Ficus Lyrata / Geigenfeige braune u rostige Blätter + Löcher - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
aussaatwettbewerb

Ficus Lyrata / Geigenfeige braune u rostige Blätter + Löcher

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 17 Jan, 2016 11:38
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo liebe Community :-)

Habe ein oder ggf. mehrere Probleme mit meiner Geigenfeige. Und zwar habe ich sie etwa vor 4 Monaten gekauft, seitdem hat sie auch schon 8 neue Blätter bekommen. Allerdings bin ich letztens nach einer Woche nch Hausegekommen und habe ein trockenes , braunes Blatt auf dem Boden gefunden. Jetzt ist mri aufgeffallen, dass mehrere Blätter braune Stellen haben teilweise sogar Löcher. Die neuen Blätter haben dazu rote Flecken und wachsen nicht mehr seit ein paar Wochen oder so, bin mir dies bezüglich aber nicht ganz sicher. Die Erde sieht auch nicht so gut aus. Ich glaube, dass ich mir durch meine Mitbewohnerin Trauermücken zugezogen habe, können die für alles verantwortlich sein? Hatte vor diese mit diesen Würmern zu bekämpfen.
Die Pflanze steht 2-3m vom großen Südfenster entfernt und hat einen Topf mit Wasserwanne, also gieße ich sie nur alle 1-2 Wochen, in dem ich diese auffülle. Nachts schlafe ich mit Fenster auf Kipp, so dass es etwas kühler natürlich nachts ist, aber ich hatte gelesen, dass die Geigenfeige recht robust ist und im Winter auch etwas kälter stehen kann. Ach und ich hatte ihn vor ein paar Wochen mal um 180° gedreht, da die Pflanze nichtganz gerade wächst.

Habe noch Fotos hinzugefügt. Wäre schön, wenn ihr mir mit der Pflege helfen könntet :-) Bin mit Pflanzen noch nicht so erfahren und hoffe, dass mein Lieblingsstück mir nicht verkümmern wird.

Liebe Grüße
Bilder über Ficus Lyrata / Geigenfeige braune u rostige Blätter + Löcher von So 17 Jan, 2016 12:04 Uhr
IMG_20160117_103016.jpg
IMG_20160117_103030.jpg
IMG_20160117_103039.jpg
IMG_20160117_103043.jpg
IMG_20160117_103114.jpg
IMG_20160117_103218.jpg
IMG_20160117_103209.jpg
IMG_20160117_103144.jpg
IMG_20160117_103314.jpg
IMG_20160117_103120.jpg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 252
Bilder: 0
Registriert: So 23 Jun, 2013 14:05
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Trauermücken hatte ich auch mal an meinen Pflanzen. Als ich sie bemerkt habe habe ich so eine gelbe Klebofolie gekauft, die steckt man einfach nur in den Topf oder hängt sie an die Pflanze. Bei starken Befall bzw. einer großen Pflanze würde ich gleich mehrere dieser gelben Klebefolien aufhängen. Sie verbreiten einen Geruch der die Trauermücken anlockt, und diese bleiben dann einfach kleben. Um den Prozess zu beschleunigen wackelst du ein paar mal an deiner Pflanze, die Trauermücken kommen dann raus und viele fliegen direkt an die Klebefolie.
Du musst wissen dass die Larven die Wurzel abfressen und oft die Pflanze deswegen vertrocknet. Vielleicht hilft es die Pflanze umzutopfen und alle alte Erde abzumachen. Viel Glück!

In diesem Beitrag ist außerdem alles gut erläutert: trauermuecken-und-ihre-bekaempfung-t73169.html
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 06 Okt, 2010 22:33
Wohnort: Wien
Geschlecht: weiblich
Renommee: 19
Blüten: 8251
Ich habe selbst ebenfalls Geigenfeigen. Gegen die Trauermücken geh bitte so vor wie von Exotic Lover geschrieben. Umtopfen in frisches, lockeres Substrat ist ebenfalls eine gute Option, auch wenn jetzt nicht grad typische Umtopfzeit ist. Bei einem extremen Befall würde ich, egal welche Zeit, umtopfen.
Prinzipiell kann selbst ein starker Trauermücken-Befall einer gesunden, kräftigen, nicht zu jungen Pflanze nicht schaden. Gefährdet sind Sämlinge, Jungpflanzen und Pflanzen ohne ausgeprägtes Wurzelwerk. Dazu gehören Ficus nicht.

