Gartenrenovierung 2010 - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Gartenrenovierung 2010

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Di 22 Sep, 2009 21:52
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Okt, 2009 16:48
So, jetzt hab ich es auch geschafft einen detailierteren Plan anzufertigen.
Sind jetzt eigentlich alle wichtigen Maße drauf.
Ich hoff man kann noch alles erkennen ^^.
Einzige Anmerkung zum Plan wäre vielleicht noch. Die schraffierten Flächen sind die Mauerpfosten, die Bereiche dazwischen ist die Mauer.
Und der Kringel ohne Beschriftung, in der Nähe der Mauer, ist der Apfelbaum.

detaillierter Gartenplan
Musste leider ein Foto vom Plan machen, da der Scanner nicht geht bzw. net auf die Schnelle einsatzbereit war.
Ich hoff du kannst damit was anfangen Luzifer.

War heute auch schon ein wenig fleisig, hab im Garten die ganzen Dwarf Cavendish ausgebuddelt, die Blätter entfernt und in den Keller gebracht. Auch die Basjoo hat ihr Winterquartier bezogen. Die Ventricosum Maurelii darf sich noch ein wenig sonnen. Da sie gerade ein Blatt öffnet, will ich sie noch ein paar Tage draußen lassen und erst dann zurückschneiden.

Hab grad noch zwei weitere Fotos gefunden die ich neulich vom Garten gemacht hab.



Gruß Crit
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 71
Registriert: Mo 10 Nov, 2008 16:53
Wohnort: 30855 Langenhagen-Engelbostel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Okt, 2009 17:41
Aloah,

ich würde bei Bambussen NICHT Fargesia murielae pflanzen!
Es gibt andere Fargesien die viel bessere Eigenschaften als die
momentan verfügbaren murielae´s haben.

Für niedrige Hecken, bis 150, max 2 m ist Fargesia dracocephala Rufa hervorragend geeignet.
Sonnenverträglich und nicht blattrollend!
Fargesia jiuzhaigou ist auch ein toller Heckenbambus und schaut geschnitten garnicht schlecht aus.

Wenn es auch etwas höher sein darf ist Fargesia robusta Campbell eine tolle Alternative
zu den murielae´s.

Alles OHNE Rhizomsperre!
Auch die Verkaufsverpackung (Topf) müssen unbedingt entfernt werden :lol:
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 9:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 21 Okt, 2009 18:16
Hallo criticalarts,


da der Garten nicht groß ist würde ich von "zu viel Farbe", sprich: zuvielen großblumigen Blühpflanzen absehen. Grade die leuchtenen Farben wie rot, gelb und orange lassen den Garten noch kleiner wirken.

Wird der Garten hingegen in blau-grünen Tönen gehalten, gaukelt man dem Auge des Betrachters Weite vor.

Ein weiterer Trick um den Garten größer erscheinen zu lassen: einen Weg anlegen, der sich zum Ende hin verengt, bzw. Trittsteine wählen, die am Anfang größer sind als die, die am Ende liegen.

Pflanze in den kleinen Garten nicht zu viele Pflanzen, die eigentlich nur als Solisten (Blickpunkt) gut sehr Geltung kommen. Ein damit überladener Garten wirkt "unruhig".

Auf Anhieb würde ich Dir zu Deinen Bananen und dem Bambus Gräßer empfehlen... :-k evt. auch noch großzügig mit Rindenmulch arbeiten....



Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Di 22 Sep, 2009 21:52
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Okt, 2009 20:10
Vielen Dank euch Beiden für die wirkliche hilfreichen Ratschläge. Da sind Gedanken dabei, an die ich noch garnicht gedacht hatte.
Großartig getan hat sich leider noch nichts. Hab mich weiter informiert und stieß dabei dann auf die Tatsache, dass mein Garten wohl wirklich einfach zu klein ist für großartige Veränderungen.

Bambus braucht ja im Normalfall mindestens ein Beet von 1m Breite von der Mauer weg. Theoretisch möglich, nur wäre der halbe Garten dann schon voll mit der Bambushecke.
Das nächste ist dann, dass zwar Bambus und Bananen sehr gut harmonieren, aber dennoch mindestens einen Abstand von 2m brauchen. Wurde mir von einem Bananenexperten geraten. Mein Garten selbst hat gerade mal 2,5m Breite im pflanzbaren Bereich.

Somit wurden meine bisherigen Planungen quasi komplett übern Haufen geworfen.

Gruß Crit
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 9:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 22 Okt, 2009 4:53
criticalarts hat geschrieben:...

Tatsache, dass mein Garten wohl wirklich einfach zu klein ist für großartige Veränderungen.

... Crit



Guten Morgen Crit,

so möchte ich Deine Aussage nicht stehen lassen....

Der Garten ist nicht zu klein für Veränderungen, sondern (eigentlich) zu klein für Deine Wunschpflanzen (Bananen). Das ist ungefähr so, als wolltest Du eine Dogge mit einem Smart transportieren. Im Welpenalter ist das ja noch durchaus machbar, aber nach 1 bis 2 Jahren.... :wink:

Vielleicht solltest Du den Bambus durch einen Schlinger ersetzen, der im Sommer den Zaun begrünt.



Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Di 22 Sep, 2009 21:52
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 08 Mai, 2010 21:17
Hallo zusammen,

lang ist es her seit den letzten News.
Wie damals geplant wurde dann leider doch nix mehr aus dem Umgraben im Herbst 2009.
Aber es wurden trotzdem weiterhin Gedanken gemacht und geplant.
Nachdem heute endlich das Wetter wieder besser war konnte ich endlich das umgraben abschließen.
Da wo Beete hin sollen wurd heute fleisig der Rasen entfernt.

Jetzt muss nur noch die Erde durchmischt werden mit langzeitdünger, Torf-Humus und Hornspähne und dann wird nach den Eisheiligen ausgepflanzt.
Und vielleicht kann ich mich dann noch ein wenig dem übrigen Rasen witmen, weil der sieht echt immer übel aus.

Erst einmal Bilder wie es vor dem umgraben im Frühjahr jetzt aussah:




Hatte da mal mit bisschen Erde so den groben Bereich angezeichnet wo das Beet später hinsoll.

Und nachdem ich vor 2 Wochen angefangen hatte den Rasen zu entfernen konnte ich heute endlich den Rest machen.




Morgen wird wie gesagt der Rest gemacht.
Was genau wohin dann kommt weiß ich noch nicht so genau. Da muss ich schauen wenns soweit ist.
Zum Schluss noch ein Bild, dass nicht alles im Garten momentan so trist ist wie auf ner Baustelle

Die machen jedes Jahr wieder Freude ^^

Gruß Crit
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Di 22 Sep, 2009 21:52
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Mai, 2010 19:25
So es geht Schlag auf Schlag weiter.
Auch heute war ich nicht untätig und hab das schöne Wetter nochmal genutzt und die "Vorarbeiten" abgeschlossen.
Die Beete wurden mit Torf-Humus aufgelockert, da der Boden recht lehmhaltig ist.
Außerdem wurde Blaukorn und Hornspäne druntergemischt.
Danach konnten schon die ersten Pflänzchen eingebuddelt werden.
Aber nur jene, die schon dringend drauf gewartet haben. Sonnenblumen und kleine Bambuse.
Dazu kamen noch ein paar Körner Ziermais, die ausgesät wurden.
Alles andere folgt nächstes Wochenende wenn die Eisheiligen, die ja dieses Jahr ihrem Namen alle Ehre machen, vorbei sind.

Und hier nun ein paar Bilder dazu:






Auch wenn noch nicht viel drin ist, aber schon diese ersten beiden Sachen machen es gleich viel ansprechender und ich bin jetzt schon total begeistert.

Gruß Crit
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 53
Registriert: Di 22 Sep, 2009 21:52
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Mai, 2010 21:20
So,
es geht grad regelmäßig weiter im Garten und es nimmt konkrete Formen an.
Am Sonntag durften auch endlich die Bananen nach draußen samt Cannas.






Sobald die kleinen Cannas größer sind kommen sie dazu. Und es folgen auch noch Palmen in Töpfen.
Mal schaun mit was man das Ganze noch verschönern könnte.

Gruß Crit
Vorherige

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gartengestaltung 2010 von Grünes Lieschen, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 22 Antworten

1, 2

22

9322

Mi 07 Okt, 2009 17:49

von NastjaM Neuester Beitrag

Aussaatwettbewerb 2010 von Roadrunner, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

8533

Di 08 Dez, 2009 20:14

von Rose23611 Neuester Beitrag

Orchideentage Neu-Ulm 2010 von Likat, aus dem Bereich Termine & Reisen & Urlaub mit 2 Antworten

2

2712

Sa 27 Feb, 2010 19:31

von Likat Neuester Beitrag

Forenzeitkapsel 01.01.2010 von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

3144

Fr 01 Jan, 2010 16:36

von Jura Neuester Beitrag

Passis 2010 von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1479 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1479

269603

Sa 01 Jan, 2011 9:43

von Jondalar Neuester Beitrag

Bananenstammtisch 2010 von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1012 Antworten

1 ... 66, 67, 68

1012

224779

So 02 Jan, 2011 9:30

von Mel Neuester Beitrag

Januarrätsel 2010 von laurana, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 225 Antworten

1 ... 14, 15, 16

225

29553

Sa 30 Jan, 2010 19:20

von walmar Neuester Beitrag

Buchtipp! Was lest ihr so? 2010 von Rose23611, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 7 Antworten

7

4082

Di 05 Jan, 2010 17:21

von chaosqueen Neuester Beitrag

Orchideenstammtisch 2010 von Benutzername, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1729 Antworten

1 ... 114, 115, 116

1729

436070

Sa 01 Jan, 2011 9:08

von Jondalar Neuester Beitrag

Nutzpflanzen 2010 von Gysmo, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 60 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

60

20369

Sa 11 Sep, 2010 12:35

von Lapismuc Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Gartenrenovierung 2010 - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Gartenrenovierung 2010 dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gartenrenovierung im Preisvergleich noch billiger anbietet.