Rosen - Duftende Blütenpracht - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Rosen - Duftende Blütenpracht

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5005
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 18:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 1228
BeitragRosen - Duftende BlütenprachtDo 16 Jul, 2009 5:31
Zeit für Rosen - Der Duft des Sommers

Die Rose, oft als „Königin der Blumen" bezeichnet, hat ganz unterschiedliche Gesichter. Manche Rosen entwickeln sich zu dichten Blütenteppichen, andere erklimmen Bäume, Sträucher, Pergolen oder Torbögen oder bilden große Büsche, die sich zum Beispiel für lockere Blütenhecken eignen. Dazu kommt die große Zahl der Sorten, die in Beete gepflanzt werden und dort ihre edlen und ausdrucksstarken, oft duftenden Blüten mit den kunstvoll umeinanderliegenden Blättern dem Betrachter präsentieren. Es gibt auch Rosen, die im Herbst auffallende Früchte bilden und damit noch zum Ende der Gartensaison für Farbeffekte im Garten sorgen. Wegen der vielen Sorten werden Rosen zur besseren Übersicht in Klassen oder Gruppen eingeteilt, zum Beispiel nach der Wuchsform und damit indirekt auch nach der Verwendung. So unterscheidet man zum Beispiel Kletterrosen, Hochstammrosen, Strauchrosen, Beetrosen und Bodendeckerrosen.

Kataloge mit Blütenduft

Im Sommer ist die große Zeit der Rosen. Über viele Wochen, manchmal bis weit in den Herbst hinein, zeigen sie ihre Blütenpracht. In einigen Regionen spielt die Rose eine so wichtige Rolle, dass dort im Sommer Rosenfeste gefeiert werden oder den Rosen ein ganzer Park - ein so genanntes Rosarium - oder ein Museum gewidmet ist: In Steinfurth, einem Stadtteil von Bad Nauheim in Hessen, gibt es ein Rosenmuseum, und in Sangerhausen in Sachsen-Anhalt blühen im Europa-Rosarium viele tausend Arten und Sorten wie in einem lebendigen Rosenkatalog.

Sammelleidenschaft


Die Rose beeindruckt die Menschen schon seit Jahrtausenden. In China, wo sehr viele Rosenarten wild vorkommen, wurde sie schon früh zu Zierzwecken gepflanzt und in der Antike verwendeten die Römer und Griechen ihre Blüten und Blätter für medizinische Zwecke. Die Römer feierten rauschende Feste, bei denen man Rosenblüten von der Decke fallen ließ und der Boden dick mit Rosenblütenblättern bedeckt war. Auch viele Jahrhunderte später hatte die Rose nichts von ihrer Anziehungskraft verloren: Die Ehefrau von Napoleon Bonaparte, Kaiserin Josephine, war eine große Rosenliebhaberin und wollte alle damals bekannten Rosen pflanzen. Es waren weit über 200 Sorten, die im Garten ihres Schlosses Malmaison wuchsen - für den Anfang des 19. Jahrhunderts eine beachtliche Leistung, doch verschwindend wenig, wenn man an die vielen tausend Sorten denkt, die heute existieren. Im Handel ist davon jedoch nur ein kleiner Teil erhältlich, denn eine Rose muss eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen, um eine Chance auf dem Markt zu bekommen.

Rosenprüfung an vielen Standorten


Ähnlich wie bei einem Casting für einen Talentwettbewerb werden die modernen Rosen miteinander verglichen und besonderen Tests unterzogen. In Deutschland müssen sie sich an verschiedenen Standorten bewähren und werden auf bestimmte Kriterien wie Robustheit, hohe Widerstandskraft gegenüber Krankheiten, Frosthärte, Duft und Reichblütigkeit geprüft. Auch Sorten ausländischer Züchter, zum Beispiel aus den Niederlanden, England und Frankreich, nehmen an diesen Prüfungen teil. Nur die besten Rosen werden mit dem ADR-Siegel belohnt. Die Abkürzung steht für Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung.

