Frage zu Kannenpflanzen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Frage zu Kannenpflanzen

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mi 04 Mär, 2020 22:04
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFrage zu KannenpflanzenDo 05 Mär, 2020 0:38
Hallo,ich bin neu hier und habe eine Frage zu Kannenpflanzen,man ließt immer das man für sie Destillierenes Wasser nehmen soll.Ich wollte wissen ob es da Unterschiede gibt oder ob man jedes Destillierenes Wasser nehmen kann,also egal welcher Hersteller.Zurzeit nehme ich das von Rossmann aber mir ist aufgefallen das es etwas komisch riecht.Vielleicht kennt jemand ein besser geeignetes Destillierenes Wasser.
und mir wurde von einem Züchter geraten das Destillierenes Wasser mit Leitungswasser zu vermischen,also das ich zb. 150 ml Leitungswasser und 350 ml Destillierenes Wasser mischen soll.Bringt das Wasser oder ist es pur besser oder ein anderes misch Verhältnis.

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
MFG
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Di 15 Okt, 2019 18:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Frage zu KannenpflanzenDo 05 Mär, 2020 8:14
Destilliertes Wasser ist destilliertes Wasser, da gibt es keine wirkliche Qualität. Das mit dem vermengen mit Leitungswasser klingt sinnvoll, ich nehme meist Regenwasser oder gebe, wenn destilliertes Wasser, ein paar wenige Tropfen Dünger in das Wasser (vielleicht 5 Tropfen pro Liter), damit ein paar Wenige Nährstoffe vorhanden sind.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 250
Registriert: Do 10 Mai, 2018 17:49
Renommee: 5
Blüten: 50
BeitragRe: Frage zu KannenpflanzenDo 05 Mär, 2020 9:59
Destilliertes Wasser aus dem Laden ist in der Regel demineralisiertes Wasser. Der Unterschied zu echtem destilliertem Wasser: Es kann weiterhin Keime enthalten und zusätzlich Rückstände von z.B. Harz, welches bei der Produktion verwendet wird. Echtes destilliertes Wasser kann man in Apotheken zu Apothekenpreisen erhalten.

https://www.youtube.com/watch?v=vmLOZt9vdqk
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23921
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragRe: Frage zu KannenpflanzenDo 05 Mär, 2020 13:01
Das Wasser aus der Apotheke ist aber für Kannenpflanzen wahrlich nicht notwendig. Diese kommen recht gut mit Regenwasser oder dem Gemisch aus Leitungswasser und destilliertem Wasser aus der Drogerie zurecht.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1266
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 18:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 55
Blüten: 550
BeitragRe: Frage zu KannenpflanzenDo 05 Mär, 2020 13:19
Hi,

falls du einen Aquaristikladen in deiner Gegend hast, kannst du da nach günstigerem vollentsalztem Wasser fragen. Das dürfte deutlich günstiger sein als die Literpackungen aus den Discountern.

Das Mischungsverhältnis ist so pauschal Unsinn. Leitungswasser kommt in D von sehr weich bis sehr hart aus dem Hahn. Wenn man also einen bestimmten Leitwert mit dem Mischen erreichen will, dann ist es für das Mischungsverhältnis ausschlaggebend, welcher Leitwert aus dem Hahn kommt. Wenn dein Züchter dir gesagt hätte, dass es bei einem ganz bestimmten Leitungswasser mit dem Wert X zu diesem Mischungsverhältnis kommt, dann kann man mit der Info etwas anfangen und sie auf andere Werte übertragen. Aber so pauschal...

Kannenpflanzen hatte ich nie, meine anderen fleischfressenden Pflanzen haben Regenwasser und dest. Wasser bekommen, da sie zumindest laut Buch kein Kalk vertragen sollten und bei mir sehr kalkhaltiges Wasser aus der Leitung kommt.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23921
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragRe: Frage zu KannenpflanzenDo 05 Mär, 2020 14:55
Die Kannenpflanzen sind nicht so empfindlich gegenüber kalkhaltigem Wasser wie andere Fleischfresser.
Ich gieße meine schon seit Jahren über den Winter mit einem Gemisch aus Regenwasser und ziemlich kalkhaltigem Leitungswasser, ohne Probleme.
Die anderen Fleischfresser bekommen nur Regenwasser.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1266
Registriert: Sa 11 Apr, 2015 18:07
Wohnort: Schleswig-Holstein
Renommee: 55
Blüten: 550
BeitragRe: Frage zu KannenpflanzenDo 05 Mär, 2020 15:14
Aber ab wann ist es zuviel? Gibt es da irgendwo belastbare Infos zu?

Die im Leitungswasser enthaltenen Stoffe reichern sich im Substrat an, je mehr man zuführt und je weniger die Pflanze verbraucht, desto schneller wirds mehr.
Stellen sie immer als erster Warnhinweis die Kannenbildung ein, so dass man noch reagieren und sie in frisches Substrat umtopfen kann? Oder können sie auch direkt verfaulen, weil sie zu fett geworden sind?

Ich ignoriere gerne mal die Warnhinweise auf kalkiges Gießwasser, aber sowohl bei Orchideen als auch bei fleischfressenden Pflanzen habe ich mich das bisher nicht dauerhaft getraut (bzw. das eine Experiment mit Orchideen ging auch nach hinten los).
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Mi 04 Mär, 2020 22:04
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Frage zu KannenpflanzenFr 06 Mär, 2020 22:53
Danke für die Tipps,da werde ich das destilliertes Wasser weiter nehmen.
Hat noch jemand ein Tipp zum Mischen?
Ich habe mal geschaut meine Leitungswasser Härte müsste so: Minimum 2,5°dH Maximum 6,4°dH sein.
Vielleicht kennt sich da jemand aus.
Der Züchter ist leider keine wirkliche Hilfe,deswegen habe ich mich hier angemeldet.
Vielen dank für die Hilfe.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

kannenpflanzen von Gleb, aus dem Bereich New GREENeration mit 3 Antworten

3

1583

Fr 02 Mai, 2008 16:51

von Mel Neuester Beitrag

Kannenpflanzen von Gleb, aus dem Bereich New GREENeration mit 1 Antworten

1

1483

Do 18 Dez, 2008 16:47

von Mara23 Neuester Beitrag

Kannenpflanzen von Hedwige, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1885

Do 06 Aug, 2009 20:51

von Hedwige Neuester Beitrag

Kannenpflanzen und Dünger? von Phoenixdt, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

3976

Sa 19 Jul, 2008 19:38

von Yaksini Neuester Beitrag

grösse von kannenpflanzen? von GOE, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

2518

Sa 01 Nov, 2008 15:32

von GOE Neuester Beitrag

Pflege für Kannenpflanzen von Gleb, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1917

Di 06 Jan, 2009 18:29

von Mel Neuester Beitrag

Was für Kannenpflanzen habe ich da? von Derben, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 17 Antworten

1, 2

17

4590

Di 14 Jul, 2009 15:22

von Dan Neuester Beitrag

Kannenpflanzen - Probleme von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

2082

Di 08 Sep, 2009 9:10

von Rose23611 Neuester Beitrag

Welche Kannenpflanzen-Hybride bin ich??? von Anja67, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1602

Do 20 Mär, 2008 18:18

von Anja67 Neuester Beitrag

Kannenpflanzen- wo am besten eintopfen? von Miss Maple, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 17 Antworten

1, 2

17

17586

Di 15 Jul, 2008 11:13

von Loony Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Frage zu Kannenpflanzen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Frage zu Kannenpflanzen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kannenpflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.