Dendrobium unzählige Kindel aber keine Blüten - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik
Gardify – smarter Gärtnern

Dendrobium unzählige Kindel aber keine Blüten

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Mi 17 Nov, 2010 12:58
Renommee: 0
Blüten: 0
Liebe Pflanzenfreunde!
Ich habe 6 Dendrobien und keine davon hat seit ihrem kauf je wieder geblüht! Ich bekomme unzählige Kindel (an einer Pflanze gezählte 9 !), jedoch fühlt sich keine dazu bereit, einmal zu blühen. 2 der Dendrobien bekommen keine Kindel sondern direkt neue Triebe aus der Erde..
Mir wurde dazu geraten, sobald sich diese Knubbel an den Bulben bilden, solle ich sie nciht mehr gießen und links liegen lassen, dann würden sich keine Kindel sondern Blüten bilden. leider hat das bei mir auch nicht funktioniert. Ich habe nun schon über 20 Ableger aber nie Blüten.
Zu der Pflege: sie standen am Gang, sehr hell, nachts ein paar Grad kühler. 1x pro Woche werden sie getaucht und gelegentlich besprüht. heute habe ich sie alle auf den balkon gestellt, da ich gelesen habe, dass sie vielleicht einen größeren Tempunterschied benötigen.. Hat sonst noch jemand Tipps für mich?

DANKE! :-)
LG Kerstin
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 320
Registriert: Di 24 Mai, 2011 20:56
Wohnort: Bad Kreuznach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Sep, 2011 23:56
Hallo,

zuerst einmal müsste geklärt werden ob du eine Dendrobium Nobile hast oder eine Dendrobium Phalaenopsis. Den Unterschied erkennst du an den dir hoffentlich noch in Erinnerung gebliebenen Blütentrieben. Bei der Dendrobium Phalaenopsis kommt ein einziger BT aus der Bulbe, bei der Dendrobium Nobile wachsen die Blüten auch an der Bulbe.
Dann könnten wir weitersehen wie du den Blütentrieb anregen könntest, ich helf dir gerne! :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Mi 17 Nov, 2010 12:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Sep, 2011 0:07
Hallo !
Danke für Deine rasche Antwort!
Also ich habe hauptsächlich Nobile und 2 Dendrobien bekommen einen einzelnen Blütentrieb.
Noch eine Frage ist mir gerade eingefallen - Blühen eigentlich die Nobile nur an ihren neuen Bulben oder auch an den Alten ?
Danke!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 320
Registriert: Di 24 Mai, 2011 20:56
Wohnort: Bad Kreuznach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Sep, 2011 0:25
Die D. Nobile blüht nicht mehr aus den alten Bulben, es kann sogar sein, dass sie die Blätter davon abwirft. Trotzdem solltest du sie nicht abschneiden, die alten Bulben dienen als zusätzlicher Wasserspeicher und können Kindel daran ausbilden (ich weiß aber nicht ob das nach 20 Stück noch in deinem Interesse ist :wink: )

Die D. Nobile benötigt auf jeden Fall nach der Blüte eine längere Ruhepause, deswegen war das Verfrachten auf den Balkon schon gut, die vertragen auch relativ niedrige Temperaturen (teilweise bis zum ersten Nachtfrost), können also noch ein paar Tage draußen bleiben. Wenn du die Möglichkeit hast, stell sie danach weiterhin in ein kühleres Zimmer. Die D. Phalaenopsis würde ich aber wieder rein holen, die ist nicht für solche Temperaturunterschiede gemacht und könnte dir das am Ende übel nehmen. Die D. Phalaenopsis benötigt eigentlich keine ausgeprägte Ruhezeit und kann durchkultiviert werden.

Ansonsten, weniger gießen und nicht düngen. Vielleicht könntest du auch mal schauen ob der Topf nicht mittlerweile schon etwas zu klein geworden ist, jetzt im September wäre ja direkt die beste Zeit fürs Umtopfen.