Wurzeln brauchen Platz nach unten

Die „Königin der Blumen" gilt manchmal als kapriziös und anspruchsvoll, so wie man es von einer Herrscherin erwartet, doch damit tut man ihr unrecht. Wichtig, damit Rosen lange Freude bereiten und Jahr für Jahr aufs neue blühen, ist - wie bei allen anderen Gehölzen auch - die Berücksichtigung ihrer Standortansprüche: Sie lieben Sonnenschein und frische Luft. Eine Stelle im Garten, an der sich die Hitze des Sommers nicht staut, sondern der Wind die Rosen umspielen kann, ist ideal. Manche Rose gedeiht sogar noch an einer Häuserwand neben dem Bürgersteig, wenn man ihr dort ein kleines Eckchen freie Erde bietet und der Boden „tiefgründig" ist, sie also ihre langen Wurzeln ungehindert in die Tiefe senken können. Weil Rosen „Tiefwurzler" sind, werden sie oft in schlanken, hohen Töpfen angeboten. Wer sich auf seinem Balkon oder der Terrasse an Rosenblüten erfreuen möchte, sollte deshalb ein Gefäß wählen, das relativ hoch ist und den Wurzeln viel Raum bietet.

Quelle: PdM
Bilder über Rosen - Duftende Blütenpracht von Do 16 Jul, 2009 5:31 Uhr
1812-Rosen-mit-Duft.jpg
Jede Blüte ein Kunstwerk, oft sogar mit Duft - jetzt im Sommer ist die große Zeit der Rosen.
1812-Rosen-in-vielen-Farben.jpg
Die "Königin der Blumen" ist sehr abwechslungsreich: Rosen gibt es in vielen Farben und auch die Wuchsformen varieren.
1812-Strauchrosen-Kletterrosen.jpg
anche umranken Torbögen und Pergolen, andere bedecken den Boden oder bilden hohe Sträucher - für die unterschiedlichsten Verwendungszwecke lassen sich Rosen finden.
1812-Rosenblaetter.jpg
Elegant legen sich die Blütenblätter umeinander und verzaubern den Betrachter.

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Blütenpracht auf kleinstem Raum von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2251

Di 01 Apr, 2008 6:25

von Frank Neuester Beitrag

»Der Gottorfer Codex - Blütenpracht und Weltanschauung« von Gottorf2014, aus dem Bereich Termine & Reisen & Urlaub mit 0 Antworten

0

904

Mo 10 Mär, 2014 17:07

von Gottorf2014 Neuester Beitrag

Duftende Passionsblumen von goalgirl, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

2087

Do 29 Mai, 2008 14:50

von Indigogirl Neuester Beitrag

Duftende Potpourris von Magic Meadow, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 0 Antworten

0

3395

Di 02 Sep, 2008 10:43

von Magic Meadow Neuester Beitrag

Duftende Frühlingsblumen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 1 Antworten

1

10479

Fr 12 Feb, 2010 17:30

von Charlen Neuester Beitrag

Duftende Orchideen von Steviegirl, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

5394

So 21 Feb, 2010 11:23

von Lilith Neuester Beitrag

Duftende Pflanzen von JoBa, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 13 Antworten

13

3713

So 14 Okt, 2012 18:39

von Hobby_Gaertner Neuester Beitrag

Duftende Gehölze und Stauden von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

6643

Do 29 Mai, 2008 6:13

von Frank Neuester Beitrag

Duftende Pflanze in Georgia, USA von Indigogirl, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

3872

Fr 30 Okt, 2009 21:22

von lilamamamora Neuester Beitrag

Duftende Zimmerpflanze gesucht! von Chris308, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

6863

Mo 13 Jun, 2011 16:44

von bbbssx Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Rosen - Duftende Blütenpracht - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Rosen - Duftende Blütenpracht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bluetenpracht im Preisvergleich noch billiger anbietet.