Probleme mit meinen Gespensterpflanzen :( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 65  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Probleme mit meinen Gespensterpflanzen :(

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 16:09
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich weiß mal wieder nicht weiter, das Thema überwintern liegt mir irgendwie nicht.
Meine Problemkinder sind meine Gespensterpflanzen.

Spinnmilbenbefall, vertrocknende Blätter und welkende Triebe. Woran liegt das?

Ich wische die Spinnmilben regelmäßig ab, aber bei den zarten Blättern muss man äußerst vorsichtig sien, weil sie sehr schnell abbrechen oder einreißen.
Neue Triebe kommen immer wieder aber genauso werden andere Triebe welk. Die meisten Blätter und vorallem auch junge Blätter werden welk oder vertrocknen.

Irgendwie versteh ich das Ganze nicht so und das dumme ist, dass meine A. grandiflora nur noch 5 Blätter hat. :-#( :-#( :-#(

Umgetopft habe ich sie etwa vor einem Monat.

Bitte helft mir irgendwie. :-#( :-#(

Liebe Grüße,
Maja
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28166
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 118
Blüten: 58628
BeitragDi 18 Dez, 2007 20:12
Hm, abwischen ist hier wirklich leider nicht so gut. Die Gespenster mögen nicht gerne angefasst ständig werden.

In diesem Falle würde ich sagen, grosse transparente Tüte drüber und damit die Luftfeuchtigkeit erhöhen. Dann kannst du mal nach Stäbchen mit dem Wirkstoff Dimethoat gucken. Meist bekommt man sie als Combistäbchen, dann ist noch Dünger mit drin.

Hier ist eine Aufzählung der verschiedenen Produkte mit Dimethoat:

http://green-24.de/forum/ftopic12666-75.html#176682
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 16:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Dez, 2007 21:00
Oh vielen Dank für den Tipp.
Die Frage ist, ob dies was bringt. Die eine Gespensterpflanze hat ja nur noch 5 Blätter, d.h. sie brauch wenig Wasser/Nährstoffe. Ich glaube ich würde es mal mit einer Stäbchen-Lösung mit Besprühen/Gießen versuchen (also Stäbchen aufgelöst in Wasser).

Liebe Grüße,
Maja
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28166
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 118
Blüten: 58628
BeitragDi 18 Dez, 2007 21:06
Die Stäbchen gibt es auch ohne Düngerzusatz, guck mal in die Liste, alle, die nicht Combistäbchen heissen sind ohne.

Dimethoat gibt es auch zum Sprühen, aber es ist en Nervengift und sowas würde ich persönlich nicht versprühen. Aber es gibt da geeignete Präparate, mit denen man das machen kann...
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Dez, 2007 22:24
Hallo,
meine Aristolochia fimbriata schaut auch zur Zeit mager, sehr mager aus.
Blättchen werden gelb und welk - aber sie treibt an anderer Stelle wieder neue. Ich hab die Hoffnung nicht aufgegeben. Sie kriegt nicht viel Wasser, weil sie etwa bei 18°C steht und hat meiner Meinung nach auch genug Luftfeuchtigkeit.
Sind doch ziemlich empfindliche Pflänzchen, wenn es um die kalte Jahreszeit geht.
Liebe Grüße, Ruth
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: So 08 Jul, 2007 11:25
Wohnort: Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragGespensterpflanzeSa 05 Jan, 2008 12:58
Hallo Gespensterpflanzen-Besitzer,
ich bin auch eben auf diese Pflanze bei Ebay aufmerksam geworden, wo einige Händler Samen der Gespensterpflanze verkaufen, z. T. mit wirklich reisserischen Bildern (sehr große Pflanzen, die 7 Meter/Jahr waschsen und riesige Blüten haben sollen). Was ist Eure Meinung?
Gibt es da wirklich interessante Aristolochia-Arten, die man unbedingt haben sollte, und wenn ja, welche genau?
Über ein Feed-back würde ich mich sehr freuen!

Opuntia
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13881
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragSa 05 Jan, 2008 13:21
www.brazilplants.com

Mauro hat ein gutes Angebot an Samen und preiswert. Die Keimfähigkeit ist auch gut.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Probleme mit meinen Ficuspflanzen von Countrygirl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3250

Mi 07 Nov, 2007 17:57

von Countrygirl Neuester Beitrag

Probleme mit meinen Pflanzen... von Sukkubus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 29 Antworten

1, 2

29

4233

Do 28 Feb, 2008 16:54

von Sukkubus Neuester Beitrag

Probleme mit meinen Dattelpflanzen von osami, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1854

Mo 13 Dez, 2010 21:58

von Canica Neuester Beitrag

Probleme mit meinen Fiederaralien von Paetz89, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

257

Mo 09 Sep, 2019 16:21

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Wer identifiziert meinen Bonsai und seine Probleme? von Mad Vince, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

3175

Mi 03 Feb, 2010 17:58

von Mad Vince Neuester Beitrag

Zitronenverbene...Probleme, Probleme, Probleme... von scottishlass, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

4421

Mo 10 Aug, 2009 10:17

von scottishlass Neuester Beitrag

Probleme mit PN's von Jacke, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 37 Antworten

1, 2, 3

37

10245

Di 04 Okt, 2011 12:01

von Hesperis Neuester Beitrag

Probleme mit Oleander von Billy18, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

717

Sa 04 Mär, 2017 0:14

von Gartenfreundinuli Neuester Beitrag

Probleme mit Erdflöhen von Saar_Sternchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3386

Do 01 Jun, 2006 13:22

von Shrek Neuester Beitrag

Probleme mit Drachenbäumchen! von bridget.b, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

3832

Mo 14 Aug, 2006 11:52

von pini Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Probleme mit meinen Gespensterpflanzen :( - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Probleme mit meinen Gespensterpflanzen :( dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gespensterpflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.