Aloe aber welche? + Pflegetipps-Aloe broomii - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Aloe aber welche? + Pflegetipps-Aloe broomii

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: So 07 Feb, 2010 20:18
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo!
Ich bin neu hier und wollte wissen, was für eine Pflanze ich mir hier letztens gekauft habe.
Ich habe ein Bild mit ihr gefunden als ich gegoogelt hab. Nur leider stimmte der Namen daneben wohl nicht. Eine Aloe arborescens ist es schonmal nicht.

Ich wäre euch auch für Pflegetipps dankbar, denn da gibt es wohl unterschiede ob nur jeden Monat oder doch jede 2 Wochen giessen usw...

Das mit dem Bild wie irgendwie nicht. Ich kriege ständig den Fehler: Tried to upload empty file....
Ich hoffe ihr seit mir nicht böse wenn ich einen externen Upload benutze:


Wie man sieht sind die Dornen wenn sie jung sind gelb und werden dann später rot.
Außerdem sind ein paar der Spitzen schwarz geworden. Ich denke mal das liegt daran dass ich zu wenig gegossen habe oder an der Heizungsluft (oder beides).

Also für Tipps jeglicher Art wäre ich dankbar ^^
lg serafina
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2723
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 10:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragSo 07 Feb, 2010 20:54
Hallo !
Das ist eine Aloe broomii.
Zur Pflege: zunächst in geeignetes Substrat (hier bei Suche bitte Enttorfen eingeben-da kommt einiges).
Und dann etwas kühler stellen und möglichst hell und im Sommer auf jeden Fall nach draußen (an die Sonne aber gewöhnen-sonst bekommt sie Sonnenbrand :D )
Viele Grüße
Sandra
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 56
Registriert: Sa 18 Jul, 2009 18:36
Wohnort: Ostfriesland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Feb, 2010 21:00
Stimmt, das wollte ich auch gerade schreiben. ^^ Ist ne Aloe broomii.
Nicht zu viel gießen! Wie bei allen Sukkulenten. :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2723
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 10:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragSo 07 Feb, 2010 21:15
Im Winter erst wieder gießen, wenn sie komplett abgtrocknet ist. Ich tunke sie immer und lasse überschüssiges Wasser ablaufen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: So 07 Feb, 2010 20:18
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Feb, 2010 21:38
Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Also in Substrat ist sie schonmal, so ein sehr lockeres mit Fäden druchzogen und mit weißen Kügelchen.
Wieviel muss ich denn so gießen? Reichen so 100ml?
Und dann erst wieder wenn das Substrat trocken ist oder dann doch noch was warten?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2723
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 10:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragSo 07 Feb, 2010 21:52
Ich weiß nicht, wo Du Deine Aloe her hast-meist sind sie aus Supermarkt/Baumarkt in sehr torfhaltige Erde gepflanzt (faserig mit weißen Kügelchen)- das wird ganz hart das Zeug und da kommt kaum mehr Wasser dran. Lies mal den Beitrag über das Enttorfen.
Gießen erst wieder wenn sie trocken ist (was bei Torf nicht sonderlich gut zu beurteilen ist). Lieber einmnal zu wenig als zuviel !!! Zuviel ist leider definitiv tödlich.. :|
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: So 07 Feb, 2010 20:18
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Feb, 2010 21:55
Ah OK hab das mit dem Enttorfen falsch verstanden.
Joa das is dann wohl Torf.
Was wäre denn ein gutes Substrat?
Ich hätte noch Orchideenerde, also Baumrinde oder sowas.
Wie man enttorft hab ich gefunden. Zwar steht da erst ab März, aber ich denke mal Februar ist auch OK.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2723
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 10:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragSo 07 Feb, 2010 21:59
Hier der Beitrag :
http://green-24.de/forum/ftopic36645.ht ... rktkakteen

Sukkulentensubstrat hat auch jeder sein eigenes :D :D
Kannst Blumenerde (mit wenig Torf) mit Aquariumkies und Seramis oder Blähton....oder Perlite oder so mischen (wenn Du die Begriffe bei der Suche eingibst kommt auch einiges)- es soll einfach Wasser gut durchlassen :D
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6139
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 137
Blüten: 30230
BeitragMo 08 Feb, 2010 1:17
Moin,

habe mal ein wenig recherchiert und habe Aloe broomii jetzt ein wenig besser kennengelernt. Also von den Temperaturen kann sie raus und zwar von Mai bis Oktober aber das Klima in der Lüneburger Heide wäre ihr zu feucht, d.h. entweder so hinstellen, das sie kein Regen bekommt und man sie nur von Hand giesst oder ein sehr (!) durchlässiges Substrat mit wenig Humus/Torf und vielen groben, mineralischen Bestandteilen in einem Tontopf, dann kann sie auch ganz ins Freie. Sie kommt jedenfalls aus einer recht trockenen Gegend mit den meisten Regenfällen von Juli bis September, immer gut abtrocknen lassen. Von Dezember bis März vielleicht mal ein Schnapsglas im Monat..... mit Wasser natürlich [-X .
Überwintern würde ich sie recht kalt, sie kann bis -8° C ab, also würde ich sie irgendwo hinstellen, wo es so im Schnitt 7° C im Winter ist, nicht ins Zimmer.
So hätte ich sie, ehrlich gesagt, auch nicht eingeschätzt :-k

Tschüß
Stefan
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: So 07 Feb, 2010 20:18
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Feb, 2010 8:06
Azubi meldet sich zum Dienst :D
Habe sie eben erfolgreich enttorft.
Kies und Blumenerde habe ich auch.
Seramis hole ich heute noch.
Das Torf war vor allem um die Wurzeln rum schon ziemlich fest und von dem bisschen Wasser was ich gestern gegeben habe ist gar nichts an die Wurzeln gelangt.
Und ich wundere mich noch warum die Spitzen heute noch etwas mehr schrumpelig schwarz geworden sind.
Jedenfalls liegt sie jetzt zum Trocknen auf der Fensterbank bei warmen 20 Grad.


