Reinigung der Ballbrause

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Lichtenau (Baden)
Beiträge: 517
Dabei seit: 06 / 2005
Betreff:

Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 24.08.2006 - 07:39 Uhr  ·  #1
Ihr Lieben,
meine Blaabrause ist ganz verstopft und ich weiß nicht, wie ich die wieder richtig sauber kriege.
Im Laufe der Zeit hat sich einfach auf der Innenseite der Brause Belag gebildet, der alles verstopft. Der Schafft ist aber zu schmal, als dass ich da mit einer Flaschenbürste rein komme.

Hat einer von euch eine Idee?

Schon mal recht herzlichen Dank!

nimobabe
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 24.08.2006 - 08:19 Uhr  ·  #2
Nimobabe! Was ist eine Ballbrause?

LG
Mel
cat
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Neuhaus/Pegn.
Beiträge: 2424
Dabei seit: 10 / 2005
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 24.08.2006 - 08:57 Uhr  ·  #3
Zitat geschrieben von melsk
Nimobabe! Was ist eine Ballbrause?

LG
Mel


dinge gibt's - oder ist das eine "regionale spezialbezeichnung" bitte um aufklärung

meinen duschkopf leg ich immer in starken entkalker, wenn die kleinen brause-löcher vom kalk zugesetzt sind - wäre das ein lösungsansatz

lg cat
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 24.08.2006 - 09:05 Uhr  ·  #4
Das dachte ich auch! Wenn da noch Eisenablagerungen dazu kommen hilft gut Cillit Bang

LG
Mel
cat
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Neuhaus/Pegn.
Beiträge: 2424
Dabei seit: 10 / 2005
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 24.08.2006 - 09:16 Uhr  ·  #5
ja aber pur naja, ich hab nen "industrie-/profi-reiniger" für sowas

lg cat
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Hamburg, USDA-Zone 8a
Beiträge: 1751
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 20
Betreff:

Bild Ballbrause

 · 
Gepostet: 24.08.2006 - 10:05 Uhr  ·  #6
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Lichtenau (Baden)
Beiträge: 517
Dabei seit: 06 / 2005
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 24.08.2006 - 10:11 Uhr  ·  #7
Danke kiroro, dass du mir in dem Punkt die Arbeit abgenommen hast.

Die Tipps mit dem Entkalker und Cilit Bang und den anderen Reinigern werde ich mal versuchen!

Danke für eure Hilfe!

nimobabe
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 24.08.2006 - 11:45 Uhr  ·  #8
Man was Du alles hast?

Danke Kiroro
cat
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Neuhaus/Pegn.
Beiträge: 2424
Dabei seit: 10 / 2005
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 24.08.2006 - 13:17 Uhr  ·  #9
echt interessant - ich hab' für die zarten sämling meistens den wäschesprenger genommen (ja ja, heutzutage bügelt frau ja mit dampf, aber es gab mal ne zeit da sprengte die fürsorgliche hausfrau abends ein, um am nächsten morgen zu bügeln .....)
leider kriegen die aber immer so schnell füsse und es ist gar nicht mehr so einfach die aufzutreiben........
da wäre die ballbrause sicher ne alternative und wenn's die dann vielleicht noch in bunt gäbe, könnte ich sie sogar irgendwo oben bei den pflänzchen stehen lassen - wäschesprenger sieht immer irgendwie doof aus......

lg cat
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: 91207
Beiträge: 754
Dabei seit: 05 / 2006
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 24.08.2006 - 16:00 Uhr  ·  #10
Hi Cat,
Wäsche sprengen ist nicht mehr nötig, da man bei unseren Sch...Klima diese eh nicht trocken bekommt.
Ich beiß mich langsam in den hintern,jedesmal wenn ich Wäsche raus hänge fängt es an zu regnen.Eben auch wieder.
DIESES WETTER NERVT
cat
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Neuhaus/Pegn.
Beiträge: 2424
Dabei seit: 10 / 2005
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 24.08.2006 - 16:12 Uhr  ·  #11
ach liane, das raushängen habe ich sowieso schon aufgegeben - gottseidank gibt's nen trockner für - fast :twisted: - alles,
aber wenn unser kurzer seinen kampfanzug braucht, dann wird's jedesmal zum krampf, der darf nämlich nicht in den trockner und mit den ganzen dicken polsterungen und wattierungen braucht der eeeeewig - einziger trost: früher waren die kampfklamotten weiss - heute sind sie glücklicherweise schwarz, aber wenn die jungs draußen trainiert haben, was sie fast ausschließlich machen sie man bei dem sch........wetter natürlich auch die schlamm- und kampfspuren... und das teil muss irgendwann durch die wäsche.......

