Braune Flecken auf Musa velutina - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Braune Flecken auf Musa velutina

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Jul, 2007 11:47
Liane hat geschrieben:Stülp doch ein Glas oder eine abgeschnittene Plastikflasche über dann hat sie die Luftfeuchtigkeit wie im Treibhaus .
Das braucht sie und Wärme tut ihr auch gut.


Was für ein Ratschlag. :- :-
Stülpt man/Frau sowas über eine Musa,ist der Schimmel schneller als die Luftfeuchtigkeit.Musas brauchen viel Frischluft.Im Sommer nix wie raus auf den Balkon oder in den Garten.Da treiben sie ordentlich und bleiben von den meisten Zimmerkrankheiten verschont. :P
OfflineD-H
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 629
Bilder: 1
Registriert: Di 09 Jan, 2007 17:20
Wohnort: Hamburg USDA-Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Jul, 2007 11:50
Wie man sieht ist das neue blatt auch so "vertrocknet"
Aber sie steht schon bisschen feucht habe das wasser auch ablaufen lassen .
WAS SOLL ICH TUN!!!!!!?????? [-o< [-o< [-o< [-o<
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Jul, 2007 12:00
D-H..hat sie schon Wurzeln??
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Jul, 2007 14:18
ohje.. hoffentlich überlebt die musa das.. ich würde ja empfehlen sehr druchlässige erde zu verwenden und lieber zu trocken als zu nass halten, weil zu trocken nur wurzelbildung fördert und wenn es denn mal sein sollte lässt sie die blätter etwas hängen und dann giest man leicht und schon ist sie wieder fit in wenigen stunden... wobei hingegen zu viel wasser zu schimmel, wurzelfäule, übersalzung im boden, ph wert katastrophen und trauermückenbefall beinhaltet, also warum dieses risiko eingehen?? weiterhin erwähnt wenig giesen und dann wenn man gießt ohne dünger und dafür mit wurzelstimulanz giesen, wie z.b. hesi wurzel-complex, das den vorteil hat das es den pflanzen umtopfstress und probleme nimmt.. weil düngerüberschuss lässt sich nicht leicht ausgleichen und schadet mehr als es bringt.. und im vorherigen beitrag erwähnt ist nen mangel extrem leicht auszugleichen und leicht zu erkennen..

zu meiner musa sammlung: ich habe 2x musa velutina, 1x ornata, 1x tropicana, 1x sikkimensis, 1x Musella lasiocarpa, 1x basjoo und 1x coccinea
würde gern mehr bananen haben, aber leider reicht der platz bei mir nicht mehr aus.. selbst ne velutina die grad mal rund 2m hoch wird braucht schon bald 1,5m in der breite.. also bedenkt das dabei das die ruckzuck sau groß werden..
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1413
Registriert: Sa 16 Dez, 2006 20:39
Wohnort: Sønderjylland/Danmark
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Jul, 2007 14:47
dezibl hat geschrieben:
zu meiner musa sammlung: ich habe 2x musa velutina, 1x ornata, 1x tropicana, 1x sikkimensis, 1x Musella lasiocarpa, 1x basjoo und 1x coccinea
würde gern mehr bananen haben, aber leider reicht der platz bei mir nicht mehr aus.. selbst ne velutina die grad mal rund 2m hoch wird braucht schon bald 1,5m in der breite.. also bedenkt das dabei das die ruckzuck sau groß werden..


Welche Tropicana hast du da???Leute es gibt keine M.tropicana..ich kann meine M.basjoo mit der M.acuminata kreuzen und sie dann als M.tropicana eintragen lassen. :- Habs aber noch nicht hinbekommen..also bisher gibt es sie nicht..ausser in den Baumärkten mit Fantasienamen. :-#=
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2405
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Jul, 2007 17:24
Konjakfan hat geschrieben:...sollte man schnell handeln .... [-X


Und was für eine Handlung schlägst Du vor?

Ich hab meine velutina wieder mit samt ihrem Topf ins Zimmergewächshaus gestellt und warte ab, was passiert.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 754
Bilder: 31
Registriert: Mo 29 Mai, 2006 12:06
Wohnort: 91207
Renommee: 0
Blüten: 0
el_largo hat geschrieben:Hallo

Ich mache mir gerade etwas Sorgen um meine kleine Musa velutina.
Keimen und versetzen war alles kein Thema (siehe mein Blog) aber seit ein paar Tage beobachte ich am ersten Blatt eine größer werdende braune Spitze und heute morgen sehe ich, dass das zweite Blatt, das noch nicht ganz entrollt ist auch schon braun wird... :-#(
Gegossen hab ich sie beim Umtopfen recht kräftig, da die Erde, die sie bekommen hat staubtrocken war und das Wasser erst gar nicht angenommen hat. Deswegen hab ich diese vor dem Einpflanzen erst mal gewässert.
Seit dem hab ich sie sehr zurückhaltend gegossen, eigentlich fast gar nicht. Die Erde ist auch ziemlich feucht. Meint Ihr, das könnte daher kommen?
Schaut Euch das mal an!
Ich freue mich über jeden Tipp!


