Seerosenblattkäfer

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 1
Dabei seit: 06 / 2018
Betreff:

Seerosenblattkäfer

 · 
Gepostet: 08.06.2018 - 10:27 Uhr  ·  #1
Ich kämpfe seit Jahren erfolglos gegen den Seerosenblattkäfer (mit Wasserstrahl vom Blattrunterspülen, manuell entfernen ... ) der regelmäßig meine Seerosenblätter gemeinsam mitden Larven bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt
hatte.Heuer hatte ich den Plan gefasst jedes Blatt sofort aus dem Teich zu entfernen nach dem Motto ein blattloser Teich ist allemal schöner als einer mit zerfressenen Blättern. Außerdem verfolgte ich die Theorie, wenn ich dem Käferdie Nahrungsgrundlage entziehe und ihn darüberhinaus an der Vermehrung hindere, müßte er eigentlich im darauffolgenden Jahr verschwundensein. Das habe ich bis jetzt konsequent durchgezogen. Als ich kürzlich den mittlerweilewieder sehr üppigen Blattnachwuchs entfernenwollte, stellte ich fest, das der Käfer restlos verschwunden ist - muß das ganze natürlichnoch die nächsten Wochen beobachten aber ich bin guter Dinge das diese Maßnahme schon heuer erfolgreich sein könnte - eigentlich auch logisch ... das Tier hat nichts zu fressen und auch keine Möglichkeit seinen Nachwuchs zu pflegen - das sieht es sich eine Weile an und dann sucht es eine neue Bleibe. Mal sehen ...
C612DF02-4FCC-4EC8-8250-A1421BCF5DE7.jpeg
C612DF02-4FCC-4EC8-8 … DE7.jpeg (3.67 MB)
C612DF02-4FCC-4EC8-8250-A1421BCF5DE7.jpeg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Münchner Umland
Beiträge: 2993
Dabei seit: 03 / 2013

Blüten: 90
Betreff:

Re: Seerosenblattkäfer

 · 
Gepostet: 29.06.2018 - 14:10 Uhr  ·  #2
Wie hast du ihm denn die Nahrung entzogen? Man möchte ja meinen, die Seerosenblätter sind seine Nahrung...
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24141
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50210
Betreff:

Re: Seerosenblattkäfer

 · 
Gepostet: 29.06.2018 - 17:07 Uhr  ·  #3
@MaxM
Zitat
Heuer hatte ich den Plan gefasst jedes Blatt sofort aus dem Teich zu entfernen nach dem Motto ein blattloser Teich ist allemal schöner als einer mit zerfressenen Blättern.
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43293
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11907
Betreff:

Re: Seerosenblattkäfer

 · 
Gepostet: 02.07.2018 - 19:29 Uhr  ·  #4
es gehört doch auch zur natur das da ein insekt oder sonstiges tier an den pflanzen nascht
Azubi
Avatar
Beiträge: 5
Dabei seit: 10 / 2008
Betreff:

Re: Seerosenblattkäfer

 · 
Gepostet: 09.09.2019 - 23:01 Uhr  ·  #5
Der Seerosenblattkäfer nimmt alles was hohle Stengel am Teichrand hat als Rückzugsort. Bei möglichen drei bis vier Populationen im Jahr bringt es ihn noch nicht um wenn er mal eine Mahlzeit ausläßt - was heißt: erwird bald wieder da sein.
Eingedämmt bekommst Du ihn nur wenn Du regelmäßig die pyramidenförmigen Eigelege von den Blättern entfernst.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Teichbau & Wassergarten

Worum geht es hier?
Wir bauen einen Teich, Springbrunnen, oder ein Wasserspiel...
Wasser im Garten ist schon seit Jahrhunderten ein Element in der Gestaltung. Ob als Zierteich, Fischteich, Schwimmteich oder Brunnenanlage. Ein besonderen Reiz macht bewegtes Wasser in Form von Quellen, Fontainen, Wasserfällen oder Bachläufen aus. Hier gibt es Rat und Tipps zum Bau, Technik und der Gestaltung eigener Wasserwelten.

Aus unserem Shop

Ähnliche Themen

Thema Forum Autor Antworten
Schädling an Seerosenblätter - Seerosenblattkäfer Tiere & Tierwelt knupsel 11

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.