ansonsten hab' ich sowieso schon meine herbst-depri da helfen nicht mal mehr die bananen im wohnzimmer und die tage haben sie uns im radio erzählt, dass wir ja nun endlich die "hundstage" rum hätten - da wird noch so richtig in den wunden herumgebohrt und die definition, von wegen die heißesten tage des jahres genüsslich übern äther geschickt

naja, der winter hat überzogen, das frühjahr ist ausgefallen, dafpr sínd die eisheiligen nochmal gekommen, die hundstage ersatzlos gestrichen und statt dessen ist seit 1. august herbst...........

lg cat

ps ja hier in nbg. ist grad ein fettes gewitter runtergegangen, noch rundum alles schwarz.........
cat
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Neuhaus/Pegn.
Beiträge: 2424
Dabei seit: 10 / 2005
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 24.08.2006 - 16:24 Uhr  ·  #12
..... und die sonne spitzt schon wieder, dafür geht eben 60 km weiter bei mir zuhause wieder mal die welt unter mit allem drum und dran........ ich hasse wasserschlachten auf der autobahn

lg cat
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Lichtenau (Baden)
Beiträge: 517
Dabei seit: 06 / 2005
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 25.08.2006 - 07:39 Uhr  ·  #13
Zitat geschrieben von cat
echt interessant - ich hab' für die zarten sämling meistens den wäschesprenger genommen
da wäre die ballbrause sicher ne alternative und wenn's die dann vielleicht noch in bunt gäbe, könnte ich sie sogar irgendwo oben bei den pflänzchen stehen lassen - wäschesprenger sieht immer irgendwie doof aus......

lg cat


Hallo Cat,
bisher habe ich die Ballbrause immer in diesem "gummirot" oder eben terracotta gesehen, aber vielleicht könnte man sich auch selbst künstlerisch dran auslassen??
Ich denke die Sache wäre es wert.
Ich bin von meiner Ballbrause jedenfalls sehr begeistert, da es eben ei sanfter Wasserstrahl ist und man den auch gut steuern kann.

Liebe Grüße
nb
cat
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Neuhaus/Pegn.
Beiträge: 2424
Dabei seit: 10 / 2005
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 25.08.2006 - 09:03 Uhr  ·  #14
naja, selbst lass ich mich jetzt lieber nicht an dem "objekt" künstlerisch aus bzw. denke ich, dass es nicht so einfach ist, farbe zu finden, die wirklich so elastisch und dauerhaft haftend ist, der untergrund dürfte da schwierig sein....... aber ich werde mal die augen offen halten, grad in so desingerläden (möbel, deco, ausstattung) in denen es lauter dinge zum hinstellen/hängen gibt, die man eigentlich nicht wirklich braucht könnte ich ja vielleicht fündig werden......

ich halte die augen offen und euch hier auf dem laufenden.....

lg cat
Azubi
Avatar
Herkunft: Dallgow-Döberitz
Beiträge: 35
Dabei seit: 08 / 2006
Betreff:

Re: Reinigung der Ballbrause

 · 
Gepostet: 26.08.2006 - 06:45 Uhr  ·  #15
vermutlich sind die kleinen löcher zugekalkt? ich nehme zum entkalken für so ziemlich alle sachen citronensäure, das hilft prima. lässt sich in pulverform im supermarkt kaufen und wird in wasser aufgelöst.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Tipps & Tricks

Worum geht es hier?
Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.