Das Werk von Schädlingen? - Hawaiipalme - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
Gardify – smarter Gärtnern

Das Werk von Schädlingen? - Hawaiipalme

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 04 Mai, 2020 12:46
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo!
Ich hoffe ihr könnt das etwas besser einschätzen als ich.
Die Pflanze ist meine erste Hawaiipalme und meine Erfahrungen halten sich in Grenzen.
Ich habe schon vieles gelesen, aber nichts hat das beschrieben, was mit meiner passiert.
Zum Ausgangspunkt: Gekauft ca. Mitte 2019. Standort ist ein Südfenster, bzw die Wand die Nach Süden zeigt, ca 4m Weg vom Fenster.
Die Pflanze hatte viele Blätter und auch Blüten beim Kauf.
Jetzt Ende März hat sie angefangen Blätter zu werfen. Alle Triebe, die oben neu kamen, blieben klein und verkümmerten.
Die kleinen neuen Blätter würden vom Stamm her braun, nicht vom Blatt. Der Stamm ist fest und weist für mich keine Ungereimtheiten auf.
Seit Mitte/Ende April tut sich gar nichts mehr. Ich dachte die Ruhezeit ist im Sommer (Wann ist für die Pflanze denn Sommer?)?!
Habe ich es hier mit unsichtbaren Schädlingen zu tun, oder ist das Schlichtweg normal?
Meine Freundin ärgert mich immer damit, wie hässlich die Palme doch jetzt ist und dass sie eh sterben wird bei mir :?

Ich hoffe ihr könnt mit den Informationen etwas anfangen, falls nicht, einfach Fragen :)

MFG
Chris
Bilder über Das Werk von Schädlingen? - Hawaiipalme von Mo 04 Mai, 2020 13:37 Uhr
IMG_20200504_124505[1].jpg
IMG_20200504_124447[1].jpg
IMG_20200504_124441[1].jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5794
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (153)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 35
Blüten: 350
Hallo und willkommen hier im Forum :D

Ich habe zwar keine Hawaiipalme (sind mir etw. zu speziell...), aber ein paar Tipps kann ich dir schon mal geben, was mir sofort aufgefallen ist:
1.) deine Pflanze steht zu dunkel
4m von einem Südfenster weg verträgt eigentlich nicht mal eine halbwegs schattenverträgliche Pflanze auf Dauer.
Brighamia ist ein Sonnenanbeter, die möchte direkt am Fenster stehen.
2.) das Substrat ist ungeeignet (vermutl. torfhaltig? :-k )
Topfe sie in ein möglichst durchlässiges Substrat ein: Faustformel ist mind. 70% mineralische Bestandteile wie Bims, Kies, Blähton/-bruch, Lava(grus) etc. und max. 30% torffreie Erde.

Ansonsten würde ich sie jetzt erstmal nur ganz vorsichtig wässern (hat ja derzeit keine Blätter, die verdunsten können), aber insgesamt eher "bügelfeucht" halten (also nicht wirklich feucht) und abwarten bis neue Blätter austreiben.
Der Stamm sieht ja unten recht okay aus, also typisch grünlich wie das bei Brighamia so üblich ist.
Mehr als warten ist da wohl nicht zu machen, aus meiner Sicht.
(es sei denn, jmd. anderes sagt dazu noch etw.)

Weitere Infos gerne hier:
https://zimmerpflanzen-faq.de/brighamia-insignis/
https://green-24.de/forum/hawaiipalme-brighamia-insignis-stammtisch-t54335.html

lg
Henrike
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 04 Mai, 2020 12:46
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallöchen, danke für die Antwort!
Zum Thema, dass sie zu dunkel steht: Ich habe sie, als sie anfing die Blätter zu werfen erst an den Platz gestellt, wo sie jetzt steht, nämlich ca 4m entfernt vom Süd-Balkon-Fenster und ca 1,5m vom Ost-Fenster, also dazwischen, weil ich gelesen hatte, dass sie nur im Winter in der direkten Sonne stehen soll, im (Frühjahr)Sommer dann nicht in direkter Sonne.