Sobald die neuen Triebe ausgewachsen sind, solltest du die Dendrobium Nobile etwas wärmer stellen und das düngen wieder beginnen (alle zwei Wochen in schwacher Konzentration), jetzt solltest du auch wieder öfter gießen.

Es könnte aber auch sein, dass die beiden wieder in Gang kommen und BTś bilden, jetzt wo es draußen nicht mehr so übermäßig warm ist. Übrigens: wenn du mit den vielen Kindeln nicht mehr weißt wohin............... :- :-#=

liebe Grüße
Mell
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Mi 17 Nov, 2010 12:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Sep, 2011 23:10
Hallo Mell!
Kindel habe ich echt im Überfluss, hab erst gestern wieder 10 abgetrennt und neu eingepflanzt. Ich verstehe nur nicht, an was es liegt, dass sie ständig "nur" Kindel bilden und keine Blüten. Kann man das durch eine bestimmte Pflege beeinflussen?

Ich werde die Nobile jetzt mal draußen stehen lassen, so wie Du gesagt hast, wenig gießen und abwarten was passiert..

LG Kerstin
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 320
Registriert: Di 24 Mai, 2011 20:56
Wohnort: Bad Kreuznach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Sep, 2011 19:27
Warum Orchideen kindeln, darüber scheiden sich die Geister. Einige sagen sie bilden Kindel aus wenn sie falsch gepflegt werden, quasi zur Erhaltung der Art, andere sagen sie kindeln wenn es ihnen zu gut geht. Beides für sich macht Sinn, allerdings sagt man bei Orchideen das sie am besten blühen wenn man sie eher Stiefmütterlich behandelt, deswegen denke ich durch das weniger gießen und düngen könnte das tatsächlich was werden.

Ja, die Nobile kannst du ruhig noch draußen lassen, ich würde ihr aber trotzdem keine Temperaturen unter 0 Grad zumuten. Wichtig ist nur dass du die D. Phalaenopsis wieder rein geholt hast, die ist nur für Zimmertemperaturen gedacht und stirbt dir sonst weg.

Vielleicht kannst du sie auch mal neben schöne blühende Orchis stellen, dann werden sie eifersüchtig und setzen auch Blüten an :-#=

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, halt uns doch mal auf dem Laufenden, hier gibt es nämlich einen ganz tollen Orchideenstammtisch, ich würde mich freuen!

Gruß
Mell
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
BeitragMo 19 Sep, 2011 20:56
Moin,

das Deine Dendrobium-Nobile-Hybriden nur kindeln liegt daran, das Du ihnen nicht die nötige kalte, trockene und sonnige Ruhezeit gönnst. Sie gehören im Wachstum ins Warm-, in der Ruhe aber ins Kalthaus. Lies Dir das hier mal durch: Pflege von Dendrobium nobile und Hybriden.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 909
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 21:13
Wohnort: Steinbach
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Sep, 2011 13:09
Also ich hatte auch immer Pech mit meiner nobile. Also sie dises Jahr wieder Kindel angesetzt hatte, hab ich sie angeschriehen und siehe da, aus den Kindeln, die auch schon Luftwurzeln gebildet hatten, kamen auf einmal (das allererste Mal bei mir) Blüten. Diese bildeten sich aber auch an den älteren Trieben, also die, die letztes Jahr schon gekindelt hatten. Aber ich hab keine Ahnung wie ich das gemacht habe. Hatte sie aber relativ kühl stehen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Mi 17 Nov, 2010 12:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDendrobiumFr 23 Sep, 2011 21:43
Danke für Eure Antworten!

Es liegt ganz sicher an der fehlenden Ruhezeit, jedoch bin ich mir immer unsicher, wann meine Dendrobien nun wirklich Ruhezeit haben, da sie, so kommt es mir vor, ständig Kindel bilden!
Wenn ich es so mache im Orchideenforum angegeben, müßte ich sie ab Oktober bei 5-10 Grad kühl stellen und nur alle paar Wochen ganz wenig gießen.
Nun habe ich sie seit ca. 1 Woche auf den Balkon gestellt und würde sie dort bis kurz vor dem ersten Frost lassen?

