Schädlinge Petticoupalme, klein weisse Würmchen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Schädlinge Petticoupalme, klein weisse Würmchen

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: So 11 Nov, 2007 19:28
Wohnort: Herzebrock
Renommee: 0
Blüten: 0
Nach langem warten keimte meine Petticoupalme. Als sie kräftig genug war pflanzte ich sie um. Nun muss ich feststellen das sich in meinen torftöpfen klein weisse Würmchen befinden. Was muss ich tun? Wo kommen die her? Was sind das für Wesen?
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23698
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 94
Blüten: 49445
BeitragDo 03 Jan, 2008 20:31
Hallo,

möglicherweise Springschwänze Bilder und Fotos zu Springschwänze bei Google. ?

Die sind eigentlich nicht gefährlich, sondern eher lästig ;)
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jan, 2008 21:31
Würmchen :shock: könnten auch Trauermückenlarven Bilder und Fotos zu Trauermückenlarven bei Google. sein :-k
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jan, 2008 21:37
kleine weisse würmchen?
das klingt verdammt nach trauermückenlarven!!!

beim umpflanzen substrat von den wurzeln entfernen, notfalls vorsichtig abspülen und nur in neues substrat einpflanzen welches vorher im backofen, oder der mikrowelle, sterilisiert wurde!!!
und bitte erst ausreichend abkühlen lassen, bevor dort eingepflanzt wird!
zur vorbeugung gelbtafeln aufhängen und evtl. eine schicht sand auf die topfoberfläche, da die mücken, da nich so gerne ihre eier reinlegen, erst recht nicht wenn hauptsächlich von unten gegossen wird und daher die oberste schicht immer trocken bleibt!
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: So 11 Nov, 2007 19:28
Wohnort: Herzebrock
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 17:23
Vielen Dank für eure Hilfe. Was Könnenn diese Trauermückenlarven anrichten? Die Würmchen befanden sich also schon vorher in der Erde? :
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21566
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 48
Blüten: 64609
BeitragFr 04 Jan, 2008 17:31
Die knabbern am liebsten an den jungen Würzelchen und werden über kurz oder lang deine Palme so schädigen, dass sie eingeht.
Am besten vorher Erde zum Desinfizieren in die Mikrowelle oder den Backofen- guck auch mal hier:
http://green-24.de/forum/viewtopic.php?t=6268&highlight=trauerm%FCcken
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 404
Registriert: Sa 23 Sep, 2006 22:29
Wohnort: Schlüchtern/ Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 18:00
Ich habe noch ein Tipp für dich, hat bei mir jedes Mal super funktioniert, allerdings habe ich das nur bei größeren Pflanzen ausprobiert!!! :wink:

einfach einen Beutel schwarzen Tee mit kochendem Wasser übergießen (eine Tasse voll) abkühlen lassen und mit 3-4 Tassen klarem Wasser verdünnen. Die Wurzeln vorher sehr gut reinigen, und diese in die Teelösung für ca. halbe bis 1 Stunde hineintauchen. Es kann gut sein dass die Blätter erst einige Zeit etwas hängen und schlapp wirken, aber sie werden in 1-2 Tagen wieder ganz normal.

Bei mir waren die Trauerlarven jedes Mal nach dieser Prozedur verschwunden. \:D/

Ich wünsche dir viel Erfolg!!

