Schamblume - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Schamblume

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1019
Bilder: 250
Registriert: Mo 03 Jul, 2006 16:19
Wohnort: Frankfurt am Main 112 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jan, 2007 11:49
inkalilie hat geschrieben:

Bei mir blühen eine Phalaenopsis und meine Hoya Marmoratus.


Hallo Leute,
ist denn keinem von euch der Fehler aufgefallen :oops: :?:

Das ist ja gar keine Hoya :!: :!: :!: Wurde mir aber als solche
verkauft. Ich denk' schon die ganze Zeit, dass das doch keine
Hoyablüten sind, die sehen doch ganz anders aus. Dann guck'
ich unter Kranzschlinge, finde da aber auch nix.
Was ich aber jetzt raus gefunden hab', ist, dass ich eine
Schamblume (Aeschynanthus Marmoratus) besitze.

http://www.botanikwelt.de/pfl_lexikon/o ... hp4?pl=270


Hab' ich noch nie gehört. Jemand von euch vielleicht?


LG Inka
Zuletzt geändert von inkalilie am Mo 08 Jan, 2007 12:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jan, 2007 11:55
hallo inka,
ich habe so eine schamblume.
meine schämt sich aber etwas zu sehr, will einfach nicht blüen.
eine blüte sah ich vor weihnachten.
sicherlich hat sie den falschen standort.
habe sie nun umgestellt, mal sehen was da kommt.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1019
Bilder: 250
Registriert: Mo 03 Jul, 2006 16:19
Wohnort: Frankfurt am Main 112 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jan, 2007 12:14
Hi Jutta,
bei mir steht sie an einem Südfenster. Ist auch noch nicht zu groß.
Werde sie später hängen, weil die im Moment wie doll wächst. Hab'
die vor ca. vier Monaten über eBay als Steckling gekauft. Vielleicht
wußte der Verkäufer selbst net was er da hat..... :wink:
Macht aber nix, ich finde sie sehr schön.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jan, 2007 12:46
hallo inka,
soviel ich nachgelesen habe, mag sie überhaupt keine sonne.
hier mal eine pflegeanleitung die ich zusammengetragen habe.

bekommt deine sonne ab.

Heimat Java, Borneo Mittel-, Südamerika

Pflanzenfamilie: Geseneriengewächs

Arten und Sorten Verschiedene Sorten mit meist roten, manchmal auch gelben Blüten

Wuchs Die Schamblume ist eine imposante Ampelpflanze. Sie besitzt hängende, röhrenförmige rote Blütenbüschel am Triebende und fleischige, spitz-eiförmige Blätter

Blüte Die Pflanze blüht in den Sommermonaten von Juni bis September in Rot, Orangerot oder Gelb. Blüht bei mir

Blütezeit: April - August

Standort Stellen Sie die Schamblume hell, aber nicht sonnig bei 20?25 °C , bei hoher Luftfeuchtigkeit.- Auf Temperaturschwankungen reagiert die Pflanze mit Blütenfall
Im Winter Ab Februar vier bis fünf Wochen bei 15?18 °C fast trocken halten, um die Blütenbildung anzuregen

Gießen Da die Schamblume verdickte Blätter besitzt, die Wasser speichern können, darf nur sparsam gegossen werden. Lassen Sie die Pflanze aber nicht austrocknen.- Temperiertes, kalkfreies Wasser. Auch zum Besprühen sollten Sie nur gefiltertes Wasser verwenden, da sonst häßliche Flecken auf den Blättern entstehen.

Düngen Alle zwei bis drei Wochen von März bis August schwach dosiert düngen

Umtopfen kann man nach der Blüte oder von Februar bis März

Vermehrung Im Mai bis Juni über 5 cm lange Stecklinge, die im Torfmull mit Sand innerhalb von 3 Wochen bewurzeln.- Durch Kopfstecklinge im Frühsommer bei ca. 24 °C Bodenwärme
Tips: Pflanze nicht drehen, kein Standortwechsel da sonst Blütenfall.
Krankheiten und Schädlinge Selten treten Blattläuse oder Spinnmilben auf. Schwankungen der Bodenfeuchtigkeit oder Temperatur führen zu Blütenfall

Die immergrüne, blühende Hängepflanze besticht durch ihren attraktiven Blütenschmuck, der sich von April bis August in leuchtendroten, manchmal gelblich-orange Farben zeigt. Apart dazu die dunkelgrünen, fleischigen, lederartigen Blätter. Leider ist die Pflanze sehr anspruchsvoll.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1019
Bilder: 250
Registriert: Mo 03 Jul, 2006 16:19
Wohnort: Frankfurt am Main 112 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jan, 2007 19:15
@Jutta

jetzt in den Wintermonaten scheint eh keine Sonne und wenn sie mal
durch die Wolken lugt, ist's ja im Winter net so heiß.
Im Sommer hab' ich dann die Möglichkeit den Rollo runter zu lassen,
dann ist's hell aber vor der brütenden Sonne ist sie geschützt.

Pflegeanleitungen sind immer interessant. Ich hab' ja da auch so Ring-
bücher, die mit Tricks und Tips und allerhand Zeug vollgepackt sind.
So steht z.B. bei mir, dass die Schamblume durchaus mal austrocknen
kann. Ich glaube, dass man in vielen Fällen selbst Erfahrungen
sammeln kann um festzustellen, was einer Pflanze bekommt oder
nicht.

