Schwarze Tulpe - Blumenzwiebel des Jahres 2007 - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News
Gardify – smarter Gärtnern

Schwarze Tulpe - Blumenzwiebel des Jahres 2007

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4997
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 21
Blüten: 1218
Die ?Blumenzwiebel des Jahres 2007?
Magische Schönheit ? Tulipa ?Queen of Night?


Schwarz ist eine aufregende und widersprüchliche Farbe. Sie steht für Exklusivität und Luxus. Auch in der Mode spielt sie immer eine große Rolle. Brautkleider beispielsweise waren um 1900 meistens nicht weiß, sondern schwarz. Schwarz hat einen hohen Symbolgehalt, es steht für Würde und Autorität. Ein schwarzer Talar z.B. ist die offizielle Arbeitskleidung von Richtern. Diese Farbe signalisiert aber auch festliche Eleganz und geheimnisvolle Magie. Etwas Geheimnisvolles haben jene Pflanzen an sich, die dunkle, fast schwarze Blüten haben, wie die Tulpe ?Queen of Night?, zu Deutsch ?Königin der Nacht?. Sie wurde unter anderem wegen ihrer außergewöhnlichen Blütenfarbe von niederländischen Blumenzwiebelexperten zur ?Blumenzwiebel des Jahres 2007? gewählt.



Die ?Königin der Nacht?

Blumen mit fast schwarzen Blüten sind selten im Pflanzenreich. Sie haben etwas Unergründliches und Rätselhaftes an sich. Was beim Blick auf die Blüten als Schwarz empfunden wird, ist oft ein sehr dunkles Braun, Purpurrot oder dunkles Violett wie auch bei der ?Queen of Night?. Je nachdem wie das Licht auf die Blüten fällt, verändert sich der Eindruck der Farbe: Die sonst schwarz anmutenden Blüten erscheinen auf einmal eher purpurrot oder rotbraun. Diese changierenden Nuancen verleihen dunklen, fast nachtschwarzen Blüten ihren besonderen Zauber. Das trifft auch auf die ?Queen of Night? zu, deren Blütenblätter ein Farbenspiel von dunklem Violett bis samtigem Schwarz bieten. Einige wenige andere Tulpen haben ebenfalls fast schwarze Blüten. ?Ronaldo? ist eine sehr dunkle Triumph-Tulpe mit klassisch-schönen, elegant geformten Blüten. Sehr eigenwillig wirkt ?Black Parrot?. Sie gehört zu den Papagei-Tulpen und hat dunkelviolette, schwarz anmutende Blütenblätter mit geschlitzten Rändern. Auch die von der ?Queen of Night? abstammende, gefüllt blühende Tulpe ?Black Hero? hat sehr dunkle, fast schwarze Blüten.

Romanheldin mit klangvollem Namen

Die Suche nach einer wirklich schwarzen Tulpe beflügelt die Züchter seit Jahrhunderten. Alexandre Dumas, der mit dem Buch ?Der Graf von Monte Christo? berühmt wurde, hat dieser Sehnsucht nach einer ganz besonderen Tulpe mit seinem mitreißenden Roman ?La Tulipe Noire? ein literarisches Denkmal gesetzt. Die Erzählung spielt im 17. Jahrhundert zur Zeit der Tulpomanie in den Niederlanden und schildert, wie Cornelius van Baerle vielen Widerständen zum Trotz die schwarze Tulpe findet. Die Geschichte inspirierte viele zur Suche nach der einen, ganz besonderen Blume, doch es ist bisher keinem gelungen, eine völlig schwarz blühende Tulpe zu züchten. Angeregt vom Titel des Romans wurde 1963 sogar ein Film mit Alain Delon gedreht, allerdings mit einer anderen Handlung. Es gibt auch ein Museum mit dem Namen ?De Zwarte Tulp? (Die Schwarze Tulpe), das sich in Lisse, dem Herzen des niederländischen Blumenzwiebelanbaugebietes, befindet. (www.museumdezwartetulp.nl) Es widmet sich nicht nur der Tulpe, sondern zeigt außerdem die Geschichte der Blumenzwiebelkultur und die Entwicklung jener Region in den Niederlanden, die als ?bollenstreek? bezeichnet wird.

Edel und ausdauernd

Die ?Queen of Night? ist eine späte, im Mai blühende Tulpe, die bis zu 60 cm hoch wird. Sie eignet sich gut für Beete, große Pflanzgefäße und auch als außergewöhnliche Schnittblume. Diese Tulpe wirkt mit ihren einfachen, edel anmutenden Blüten und dem kräftigen, dunklen Farbton sehr elegant. Die Zwiebeln werden im Herbst im Abstand von 10 cm etwa 15 cm tief gepflanzt. Zu dem Zeitpunkt brauchen sie noch keinen Dünger, denn Nährstoffe zum Austrieb im nächsten Jahr sind in den Zwiebeln gespeichert. Wenn sie aber auch in den Folgejahren wieder blühen soll, ist es ratsam, sie nach dem Austrieb oder nach der Blüte zu düngen.

