Brut- oder Adventivknospen bei Drosera rotundifolia - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Brut- oder Adventivknospen bei Drosera rotundifolia

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 08 Sep, 2011 11:43
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
Ich hab in einem Pflanzenbuch gelesen, dass der rundblättrige Sonnentau auch über Brut- oder Adventivknospen vermehrt werden kann \:D/ ; auf dem Photo waren auch so merkwürdig grüne Kapseln :-k zu sehen!
Kann jemand was dazu sagen?

Gruß
Teufelskralle
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 21:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragMi 28 Sep, 2011 19:31
Was ist denn das für ein Pflanzenbuch? Drosera rotundifolia bildet ganz sicher keine Brutknospen. Die Bildung von Brutknospen sind mir nur von australischen Zwergsonnentauen bekannt.

Mehr zu Drosera rotundifolia findest Du hier Drosera rotundifolia

Liebe Grüße
Eve
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 08 Sep, 2011 11:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSorryMi 28 Sep, 2011 20:37
Sorry Eve,
Ich glaube die im Buch meinen die kleinen Pflänzchen, die sich auf Blattstecklingen bilden!

Ps.: is ein Buch von Opas Schulzeit, scheiss Sütterlin

Gruß
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 21:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragDo 29 Sep, 2011 11:41
Kann sein, daß es mit Blattstecklingen klappt. Ich hab's noch nie ausprobiert, weil sich Drosera rotundifolia auch so schön vermehrt.

Liebe Grüße
Eve
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 08 Sep, 2011 11:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragVermehrungsfrageDo 29 Sep, 2011 11:53
Ja, in der Tat, Samenvermehrung soll ja bei dieser Art am effektivsten sein!
Warum lässt sich der rundblättrige Sonnentau nicht über Wurzelschnittlinge vermehren?

Gruß
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 08 Sep, 2011 11:43
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Eve,
Könntest Du mir noch die Frage mit den Wurzelstecklingen beim rundblättrigen Sonnentau beantworten, ich hab dazu im Netz leider nichts gefunden.

Vielen Dank schon mal im voraus!

Gruß
Teufelskralle
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 08 Sep, 2011 11:43
Renommee: 0
Blüten: 0
Der rundblättrige Sonnentau überlebt nicht einmal einen Brand, wird die Rosette zerstört, kommt keine neue aus den Wurzeln! Wird die Rosette weggefressen, kommt keine neue! :? Einziger Pluspunkt: Massenaussaat. :|

Anmerkung der Moderation:
Dein neuer Thread wurde hier in den vorhandenen geschoben. Bitte für ein und dieselbe Pflanze nicht mehrere Threads aufmachen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 21:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragSa 01 Okt, 2011 22:15
Es gibt zwar Karnivoren, die sich durch Wurzelstecklinge vermehren lassen, von Drosera ist mir das jedoch nicht bekannt.

Liebe Grüße
Eve
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 08 Sep, 2011 11:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWurzelnSo 02 Okt, 2011 11:16
Selbst einfache Pflanzen wie der Löwenzahn können neue Rosetten bilden aus den Wurzeln. Ohne diese Fähigkeit wäre etliche Pflanzen schon ausgestorben! Beim Löwenzahn kann man auch keine Wurzelstecklingsvermehrung vornehmen, aber er treibt wieder neu aus. Kann das der rundblättrige Sonnentau nicht?

Gruß
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 54
Registriert: Do 08 Sep, 2011 11:43
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Eve,
Ich hab noch ne kleine Frage zur Überwinterung: Vor circa 1 oder 2 Monaten hab ich Blattstecklinge von dem oben besprochenen Sonnentau angepflanzt, 2 kleine Pflanzen sind daraus gekommen.Wie werden die überwintert, machen nämlich keine Anstalten eine Winterknospe zu bilden? Darf ich die drinnen auf der Fensterbank weiter großziehen?

Gruß
Teufelskralle
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 21:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragDi 04 Okt, 2011 22:39
Eine Überwinterung in Zimmerkultur wird nicht klappen. Einheimische Sonnentaue brauchen die Jahreszeiten. Und sie benötigen auch einige Zeit, um sich an die kühleren anzupassen. Ich würde, falls das noch nicht geschehen ist, die Pflanzen nach draußen stellen.
Ich hatte vergangenen Spätherbst einen Sämling von D. rotundifolia in einem Glas mit Utricularia gefunden und das Pflänzchen von dort ins Hochlandterrarium (also eher kühl mit Nachtabsenkung) verfrachtet. Im Frühjahr war von dem Sämling nichts mehr zu sehen. Die Sämlinge in meinen Balkonkästen haben sich prächtig entwickelt. Sie haben sich während des Winters mit ihrem Minihibernakel tief ins Sphagnum zurückgezogen.
Fazit: Praktisch keine Überlebenschance in Zimmerkultur, weil der Frost fehlt.

Liebe Grüße
Eve
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 21:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
BeitragDi 04 Okt, 2011 22:44
Eine Überwinterung in Zimmerkultur wird nicht klappen. Einheimische Sonnentaue brauchen die Jahreszeiten. Und sie benötigen auch einige Zeit, um sich an die kühleren anzupassen. Ich würde, falls das noch nicht geschehen ist, die Pflanzen nach draußen stellen.
Ich hatte vergangenen Spätherbst einen Sämling von D. rotundifolia in einem Glas mit Utricularia gefunden und das Pflänzchen von dort ins Hochlandterrarium (also eher kühl mit Nachtabsenkung) verfrachtet. Im Frühjahr war von dem Sämling nichts mehr zu sehen. Die Sämlinge in meinen Balkonkästen haben sich prächtig entwickelt. Sie haben sich während des Winters mit ihrem Minihibernakel tief ins Sphagnum zurückgezogen.
Fazit: Praktisch keine Überlebenschance in Zimmerkultur, weil der Frost fehlt.

Liebe Grüße
Eve

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Drosera Rotundifolia von Angel, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

5702

So 28 Okt, 2007 15:00

von callistos Neuester Beitrag

Samen von Drosera rotundifolia von Windows-user, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 4 Antworten

4

2093

Do 30 Aug, 2007 20:33

von Windows-user Neuester Beitrag

Brauche dringend Hilfe mit Drosera rotundifolia von Teufelskralle, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 10 Antworten

10

2026

Do 26 Apr, 2012 21:29

von Teufelskralle Neuester Beitrag

Drosera rotundifolia (rundblättriger Sonnentau) keimt nicht. von Pflanzenmensch., aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

2011

Fr 13 Feb, 2015 11:47

von Pflanzenmensch. Neuester Beitrag

Tiere: Brut- und Setzzeit von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

3971

Di 28 Sep, 2010 7:07

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Cissus Rotundifolia von Banu, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

5485

Di 04 Sep, 2007 13:20

von Banu Neuester Beitrag

Kirschlorbeer Rotundifolia von dhivehi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

3084

Mo 13 Okt, 2008 18:57

von dhivehi Neuester Beitrag

Livistona rotundifolia ? von Pre, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

6476

So 05 Dez, 2010 9:35

von Pre Neuester Beitrag

Livistona rotundifolia von Daniel4438, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1041

Fr 27 Mär, 2015 9:41

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Livistona rotundifolia - tot? von Yogiteee, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1476

Mo 30 Mär, 2015 11:21

von Yogiteee Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Brut- oder Adventivknospen bei Drosera rotundifolia - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Brut- oder Adventivknospen bei Drosera rotundifolia dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der drosera im Preisvergleich noch billiger anbietet.