Die einzige Dendrobium (Berry oda) habe ich reingeholt, da sie eine Dendrobium phal. sein dürfte (bekommt die Blüten nicht am bulben sondern auf einem dünnen Stängel).

Was mich auch interessieren würde ist, ob eine Cattleya das selbe ist wie eine Dendrobium? ich dachte nämlich immer es wären unterschiedliche Arten, jedoch habe ich das letzte Mal auf einer Cattleya die Bezeichnung Dendrobium phal gesehen... Was stimmt denn nun?

Danke!

LG Kerstin
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 18:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Sep, 2011 21:51
Kerstin,

wenn dein Dendrobium ständig Kindel bildet steht er zu warm.
Cattleya und Dendrobium sind zwei verschiedene Arten. Leider stimmen die Benennungen auf den Verkaufschildern oft net.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 14:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Sep, 2011 21:57
vielleicht kann ein Moderator, Admin die Beiträge wieder zusammen führen: Dendrobium unzählige Kindel aber keine Blüten

hallo,
ich habe mir das jetzt mal alles durch gelesen. Meiner Meinung nach solltest du keine Kindel vom Dendrobium abtrennen, wenn sie unterhalb aus dem Wurzelwerk wachsen. Bilden sich oberhalb Kindel, dann ist das etwas anderes. Ruhezeit ja, aber nicht unter 10 grad. D.h. auch, daß das Giessen herabgesetzt und Düngen eingestellt werden muß. Sie sollten auch in der Ruhezeit sehr hell stehen.

Liebe Grüsse
(Ich glaube, mir ist ein Licht aufgegangen. Du trennst doch wohl nicht die Kindel unten ab? Das sind Wurzelrhizome, an denen die neuen Blüten kommen. Wenn du da immer wieder Kindel entnimmst, wird die Pflanze immer wieder neue bilden, weil sie blühen will, bis sie kraftlos dahin scheidet..)habe ich was falsch verstanden?

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Echinopsis: keine Blüten, viele Kindel - was tun? von cantharellus, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

4733

Di 13 Jul, 2010 1:01

von itschi Neuester Beitrag

Schöne Art, habe aber keine Ahnung was?! -->Dendrobium von Naddl, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 17 Antworten

1, 2

17

5724

Di 14 Aug, 2007 18:45

von Naddl Neuester Beitrag

Walderdbeeren - nur Ausläufer, aber keine Blüten von tomwa, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

4513

Mo 20 Jun, 2011 21:32

von spiegel Neuester Beitrag

Spanische Bonsai Chili´s - Viele Blüten aber keine Früchte von Knuti, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 14 Antworten

14

4061

Fr 16 Okt, 2009 12:03

von Roadrunner Neuester Beitrag

Dendrobium aber welche Sorte - Dendrobium-Hybride von guenterm, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

496

Di 11 Jul, 2017 19:05

von Plantsman Neuester Beitrag

Kindel bei Dendrobium nobilé von annalunika, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4333

Sa 25 Dez, 2010 18:23

von Rhoendistel Neuester Beitrag

Kindel bei Dendrobium Berry Oda von kleiner grüner Finger, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

11999

Mi 27 Jan, 2016 1:19

von andi.v.a Neuester Beitrag

Dendrobium nobilé Kindel entfernen? von Swen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

16561

Sa 11 Feb, 2012 20:05

von Swen Neuester Beitrag

Dendrobium - Sehr viele Kindel von Lung999, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1873

Di 14 Jan, 2014 15:36

von Skahexe Neuester Beitrag

Dendrobium nobile, Kindel etwa 20 cm gross von merrilyn, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 1 Antworten

1

3943

Mi 01 Aug, 2007 18:15

von Julchanne Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Dendrobium unzählige Kindel aber keine Blüten - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Dendrobium unzählige Kindel aber keine Blüten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der keine im Preisvergleich noch billiger anbietet.