Rote gefräßige Schönheit - das Lilienhähnchen - Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön

Rote gefräßige Schönheit - das Lilienhähnchen

Das "Pflanzen-Magazin wunderschön" ist eine Pflanzenzeitung der freien GREEN24 Redaktion...
Worum geht es hier: Das Pflanzen-Magazin mit umfangreichen Pflanzenbeschreibungen, Anleitungen sowie Tipps rund um die Welt der Pflanzen ...
Jetzt eine gedruckte Version der Zeitschrift bestellen!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 484
Bilder: 1
Registriert: Fr 21 Mai, 2010 8:38
Renommee: 1
Blüten: 10
Wenn man diese schönen roten Käfer (Lilioceris lilii) sieht, glaubt man nicht, dass sie eigentlich Schädlinge sind, von nahem betrachtet, sehen sie sogar schön aus.

Sie sind sechs bis acht Milimeter groß, mit rotem Halsschild und Flügeldecken. Der Kopf und die Beine sind schwarz gefärbt.

Doch leider gelten sie als der am weitesten verbreitete Schädling für Lilien in Europa. Sowohl der adulte Käfer als auch die Larven sind wahre Fressmaschinen und richten große Schäden an Lilien, Kaiserkronen und Maiglöckchen an.

Bei Gefahr lassen sich die erwachsenen Käfer auf den Rücken fallen, damit ihre rote Oberseite nicht zu sehen ist. Sie zeigen dann ihre schwarze Unterseite, die am Boden nicht sofort zu erkennen ist. Bei Bedrohung erzeugen sie außerdem ein zirpendes Geräusch.

Das Weibchen legt von April bis Juni circa 300 rötliche Eier, die in kleinen Gruppen unter die Blätter geklebt werden. Aus diesen schlüpfen nach zwei Wochen die Larven .

Die Larven tarnen sich, indem sie sich ihren Kot auf den Rücken kleben, damit nur noch der Kopf zu sehen ist. So verbringen sie die ganze Larvenzeit in diesem Kothaufen, um sich vor Fressfeinden zu schützen. Diese getarnten Larven sind immer an der Blattunterseite zu finden. Sie können mit einem scharfen Wasserstrahl von den Blättern abgespült werden. Da sie nicht zur Pflanze zurück kriechen können, werden sie sich nicht weiterentwickeln.
Nach dem Abstreifen der Kothülle beginnt für zwei bis drei Wochen die Verpuppung. Dazu wandern sie in die Erde, wo aus einem schaumigen Sekret ein Kokon gebildet wird, nach zwei Wochen schlüpft der fertige Käfer.

Es wird empfohlen, die Käfer abzusammeln, was nicht immer einfach ist, denn sie lassen sich sehr schnell zu Boden fallen. Zur Überwinterung verkriecht sich das Lilienhähnchen gerne im Laub, um dann ab April wieder über die Lilien herzufallen.

Im biologischen Anbau verwendet man bei sehr starkem Befall eine Schmierseifen- oder Ethanollösung, ebenfalls kann mit Gesteinsmehl oder Algenkalk abgestäubt werden. -rb-




Dies ist ein Artikel aus unserer Zeitschrift Pflanzen wunderschön. Von Mitgliedern für Pflanzenfreunde geschrieben.... Den kompletten Artikel mit Bildern findest Du in der Ausgabe 6
Bilder über Rote gefräßige Schönheit - das Lilienhähnchen von Fr 26 Aug, 2011 10:58 Uhr
16631_lilienhaehnchen_037_rb__1.jpg
Zuletzt geändert von Redaktion Magazin am Fr 30 Sep, 2011 9:53, insgesamt 1-mal geändert.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 02 Aug, 2009 8:06
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Sep, 2011 17:45
ich kenn es, doch 6-8 Zentimeter stimmt nicht :lol:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Bilder: 35
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 8:51
Wohnort: Beckdorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 28 Sep, 2011 21:15
stimmt, die Viecher fressen die Blätter schnell ab. Aber wenn sie 6-8 cm groß wären, dann könnte man sie wesentlich leichter finden und einsammeln :lol:
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43142
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragMi 28 Sep, 2011 22:49
:wink: na da hat der autor, die viecher wohl mit der lupe betrachtet :-#= dann kann schon mal aus millimeter, zentimeter draus werden :-#=
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 4702
Bilder: 4
Registriert: Do 05 Mär, 2009 14:25
Renommee: 0
Blüten: 21977
BeitragDo 29 Sep, 2011 8:00
:shock: ein Haps und weg is das Lilchen :-#)
:-#=

Zurück zu Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön

Die Pflanzen-Zeitung mit Fachthemen, Anleitungen sowie umfangreichen Pflanzenbeschreibungen mit dem Namen Pflanzen-Magazin wunderschön.
 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

rote Käfer an Lilien! Lilienhähnchen von Natti, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

4773

So 27 Jun, 2010 22:24

von belascoh Neuester Beitrag

Gefrässige Venusfliegenfalle...hüüüülfe von Spreewaldgurke, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 17 Antworten

1, 2

17

8975

Do 24 Jan, 2008 19:25

von Spreewaldgurke Neuester Beitrag

Vogelsand gegen Schimmel und gefräßige Vögel von tanteruth, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

5911

Mo 16 Feb, 2009 12:43

von tanteruth Neuester Beitrag

Gefräßige Käferchen vertilgen mein Pfefferminz. Was ist das? von sanne999, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

4119

Di 31 Mai, 2011 17:04

von sanne999 Neuester Beitrag

Was tun gegen Lilienhähnchen? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

14568

So 17 Mai, 2009 10:36

von Gast Neuester Beitrag

Raupen von Lilienhähnchen? von DieterR, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 8 Antworten

8

2700

So 22 Mai, 2011 17:17

von DieterR Neuester Beitrag

Kleine Fresser? Lilienhähnchen von olly1169, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

4418

Sa 02 Feb, 2008 12:54

von Baghira Neuester Beitrag

Weiße Flecken und Lilienhähnchen von Elanor, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

25608

So 16 Mai, 2010 17:22

von Elanor Neuester Beitrag

Lilienhähnchen-Brutstätte auf Kaiserkronen von Koralle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2300

Mo 30 Apr, 2012 13:49

von zauberwald Neuester Beitrag

Feuerkäfer/ Getreidehähnchen sind Lilienhähnchen! von Azalee, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

11924

Di 24 Jun, 2008 8:28

von Wiesenblümchen Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Rote gefräßige Schönheit - das Lilienhähnchen - Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Rote gefräßige Schönheit - das Lilienhähnchen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der lilienhaehnchen im Preisvergleich noch billiger anbietet.