Der richtige Hofstaat stärkt den Glanz

Pflanzen mit fast schwarzen Blüten umgibt die Aura des Besonderen. Sie sind botanische Kleinode, die einen Standort verdient haben, an dem sie gut zur Geltung kommen. Ein Beet, in dem nur Pflanzen mit dunklen Blüten wachsen, kann schnell etwas zu düster wirken. Gut kombiniert mit anderen Farben entstehen jedoch eindrucksvolle Kompositionen. Besonders prägnant sind die dunklen Blüten vor einem weißen Hintergrund oder in Kombination mit weiß blühenden Tulpen. Wichtig ist, dass auch die anderen Tulpen wie die ?Queen of Night? zu der Gruppe der Spätblühenden gehören, damit alle im gleichen Zeitraum ihre Blüten öffnen. Schöne Partner sind z.B. die Gefüllte Tulpe ?Mount Tacoma? mit reinweißen Blüten und die Triumph-Tulpe ?Shirley?, deren weiße Blütenblätter zum Rand hin zartviolett gefärbt sind. Auch gelb blühende Sorten sind gute, kontrastreiche Begleiter ? je heller und zarter das Gelb ist, umso mehr verstärken sich die Pflanzen gegenseitig in ihrer Wirkung. Wenn kein heller Hintergrund zur Verfügung steht, sollte die ?Queen of Night? möglichst nah am Wegrand oder am Sitzplatz gepflanzt werden, damit man sie besonders gut sehen kann.
Bilder über Schwarze Tulpe - Blumenzwiebel des Jahres 2007 von Di 29 Mai, 2007 8:01 Uhr
1206_2.jpg
Die Tulpe 'Queen of Night' wirkt geheimnisvoll und elegant.
1206_3.jpg
Vorwitzig lugt die 'Queen of Night' hinter den Buchsbäumen hervor, die mit ihrem frischen Grün kontrastreiche Begleiter sind.
1206_4.jpg
Ein ganz starkes Team: Die fast schwarze Tulpe 'Queen of Night' und die helle 'Shirley'.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 65
Bilder: 12
Registriert: Mi 23 Mai, 2007 9:36
Wohnort: Petershagen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mai, 2007 10:57
meine schwarze Tulpe sieht etwas anders aus , sie hat gefranste Blütenränder. Ich habe aber leider kein Bild davon. Aber die " Shirley", die hab ich auch.
Toll finde ich an ihr das sie die farbe ändert beim aufblühen und immer mehr lila bekommt je länger sie blüht. hier ein bild: links zu sehen kurz nach dem aufblühen da sah sie noch hellgelb aus und rechts im Bild kommt langsam das lila durch. Ich hab aber leider kein bild wo sie schon länger blüht und richtig viel lila drin ist :(

Monika
Bilder über Schwarze Tulpe - Blumenzwiebel des Jahres 2007 von Di 29 Mai, 2007 10:57 Uhr
Bild3081.jpg

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Narzisse - Blumenzwiebel des Jahres 2008 von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

5712

Mi 30 Jul, 2008 7:14

von Frank Neuester Beitrag

Krokus Pickwick - Blumenzwiebel des Jahres 2009 von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

7352

Fr 24 Jul, 2009 7:04

von Frank Neuester Beitrag

Zierlauch, Allium - Blumenzwiebel des Jahres 2010 von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

9236

Di 10 Aug, 2010 8:16

von Frank Neuester Beitrag

Baum des Jahres 2007 ist die Waldkiefer von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 2 Antworten

2

12183

Fr 03 Aug, 2007 0:34

von Itojo Neuester Beitrag

Staude des Jahres 2007 - Ehrenpreis von Herzlilie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3350

Fr 16 Feb, 2007 10:57

von Junie Neuester Beitrag

Veronica virginica - Staude des Jahres 2007 von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

13711

Fr 03 Nov, 2006 15:36

von Frank Neuester Beitrag

Eucomis bicolor ? die Schopflilie - Zwiebel des Jahres 2007? von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 7 Antworten

7

23548

Mi 29 Sep, 2010 22:30

von annewenk Neuester Beitrag

Blume des Jahres 2007 - Bach- Nelkenwurz (Geum rivale) von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4348

Di 14 Nov, 2006 6:26

von Frank Neuester Beitrag

Blumenzwiebel von vonne, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1358

Di 15 Jul, 2008 20:45

von vonne Neuester Beitrag

Sammelbestellung Blumenzwiebel von Trucker0158, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 320 Antworten

1 ... 20, 21, 22

320

52016

So 06 Dez, 2009 18:33

von Maikäfer Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Schwarze Tulpe - Blumenzwiebel des Jahres 2007 - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schwarze Tulpe - Blumenzwiebel des Jahres 2007 dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der jahres im Preisvergleich noch billiger anbietet.