Können wir jetzt el- largos Banane helfen..... ?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 01 Jul, 2007 21:05
also ich würde umtopfen und unten gut 2-3cm drainage schicht machen und dann noch hesi wurzel komplex besorgen.. kostet nicht die welt und ist ein super produkt.. würde aber wirklich neue erde und ungedüngte erde nehmen.. ich kenns das leute erde nach 2jahren noch weiter benutzen und dann die neue einfach reinstellen, ohne zu wissen wieviel dünger und salze in der alten erde sind.. frische ungedüngte erde nehmen und da die musa reinsetzen, dann angiesen mit wurzel komplex 25ml in 5l gieswasser... (das nimmt den umtopfstress, weiterhin erwähnt würde ich das abends machen das die wurzeln zeit haben sich an die neue umgebung zu gewöhnen.. gewächshaus ist super.. und dazu etwas schattiger stellen...

und die tropicana ist eine super dwarf cavendish, da sind nur die alten rot gesprängelt.. und die neuen nicht.. ist eigentlich ne schöne banane nur die masse an neuen pflanzen ist viel zu groß, dadurch werden sie nicht sehr groß, wenn nicht ständig die kindeln abgetrennt werden...
OfflineD-H
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 629
Bilder: 1
Registriert: Di 09 Jan, 2007 17:20
Wohnort: Hamburg USDA-Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Jul, 2007 11:46
So habe eine plastik-folie rübergestülpt geht ihr viel viel besser , sie hat schon ein neues blatt (nnoch nciht ausgerollt)
ich kann erst in einpaar wochen fotos machen weil mein Handy einen fehler bei den lautsprecher hat und es kein ton mehr kommt
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2405
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 08 Jul, 2007 19:51
Meine Velutina macht Fortschritte und ich meine sie sei über den Berg... vorerst.
Sie schiebt auch ein neues Blatt und tropft vor sich hin, sie steht seitdem ja im Zimmergewächshaus, was ihr sichtlich gut tut.
Gegossen hab ich sie seit dem einfach gar nicht mehr, auch das schadet ihr gar nicht.
Ich werde also im Blog wieder berichten, wenn ich den Immobilienstress mal ein bisschen los bin und mein Kopf wieder freier.
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 08 Nov, 2010 18:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 29 Mai, 2011 10:49
Hallo!

Das Thema hier ist zwar schon recht alt, aber wieso denn ein neues aufmachen!?

Meine velutina hat einen riesen Topf und gedeiht sehr schnell.
Seit ca. 1 Woche sind die Blätter in der Mitte so zusammengeknickt und bekommen paar braune Flecken!
Nach Recherchen konnte ich feststellen das ich auch Trauermücken habe...

Was sollte ich tun?
Muß die Banane raus aus dem alten Substrat?
Wäre nämlich echt schade wenn sie eingeht! Ist schon ca. 75cm hoch.

So wie ich gelesen habe ist meine Erde zu kompakt und fest...
Habe Compo Sana Zimmerpflanzenerde.
Feinen Sand hätte ich da, aber keine Perlite.
Dafür aber Kakteenerde von Kakteen-Haage (geht die auch?)


Mfg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2405
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Jun, 2011 13:34
Hallo Franklin,

probiers doch fürs erste mal mit Gelbtafeln. Die hab ich bei vielen meiner Topfpflanzen... wo keine Trauermücken fliegen, gibts auch irgendwann keine Larven mehr ;)
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 08 Nov, 2010 18:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Jun, 2011 11:20
Es ist schlimmer als vermutet...

Habe die Pflanze ausgetopft und auch noch massig Regenwürmer gefunden!
Habe das Wurzelwerk komplett ausgespült und in einem lockerern Substrat gesetzt und leicht angegossen.

Nun hängen die Blätter aber ganz stark...

Was sollte ich tun? Oder gibts hier keine Rettung mehr?


Mfg
Offlineel_largo bei der Arbeit
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 03 Jun, 2011 14:01
Also dass Regenwürmer Wurzeln annagen wüsste ich nicht.
Ich würde sie einfach mal fein feucht halten und abwarten, mehr kannst Du jetzt erst mal eh nicht machen!
Azubi
Azubi
Beiträge: 5
Registriert: Mo 08 Nov, 2010 18:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Jun, 2011 19:37
Ja, aber sicherlich optimal isses nicht mit den Würmern!

Die Pflanze wächst wahrscheinlich gerade wieder ein, da das neue Blatt nun wieder beginnt zu wachsen!
4 kleinsten Blätter mußte ich entfernen weil sie dürr und fleckig waren.

Die anderen sind noch immer etwas in der Mitte zusammengefalten!
Was bedeutet das bei Bananenpflanzen???????


Mfg
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Winterharte Banane (Musa velutina) bekommt braune Blätter? von Patty65, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 11 Antworten

11

7308

Mi 24 Jun, 2009 15:34

von michi111 Neuester Beitrag

Musa Velutina retten: gerollte, braune / gelbe Blätter von Amiraaa, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1102

Mi 21 Aug, 2013 12:45

von only_eh Neuester Beitrag

Musa bekommt braune Flecken von Toph, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2250

Mo 11 Jul, 2011 13:05

von Toph Neuester Beitrag

Musa hajaray bekommt braune Flecken von Kamikatze, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

800

So 05 Mai, 2013 14:18

von Kamikatze Neuester Beitrag

Musa hat braune Flecken - aber keine Spinnmilben von Klener_Tod, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1711

Fr 18 Sep, 2009 1:50

von Jimjau Neuester Beitrag

Braune Flecken an meiner Musa Dwarf Cavendish von hoisa, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2294

So 10 Jul, 2011 22:00

von ZiFron Neuester Beitrag

Musa velutina von D-H, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 14 Antworten

14

4106

Sa 13 Jan, 2007 20:30

von D-H Neuester Beitrag

Musa velutina von hakbak, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2583

So 25 Mai, 2008 13:11

von dezibl Neuester Beitrag

musa velutina von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1789

Mo 27 Apr, 2009 17:56

von Mel Neuester Beitrag

Musa Velutina von irbse, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 16 Antworten

1, 2

16

4359

Di 05 Mai, 2009 21:43

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Braune Flecken auf Musa velutina - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Braune Flecken auf Musa velutina dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der velutina im Preisvergleich noch billiger anbietet.