Schönen Abend noch, Gruß Inka Bild
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28476
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 132
Blüten: 58768
BeitragMo 08 Jan, 2007 19:29
Ich habe euch für die Schamblume mal einen eigenen Beitrag geöffnet...;)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Bilder: 18
Registriert: Di 12 Sep, 2006 14:50
Wohnort: Nähe Ludwigsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Jan, 2007 7:03
Lieb von you, Roadrunner! :)

Habe nämlich auch so ein Teil, ebenfalls als 2 (unbewurzelte, etwa 15cm lange) Stecklinge über Ebay ergattert.
Die steht mitten im Raum und zeigt nun so langsam, daß sie doch wachsen kann. Hat scheinbar etwas länger gebraucht, um Wurzeln zu bilden oder ich habs mal wieder mit der Topfgröße zu gut gemeint
Von der Verkäuferin wurde ich davor gewarnt, sie zu sehr zu giessen und auch davor, sie in die Sonne zu stellen. Deshalb kommt sie bei mir noch nicht mal in die Nähe vom Fenster :wink:

Allerdings kann sie im Sommer trotzdem raus, muss aber auch dann in den Schatten.

Ich weiß aber nicht, um welche Sorte es sich bei meiner handelt, es gibt ja einige davon. Mal die Blüte abwarten (sollte eigentlich rot werden)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1019
Bilder: 250
Registriert: Mo 03 Jul, 2006 16:19
Wohnort: Frankfurt am Main 112 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Sep, 2007 9:33
schön sieht er aus mit den panaschierten blättern - so eine art hab ich noch nie gesehen.
Mein Aeschynanthus wächst auch wie verrückt - schon über einen meter seit april.

Das mit den temperaturschwankungen kann ich nicht bestätigen, er hat sie bei mir recht gut weggesteckt.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 27 Dez, 2007 15:22
Mir ist heute eine zugelaufen. Wie gießt ihr die denn jetzt? Auf dem Schild steht ein Mal in der Woche? Ich finde den Topf arg klein, soll ich die da noch drin lassen, die blüht noch etwas :-k

Steht im Badezimmer :wink:
Bilder über Schamblume von Do 27 Dez, 2007 15:22 Uhr
Schamblume.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1019
Bilder: 250
Registriert: Mo 03 Jul, 2006 16:19
Wohnort: Frankfurt am Main 112 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 27 Dez, 2007 15:39
Hi Mel,

ich gieß' meine eigentlich nach Gefühl :-
So alle drei/vier Tage mal. Meistens ist sie
schon ziemlich trocken, wenn ich sie gieße.
Aber ich besprüh' sie noch zusätzlich - bis
jetzt hat sie sich noch nicht beschwerd. Im
Gegenteil, z.Zt. blüht sie kräftig und bildet
eine Knospe nach der anderen. \:D/
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5843
Bilder: 288
Registriert: Sa 03 Feb, 2007 20:02
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 27 Dez, 2007 15:48
Ich gieße meine auch ein mal die Woche,sie hängt bei mir im Küchenfenster und macht sich sehr gut da bekommt grad ein paar Blüten

Liebe Grüße Möhrchen
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 27 Dez, 2007 16:52
Prima, dann werde ich die gleich mal tauchen, das müsste doch gehen :wink:

Aber Seramis kann ich wohl vergessen :-
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 28 Dez, 2007 10:46
meine wird tgl. gegossen und bildet dieser tage zahlreiche knospen
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 10:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragFr 28 Dez, 2007 13:28
Sie braucht eine Ruhepause nach der Blüte: fast nicht gießen!
ca. August zurückschneiden (Stecklinge machen?), wieder gießen und düngen.
Dann kommen im Frühwinter die Blüten.
Und sie mag kein Südfenster mit praller Sonne.
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Trompetenblume? Schamblume von Bonny, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1709

Fr 27 Jul, 2007 8:53

von Bonny Neuester Beitrag

Aeschynanthus - Schamblume von pflanzenfreund, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

10881

Sa 28 Jul, 2007 6:22

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Wer bin ich? Aeschynanthus - Schamblume von Brink, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

4086

Mi 31 Okt, 2007 13:40

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

keine Ahnung was es ist ?......-Schamblume von SchwarzeLilie, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1524

Fr 01 Aug, 2008 21:26

von Schnupp1987 Neuester Beitrag

Neue Blüte - Schamblume von Mimose, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1370

Do 14 Aug, 2008 21:50

von Mimose Neuester Beitrag

Schamblume Aeschynanthus krank? von Lubka1974, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1554

Sa 14 Jan, 2012 15:28

von Lubka1974 Neuester Beitrag

Pflanzenbestimmung - Aeschynanthus - Schamblume von danny87, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

931

Di 15 Apr, 2014 10:18

von danny87 Neuester Beitrag

2 schöne Blütenpflanzen - Verwandte?Schamblume von Akelei, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

3769

Di 13 Mär, 2007 16:45

von Akelei Neuester Beitrag

Was habe ich da?Schamblume (Aeschynanthus radicans) von orchideenfan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

3632

Mi 26 Sep, 2007 11:12

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Kennt ihr diese Pflanze..? Schamblume von Neala, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1829

Do 24 Jul, 2008 15:32

von Neala Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Schamblume - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schamblume dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schamblume im Preisvergleich noch billiger anbietet.