Befall bei Calathea/Monstera - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Befall bei Calathea/Monstera

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Sa 14 Nov, 2020 16:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBefall bei Calathea/MonsteraSo 15 Nov, 2020 14:19
Hallo liebe Pflanzen-Community,

ich habe eine Frage, von der ich hoffe, dass ihr mir ein wenig weiterhelfen könnt.

Unsere Calathea (rufibarba?) zeigt seit kurzer Zeit braune Blattspitzen, und seit ein oder 2 Wochen kommen nun auch sich auf das Blatt ausbreitende braune Flecken hinzu (siehe Bild). Ursprünglich dachten wir, dass das vielleicht falsche Pflege sein könnte, aber wir haben an der Pflege und am Standort nichts geändert und der Calathea geht es schon seit 5 Jahren mit der Pflege, die sie bekommt, gut.

Wir hatten vor 2 Monaten auch eine Monstera aus einem professionellem Pflanzencenter gekauft, die aber recht schnell einging – braune Flecken, die sich in Windeseile auf das ganze Blatt ausbreiteten und neue Blätter, die schon braun „zur Welt kamen“. Wir dachten ebenfalls an falsche Pflege etc. und haben allerlei versucht, bis uns auffiel, das die Blattunterseite der Monstera vor kleinen Tierchen förmlich wimmelt (ein Photo davon ist angehangen).

Anbei ein paar Bilder dieser Tierchen (die Bilder stammen von der Blattunterseite der Monstera), von denen ich mir nicht sicher bin, um was es sich handelt – ich würde Thripsen vermuten, basierend auf dem was ich hier im Forum und anderen gelesen habe, ich bin mir aber nicht sicher – es koennten vermutlich auch Spinnmilben sein? Die Monstera ist mittlerweile entsorgt, aber einige wenige dieser Tierchen sind auch auf die Calathea übergesprungen (bisher ca 10 oder so) die wir nun versuchen zu retten. Insgesamt geht es der Calathea noch gut, aber ich stark, da die Tiere auch dafür verantwortlich sind, dass es der Calathea schlechter geht, wofür m.M. nach die Geschwindigkeit spricht, mit der sich dieser „Verfall“ ausbreitet (die Bilder zeigen übrigens nicht den normalen Standort der Calathea, wir halten sie nicht in direkter Sonneneinstrahlung).

Die Tiere selber sind ca. 2-4mm gross, eher länglich, mobil und schwarz; ich habe auch einige leicht durchsichtig weiße Varianten gesehen (vielleicht frisch geschlüpft). Darüber hinaus sind auf dem Blatt noch kleine, schwarze Punkte (Eier? Ausscheidungen?) zu sehen. Gespinste oder dergleichen sind mir nicht aufgefallen und die Tiere sind nur an der Blattunterseite zu finden. Mir ist aufgefallen, das sich an den braunen Flecken auf der Calathea schwarze, kleine, punkt-förmige Flecken (nur Flecken, keiner Erhebung oder dergleichen) befinden (leider zu klein um ein Photo davon zu machen), aber ich bin mir nicht sicher, ob da ein Zusammenhang mit den Tierchen besteht.

Wüsste vielleicht jemand a) was für Tiere das sind und b) was die beste und effizienteste Methode wäre, die wieder loszuwerden? Für den Fall von Thripsen habe ich von Neem-Öl gehört, habe da aber widersprüchliche Berichte zur Effizienz gelesen…

Sorry für den langen Beitrag – ich hoffe, das diese Infos ausreichen damit jemand vielleicht identifizieren kann was wir uns da eingefangen haben. Auf jeden Fall schon mal ganz, ganz herzlichen Dank – wir wollen die Calathea wirklich gerne retten, da wir sie schon so lange haben.
Bilder über Befall bei Calathea/Monstera von So 15 Nov, 2020 14:19 Uhr
IMG_20201114_152621776.jpg
Unterseite Blatt Monstera_1
IMG_20201114_154420482.jpg
Unterseite Blatt Monstera_2
IMG_20201114_154445141.jpg
Unterseite Blatt Monstera_3
IMG_20201114_155233227.jpg
Blatt Calathea
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Mo 26 Okt, 2020 13:56
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Befall bei Calathea/MonsteraSo 15 Nov, 2020 17:15
Ich würde auch Thripse vermuten.
Für meine befallenen Pflanzen habe ich ein Teelöffel Neemöl auf 1 Liter Wasser gemischt und die Pflanzen ordentlich damit eingesprüht. Zudem habe ich Stäbchen für die Erde besorgt, welche gegen Thripse und andere Schädlinge wirken soll.
Bei mir wachsen die Pflanzen wieder und bilden neue Triebe - also ich finde keine neuen Tiere mehr.

Lg

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pfirsichbäumchen hat Befall von Silvia1011, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

12738

So 18 Mai, 2008 9:53

von tina11111 Neuester Beitrag

Befall Kirschlorbeer von WoKa, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

6014

Mi 16 Mai, 2007 16:19

von DAGR Neuester Beitrag

Tanne - Befall? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

8656

Fr 09 Jul, 2010 13:14

von Gast Neuester Beitrag

Stapelia Befall ? von Blumenhocker, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1135

Mo 27 Sep, 2010 14:33

von Andra Neuester Beitrag

Schneeeukalyptus Befall von Pauci, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1014

So 16 Okt, 2011 11:38

von daylily Neuester Beitrag

befall von schädlingen von T@urus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1570

Sa 29 Okt, 2011 15:31

von Curlysue Neuester Beitrag

Was ist das? Schimmelartiger Befall von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

2484

So 20 Nov, 2011 17:11

von Gast Neuester Beitrag

Befall des Zitronenbaumes von gartenfredl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2559

So 11 Nov, 2012 13:09

von Plantenbird Neuester Beitrag

Befall Hortensie von Baerli2751, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

8855

Fr 21 Jun, 2013 14:59

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Befall von Orchideen von Selda, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

855

Fr 13 Dez, 2013 17:53

von ReginaT Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Befall bei Calathea/Monstera - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Befall bei Calathea/Monstera dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der monstera im Preisvergleich noch billiger anbietet.