Pimki
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: So 11 Nov, 2007 19:28
Wohnort: Herzebrock
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Jan, 2008 23:27
Vielen Dank für eure Tipps. Habe alles Sterelisiert und meine Palme neu gepflanzt. Sie sieht noch sehr gut aus. :taenzerinnenx: Eure Klara
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Jan, 2008 7:50
Dann geht das also auch mit Tee. :mrgreen: :mrgreen:
Der selbe Vorschlag kam schon indem man Kaffee zur Behandlung empfahl, sehr starken ..... :shock: und da fragte ich schon mal, ob das denn auch mit Tee ginge .Wäre mir natürlich lieber , denn Kaffee habe ich nie im Hause . :(
Danke Pimki, sollte mich mal sowas ereilen weiß ich auch als Teekonsument das es mit vorhandenen Mitteln klappen könnte . \:D/
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1050
Registriert: So 09 Dez, 2007 20:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Jan, 2008 11:33
Geht natürlich auch mit Tee, da der wirksame Stoff ja das Koffein ist. Soweit ich weiss wird der Koffeingehalt einer Tasse aber etwas niedriger ausfallen, als beim Kaffee, obwohl in der gleichen Menge Blätter mehr Koffein enthalten ist, als in Kaffeebohnen. Aber das kann man ja mit zweimaligem Überbrühen lösen. Sollte allerdings wirklich Schwarztee sein.
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Jan, 2008 11:44
Frank so stellte ich mir das auch vor . :-k Ja, Schwarztee ist schon klar . :mrgreen:
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Jan, 2008 11:57
coffein, nicotin wirken anscheinend, dann fehlt ja nur noch alkohol???
vertragen pflanzen das überhaupt?
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 7:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Jan, 2008 12:14
In meinem Tee ist kein Alohol drin .... :shock:
Die bisherigen Erfahrungen zeigten das sie das vertragen . ist ja auch natürliches Mittel und keine wirkliche Chemiekeule . Mir ist mal eine Pflanze verreckt nachdem ich ein Lizetanstäbchen reingetan habe . :-#(
Man sagte auch, nicht bei Kleinstpflanzen, sondern nur bei ausgewachsnenen sollte man das machen . Wohl aus Vorsicht .
Benutzeravatar
Hüter der Schatzkiste
Hüter der Schatzkiste
Beiträge: 8411
Bilder: 15
Registriert: Sa 29 Apr, 2006 18:54
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Jan, 2008 12:25
na dann! wozu teure chemie kaufen, wenn doch bei den meisten diese natürlichen drogengifte eh im hause sind! :mrgreen:
also können kaffe-, tee-, alkoholtrinker und raucher einfach auf ihre lieblingsdroge zurückgreifen! :-#= :-#= :-#=

hm, nur blöd, dass ich keins von alledem bin!
und mit meiner lieblingsdroge schokolade verteib ich wohl niemanden, sonder locke nur noch zusätzlich an! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 351
Registriert: Di 02 Jan, 2007 9:54
Wohnort: Wien
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 05 Jan, 2008 12:30
Hallo!

Helft mir doch mal bitte... ich habe Chilisämlinge mit erst einem Blattpaar, sie sind zwischen 5 und 10 cm hoch und in der Anzuchterde habe ich Trauermückenlarven gesehen :evil: und das obwohl ich die Erde vorher sterilisiert habe, und fast alle Pflanzen in Seramis halte... :evil:

Ich habe gelesen dass man die Sämlinge erst pikieren soll wenn sie zwei Blattpaare besitzen... aber ich laufe ja jetzt Gefahr, dass die Sämlinge kaputt werden...

Was meint ihr, soll ich tun? :(
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Weiße Würmchen nur im Untersetzer -> Springschwänze von Indigogirl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

32146

Di 05 Mai, 2009 8:17

von DrCox Neuester Beitrag

weiße würmchen zerstören mir die samen von würmchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3098

Do 25 Mär, 2010 19:27

von Plantenbird Neuester Beitrag

Weiße tote würmchen im Blumentopf von LaKari, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

4049

So 03 Feb, 2013 21:07

von horreum Neuester Beitrag

Schädlinge auf Monsterra – klein, braun, wie Staub von mahe88, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

869

Fr 31 Aug, 2018 12:06

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Schädlinge mit weiße Flügeln in den Blumentöpfen von Taaboo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2103

So 17 Sep, 2006 22:41

von Taaboo Neuester Beitrag

weisse Schädlinge auf phalaenopsis - klebrig von speedking, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3460

Mo 31 Jan, 2011 18:13

von minea Neuester Beitrag

Kiwipflanzen weiße Schädlinge - Sackschildläuse von supercheckerbunny, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1334

Do 17 Mai, 2018 19:52

von supercheckerbunny Neuester Beitrag

HILFE ! Weiße Mini Schädlinge von TattiTanja, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

487

Di 02 Apr, 2019 15:34

von TattiTanja Neuester Beitrag

Weiße Pünktchen auf Blättern - Welche Schädlinge? von _Anti_, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2410

Sa 01 Jun, 2013 20:53

von _Anti_ Neuester Beitrag

Schädlinge am Rucola - weiße Flecken auf Blattunterseite von Gemuesebalkon, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

10080

Do 21 Apr, 2016 18:30

von Plantsman Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Krallenblau und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Schädlinge Petticoupalme, klein weisse Würmchen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schädlinge Petticoupalme, klein weisse Würmchen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wuermchen im Preisvergleich noch billiger anbietet.