Das Substrat ist noch das aus dem Gartengeschäft, mir wurde angeraten beim Kauf, dass ich mit dem Umtopfen warten solle. Vielleicht ist jetzt der Zeitpunkt dafür? ^^

Alles in allem wundert es mich nur, dass der obere Teil so "verkümmert" aussieht, also der Teil, wo die Blätter rauskommen (sollen), dort wurden es immer weniger Blätter und nun halt gar keine mehr..
Aber gut zu wissen, dass es schonmal nicht nach Schädling aussieht, ich lasse sie einfach mal etwas in Ruhe.

VG
Chris
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 04 Mai, 2020 12:46
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Nun kam zu allem übel noch dazu, dass eine ca. 10 Cent große Stelle am Stamm weich wurde, hab die Pflanze direkt in neues Substrat (Kakteenerde) gepflanzt und sie bekommt jetzt erst mal kein Wasser von mir.. gibt es Statistiken, die zeigen wieviele Pflanzen das überlebt haben? ^^
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 763
Bilder: 0
Registriert: Di 19 Jun, 2012 17:58
Wohnort: Berlin
Renommee: 13
Blüten: 130
ich habe auch keine Hawaipalme. ich würde sie aber ähnlich pflegen wie eine Plumeria. Sprich wenn sie keine Blätter hat, würde ich auch nicht gießen.
Die weiche Stelle musst du auf jeden fall gut beobachten. Wird sie größer, würde ich diese bis ins gesunde wegschneiden.( Also entsprechend kürzen und ggf neu bewurzeln( versuchen)

Die ruhepause im Sommer ist natürlich nicht optimal. Im Winter herrscht zu wenig Licht. Das macht die Pflanzen anfällig. Vielleicht verschiebt sich ja der rhythmus. irgendwann.

Ruhezeit ist wenn keine Blätter dran sind;) In der Ruhephase braucht sie dann weniger Licher weil sie ja eh keine Blätter hat. Ich würde sie aber am Fenster stehen lassen vielleicht merkt sie ja irgendwann das sie besser im Winter pause einlegt...
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23690
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 93
Blüten: 49435

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Da war wohl ein Künstler am Werk von Baghira, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1008

Mi 24 Sep, 2008 16:03

von Kampfkater01 Neuester Beitrag

Obstbäume mit Schädlingen von Skeiti, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

5847

Fr 27 Apr, 2007 12:54

von Skeiti Neuester Beitrag

Live mit Schädlingen! von Exotic 15, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

2059

So 14 Sep, 2008 23:14

von Exotic 15 Neuester Beitrag

befall von schädlingen von T@urus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1437

Sa 29 Okt, 2011 16:31

von Curlysue Neuester Beitrag

Strelizie mit Schädlingen von Mr Garden, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 2:00

von Gast Neuester Beitrag

Strelizie mit Schädlingen von Mr Garden, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 2:00

von Gast Neuester Beitrag

Lieblingspalme von Schädlingen befallen. Was tun? von lyon82, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

3629

Mi 12 Jul, 2006 5:58

von gudrun Neuester Beitrag

Suche Fotos von Schädlingen von blumenbieneX, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

1247

So 22 Jul, 2007 12:47

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Welche Art von Schädlingen im Bogenhanf? von Nad, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

2085

So 27 Jan, 2008 20:57

von Nad Neuester Beitrag

Orchideen Wurzel mit Schädlingen? von Bliemi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

4865

Di 04 Mär, 2008 19:11

von Bliemi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Das Werk von Schädlingen? - Hawaiipalme - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Das Werk von Schädlingen? - Hawaiipalme dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hawaiipalme im Preisvergleich noch billiger anbietet.