, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 0 Antworten

0

631

Mi 24 Jun, 2020 18:14

von zeiden Neuester Beitrag

Sonnentau Anzuchterfahrung von Luna, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 41 Antworten

1, 2, 3

41

33622

Mo 05 Sep, 2011 23:35

von only_eh Neuester Beitrag

Sonnentau Ableger von hakky, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 2 Antworten

2

2040

Sa 29 Sep, 2007 8:06

von hakky Neuester Beitrag

Probleme mit Sonnentau von Luuna, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

8833

Do 04 Nov, 2010 21:40

von basti-fantasti Neuester Beitrag

Sonnentau-problem von glatteis, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

2395

Mo 13 Okt, 2008 15:43

von glatteis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Sonnentau gießen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sonnentau gießen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der giessen im Preisvergleich noch billiger anbietet.