Dendrobium Phalaenopsis hat schwarze Flecken. Bitte Hilfe! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
Gardify – smarter Gärtnern

Dendrobium Phalaenopsis hat schwarze Flecken. Bitte Hilfe!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Mi 21 Apr, 2010 13:26
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo liebe Orchideenfreunde,

diesen Beitrag hatte ich bereits in einem anderen Forum gepostet, leider ohne fundierte Auskünfte zu bekommen. Vielleicht könnt Ihr mir helfen:

Ich war bis vor kurzem ein totaler Pflanzenignorant. Nun steht bei uns im Büro eine Dendrobium Phalaenopsis (weiss ich auch erst, nachdem ich mir im Internet einen Wolf gesucht habe). Diese Pflanze hatte in der Blütezeit einen Durchmesser von etwa 1 ½ Metern!!!

Irgendwann – noch in der Blütezeit – bekam die Pflanze schwarze Flecken und die Blattspitzen wurden braun. Daraufhin haben wir sie in Orchiddensubstrat umgetopft, weil wir dachten, die steht schon seit 3 Jahren im selben Bett, nun muss mal ne neue Matratze her.
Die Symptome wurden aber viel schlimmer. Inzwischen waren sämtliche Stämme befallen und jedes neue Baltt, das austrieb, bekam schon direkt schwarze Ränder. (s. Fotos)

Nun hatte ich mich schlau gemacht und tippte auf die Schwarzfleckenkrankheit, die durch Nässe entsteht. So war es auch! Ich habe die Pflanze am Gründonnerstag aus dem Topf geholt und die Nässe staute sich im Substrat. Ich habe sofort alles entfernt und aus Ermangelung an Substrat in normaler Blumenerde geparkt und nicht gegossen bis nach Ostern.Vorgestern habe ich neues Substrat besorgt und die Pflanze erneut umgetopft. Bei dieser Gelegenheit fielen die Stämme auch in drei Teile, so dass ich zwei im großen Topf und einen separat eingepflanzt habe. Aber hätte ich doch bloß vorher die Umtopfanleitung gelesen!!! Ich habe die Orchidee vorher nicht gewässert und auch das Substrat nicht befeuchtet. Gegossen habe ich auch nicht. Jetzt habe ich aber – um den Pilz zu bekämpfen – Knoblauchsud angesetzt und die Pflanze damit besprüht und auch ein wenig davon in die Erde gegossen.
Ich weiss, dass die Pflanze bei diesen beiden Hauruck-Aktionen bestimmt sehr gelitten hat und jetzt meine Frage: Wie soll ich weiter vorgehen? Ich habe Angst, dass sie trotzdem noch eingeht. Soll ich die Blätter und das Substrat nochmals mit der Knoblauchlösung besprühen oder es lieber sein lassen? Soll ich überhaupt giessen und falls ja wie viel?

Eine Frage habe ich noch: Einer der Stämme ist beim Umtopfen in der Mitte abgebrochen und ein anderer war direkt über der Wurzel vermatscht. Beide habe ich abgeschnitten und in ganz wenig Wasser zum Wurzelziehen gesetzt. Ist das okay?

Ich hoffe, Ihr könnt mir behilflich sein, denn ich werde hier schon als Orchideen-Mörderin gemobbt

Bin für jeden Rat dankbar.

Herzliche Grüße, Petra

P.S.: Die braunen Spitzen habe ich bereits vor dem umtopfen abgeschnitten.
Bilder über Dendrobium Phalaenopsis hat schwarze Flecken. Bitte Hilfe! von Mi 21 Apr, 2010 13:59 Uhr
dp 2.JPG
dp 3.JPG
dp 4.JPG
pd 1.JPG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 846
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 15:04
Wohnort: Eppingen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragDo 22 Apr, 2010 18:13
Hallo Petra,
mit der Knoblauchfrage kann ich dir nicht weiterhelfen.
Aber ich habe hier etwas zum Thema "Stecklinge einer Dendrobium" gefunden. Hoffe, es hilft dir weiter: http://www.gartendatenbank.de/forum/dendrobium-vermehren-stecklinge-vermehrung-dendrobien-t-275-1
Kannst ja mal berichten, ob es was geworden ist.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Mi 21 Apr, 2010 13:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 23 Apr, 2010 14:04
Hallo July,

vielen Dank für Deine Nachricht. Es sieht aber so aus, als ob die Stammstecklinge tatsächlich Wurzeln ziehen. Im Moment sind sie noch hauchfein aber es ist immerhin schon was zu sehen. Man muss halt Geduld haben und [-o<

LG, Petra
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 846
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 15:04
Wohnort: Eppingen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragFr 23 Apr, 2010 17:20
Das ist ja echt super.. aber bloß nicht zu kritisch angucken, sonst kriegen sie Angst und fallen ab :D
Wünsche noch viel Erfolg!

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bitte um Hilfe für meine Orchidee (Phalaenopsis) von luna.83, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 26 Antworten

1, 2

26

3686

Mo 29 Aug, 2011 22:27

von LordAlu Neuester Beitrag

Dendrobium? - Dendrobium-phalaenopsis-Hybride von Nature, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1391

Fr 16 Sep, 2016 13:22

von Nature Neuester Beitrag

Hilfe meine Eibe hat schwarze Flecken!!! von bergfrau71, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3136

So 08 Jun, 2008 10:42

von tartan Neuester Beitrag

Schwarze Käfer auf Paprikapflanzen - bitte dringend um Hilfe von Eichhörnchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

8582

Do 28 Jun, 2012 23:11

von Eichhörnchen Neuester Beitrag

Schwarze Punkte - Bitte Hilfe! Befall mit Schildläusen von Smeddaling, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2106

So 24 Feb, 2013 16:24

von Smeddaling Neuester Beitrag

Hilfe! Schwarze Punkte/Flecken auf dicke Bohnen! von zukunfskind, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

4137

Fr 15 Mär, 2013 15:38

von andi.v.a Neuester Beitrag

Braune Flecken an den Blatträndern - bitte um Hilfe von Krebschen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2090

Mi 16 Sep, 2009 21:03

von Krebschen Neuester Beitrag

Bitte um Hilfe - gelbe Flecken auf Philos von wiesenblume, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

1607

Mo 13 Mai, 2013 19:33

von wiesenblume Neuester Beitrag

Dendrobium Phalaenopsis von angel41, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 33 Antworten

1, 2, 3

33

9513

Di 27 Nov, 2007 14:00

von merrilyn Neuester Beitrag

Dendrobium-Phalaenopsis--> Frage von Lusar, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

1783

Mi 01 Okt, 2008 23:17

von sweet memory Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Dendrobium Phalaenopsis hat schwarze Flecken. Bitte Hilfe! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Dendrobium Phalaenopsis hat schwarze Flecken. Bitte Hilfe! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bitte im Preisvergleich noch billiger anbietet.