Die Schäden an den Blättern sind nicht mücken-bedingt. Ich tippe da mehr auf einen Nässeschaden. Dafür spricht ja auch der Trauermückenbefall.
Die Schäden an den vorhandenen Blättern gehen nicht mehr weg. Wenn alles wieder ok ist, werden aber die neuen Blätter schön aussehen. Dieser Ficus fühlt sich in eher kleinen Töpfen wohl. Hier ist auch die Gefahr der Überwässerung nicht so schnell gegeben. Die Erde sollte nach dem Gießen nicht zu feucht sein, das Wasser gut abfließen können. Überflüssiges Wasser bitte weggießen. Zwischendurch laß ich die Pflanzen auch mal ein oder zwei Tage trocken stehen, bevor ich wieder gieße.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 17 Jan, 2016 11:38
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Lieben Dank für die Ratschläge! ich gieße schon länger nicht mehr, aber die Erde wird irgendwie nicht trockener...
Verstehe aber auch gar nicht, warum das überhaupt zu feucht ist, da die Pflanze sich ja eigentlich ihr Wasser selbst aus dem Tank des Blumentopfs ziehen soll.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23591
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
Kannst du denn nachschauen, wieviel Wasser noch im Tank ist?
Ich meine nicht über den Wasserstandsanzeiger.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 17 Jan, 2016 11:38
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich kann den Tank nicht sehen, da er unter der Pflanze ist. Habe nur den Einfülltrichter mit Wasserstandsanzeige und die ist schon länger leer.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2336
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
Hallo

Auf dem Foto sieht es nach mindestens drei Metern Entfernung zum Fenster aus. Ist da noch ein Balkon drüber?

Ist das ein Lechuza-Topf? Selbst eingepflanzt? Mit Docht oder Saugschacht? Mit Lechuza-Pon?

Wenn du in den Gieß-Schacht schaust müsstest du eigentlich in den Tank schauen können, den Gießanzeiger kann man rausnehmen und auf fFunktion überprüfen.

Gruß, CL
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 17 Jan, 2016 11:38
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Habe die Pflanze seit ein paar Tagen direkt vor die Tür gestellt, das geht aber nur im Winter, wo ich nicht auf den Balkon gehe. Allerdings ist über unserem kein Balkon mehr. Der Tank scheint leer zu sein. Der Topf ist von Emsa (CASA) und ie Bewässerung erfolgt über so ein Band und meine Mutter hatte die Pflanze dort eingepflanzt.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ficus Lyrata / Geigenfeige verliert Blätter - Warum? von Arian_123, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

1873

Mi 14 Feb, 2018 11:06

von Arian_123 Neuester Beitrag

Geigenfeige: Ficus lyrata oder Ficus lyrata 'bambino' von Sandstorm, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1998

Mo 19 Nov, 2018 17:08

von Falkenhayn Neuester Beitrag

ficus lyrata - Geigenfeige von rohir, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3798

Mo 11 Apr, 2011 15:19

von rohir Neuester Beitrag

Hilfe !!!!- Ficus lyrata- Geigenfeige von melcina, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2833

So 22 Nov, 2009 19:43

von melcina Neuester Beitrag

Geigenfeige / Ficus Lyrata HILFE! :) von Felix123, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

488

Fr 17 Mai, 2019 14:45

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Riesen Zimmerpflanze - Ficus lyrata (Geigenfeige) von fsappelt, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

5920

Fr 09 Jul, 2010 19:32

von simirow Neuester Beitrag

Ficus Lyrata (Geigenfeige) zu dünn , wie verbreitern ? von phunky, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

4085

Sa 04 Sep, 2010 12:01

von phunky Neuester Beitrag

Ficus lyrata/Geigenfeige aus Samen ziehen von Ilana, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1434

Mi 29 Feb, 2012 12:58

von aceituna Neuester Beitrag

Feigenbaum?Welcher?-Ficus lyrata - Geigenfeige von Fiona, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1759

Do 24 Apr, 2014 20:54

von only_eh Neuester Beitrag

Unbekannte Zimmerpflanze - Geigenfeige - Ficus lyrata von Andrés, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1075

Di 13 Jan, 2015 0:04

von MarsuPilami Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

Beachte auch zum Thema Ficus Lyrata / Geigenfeige braune u rostige Blätter + Löcher - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ficus Lyrata / Geigenfeige braune u rostige Blätter + Löcher dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der rostige im Preisvergleich noch billiger anbietet.