Sukkulenten-Tante und
Plantsman vielen Dank für die nützlichen Tipps!
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 97
Registriert: Mi 02 Mär, 2011 11:37
Wohnort: Norddeutschland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFragen zu Aloe broomii !Mo 14 Mär, 2011 20:36
Hallo miteinander,
heute habe ich an meiner Aloe broomii
die vertrockneten braunen Spitzen abgeschnitten.
Nach kurzer Zeit floss gelber Pflanzensaft aus.
Es duftete nach frischer Zitrone.Die frischen
abgeschnitteten Spitzen bestreute ich mit Holz-
kohlepulver.Sie ist im Gewächshaus frei in mineralischem
Substrat ausgepflanzt.Wie ist ihr Wasserbedürfnis ?
Gruß Fero
Bilder über Aloe aber welche? + Pflegetipps-Aloe broomii von Mo 14 Mär, 2011 20:36 Uhr
P1020380.jpg
Offlinecom
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 67
Registriert: So 01 Mai, 2011 16:25
Wohnort: Eschweiler
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 13 Jun, 2011 0:36
Wasserbedürfnis:
Lieber weniger als mehr... hat Sandra schon geschrieben, glaub' ich. Fakt ist: Hängt vom Standort ab. wenn sie draußen steht, sorg' dafür, dass das Wasser abfließen kann... für eine gute Drainage... sonst faulen Dir die Wurzeln, ehe Du es der Pflanze anmerkst... das wär' echt zu schade!

Drinnen: Wenig... wenn das Substrat trocken ist, dann wässern... niemals zuschütten und niemals so wässern, dass der Untersetzer oder der Übertopf voll Wasser stehen... dann kriegt das arme Ding nasse Füße und reagiert darauf, (mindestens) wie ein Mensch, okay!? ;)

Liebe Grüße,
Fabian
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 97
Registriert: Mi 02 Mär, 2011 11:37
Wohnort: Norddeutschland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAloe PflegetippsMi 22 Jun, 2011 18:26
Wer kann denn die braunen Spitzen an der Aloe broomii erklären ?
Wassergaben wie beschrieben eingehalten.
Gruß Fero
Offlinecom
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 67
Registriert: So 01 Mai, 2011 16:25
Wohnort: Eschweiler
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Aloe PflegetippsSo 10 Jul, 2011 22:42
Hallo Fero,

Fero hat geschrieben:Wer kann denn die braunen Spitzen an der Aloe broomii erklären ?
Wassergaben wie beschrieben eingehalten.
Gruß Fero

wie steht das gute Stück denn? Bzw. wo steht es?

Braune Spitzen können mehrere Ursachen haben... möglicherweise ist es zu viel Licht... also zu starke Ausstrahlung der Sonne... erlebe ich bei meinen Agaven im Moment... die werden dann rötlich an den Blättern und verlieren die Blattspitzen mitunter...

Maybe ist sie auch zu dunkel gestanden und mag ihre Lichtverhältnisse nicht... vielleicht zu feucht... vielleicht zu trocken... ich fürchte, wir brauchen bzgl. Deines Baby's ein paar Info's mehr...

Liebe Grüße
Fabian

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Aloe broomii? von Benutzername, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

975

Sa 27 Feb, 2010 16:22

von DieterR Neuester Beitrag

Braunfärbung bei Aloe broomii von TerraP, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2198

Mo 14 Feb, 2011 21:33

von TerraP Neuester Beitrag

Zwei Aloen, aber welche?Aloe arborescens. Aloe vera von eve-berry, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1529

Mi 04 Okt, 2017 17:30

von Rose23611 Neuester Beitrag

Pflanzenbestimmung Hilfe - Aloe broomii von Freya, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

1690

So 06 Sep, 2009 20:38

von Freya Neuester Beitrag

Hilfe bei Identifizierung - Was bin ich? - Aloe broomii von curlie31, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

743

So 11 Mär, 2012 17:19

von curlie31 Neuester Beitrag

Wie heißt meine Sukkulente ? - Aloe broomii von Fero, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1388

Do 10 Mär, 2011 20:13

von Fero Neuester Beitrag

aloe, aber welche? von Tweety08, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

1169

Fr 12 Dez, 2008 23:32

von Ruth Neuester Beitrag

Aloe, aber welche...? von com, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

1896

Fr 06 Mai, 2011 21:32

von com Neuester Beitrag

Aloe- aber welche? von Hobby_Gaertner, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

946

Di 30 Aug, 2011 16:36

von Hobby_Gaertner Neuester Beitrag

Aloe ist klar, aber welche ist's? von Witchlady, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1134

Mi 06 Feb, 2008 16:37

von Canica Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Casaplanca und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Aloe aber welche? + Pflegetipps-Aloe broomii - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Aloe aber welche? + Pflegetipps-Aloe broomii dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der broomii im Preisvergleich noch billiger anbietet.