Hausbaum - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik
aussaatwettbewerb

Hausbaum

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 19 Feb, 2007 15:39
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHausbaumDo 28 Jun, 2007 10:24
Suche einen kleinen Hausbaum. Habe auch schon einige Vavoriten:
Prunus (nipponica) `Okame` bzw. Prunus goundouinii `Schnee` bzw. Prunus `Hally Jolivette`. Maximale Höhe 5 bis 6 Meter, maximale Breite 4 bis 5 m. Hat jemand Erfahrungen mit obigen Bäumen? Standplatz: Volle Südlage (warm). Lehmiger Boden (Hausneubau, aber nicht verdichtet). Die Lage ist nicht ganz windgeschützt. Besteht bei diesen Bäumchen Bruchgefahr durch zu starken Wind?
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 51
Bilder: 6
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 11:40
Wohnort: Graz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2007 17:41
Ich kenn zwar die genannten Bäume nicht, aber unser Hausbaum ist ein Tulpenbaum. Der ist wunderschön, steht wie ne eins und bekommt im Herbst so wunderschön gelb-orange Blätter. Ich glaub der ist auch nicht so heikel was den Boden angeht und trotzt Wind und Wetter. Nur wird er leider recht groß, wir mussten unseren schon zweimal stutzen (ist "erst" 16 Jahre alt, der Baum).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 270
Registriert: Do 01 Feb, 2007 21:11
Wohnort: Dettelbach/Unterfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2007 19:57
Bei den Prunus Arten herrscht keine Bruchgefahr. Gerade bei diesen Zierkirscharten, zu denen ja die Prunus Arten gehören, ist der Wuchs nicht auf einem einzelnen Stamm aufgebaut. Diese Arten verzweigen sich von unten her recht schnell, da man eigentlich nicht von reinen Bäumen sprechen kann, auch wenn sie dazu zählen, man müsste sie fast schon zu den Halbsträuchern zählen. Bei dem Standort denen sie bekommen werden sie keine Probleme machen. Ich denke das diese Bäume einzeln stehen sollen, wenn ich dich richtig verstanden habe. Wenn nicht würde ich als Begleitpflanze ( Strauch), dir Budleia davidii empfehlen, dieser wird ca. 4 Meter hoch. er gehört zu den Schmetterlingspflanzen. Diese werden von den Blüten angezogen. Die Blüten gibt es in verschiedenen Farben. Ideal für Neuanlagen, kann als Bestäuberpflanze eingesetzt werden, da diese auch sehr von Bienen angenommen wird. Als Kontrast zu den roten Prunusarten wurde sich Cornus alba elegantissima vertragen (Hartriegel) weiß- grüne Blätter, optisch ein Genuss.

Aber hier könnte man noch sehr viel dazu pflanzen.

Mfg

www.garteneidechse.de

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

'Hausbaum' gesucht von Abakus, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

15685

Mi 20 Apr, 2005 20:39

von Obergrüner Neuester Beitrag

Hausbaum im Vordergarten von malve, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

3057

Do 13 Aug, 2015 16:47

von Beatty Neuester Beitrag

Hausbaum - Japanischer Ahorn? von Pretty, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 15 Antworten

1, 2

15

13617

Mi 12 Mai, 2010 20:45

von Pretty Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Hausbaum - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hausbaum dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hausbaum im Preisvergleich noch billiger anbietet.