Palmensamen (Phoenix canariensis) aus Frankreich - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Palmensamen (Phoenix canariensis) aus Frankreich

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: So 18 Mär, 2012 3:45
Renommee: 0
Blüten: 0
Hi,

habe aus einem Urlaub an der Cote d'azur Samen mitgebracht. Sie sind scheinbar Samen von einer Phoenix canariensis, wobei ich mir allerdings nicht 100% sicher bin. Zur Feststellung: Die Samen sind braun-schwarz und sehen ein bisschen aus wie Kaffebohnen, eben wie die von einer Phoenix canariensis. Die Samen habe ich von einer ca. 1,5m hohen Palme in einer Einfahrt gepflückt, die Frucht war Orange/Gelblich.

Ok so viel dazu, habe mir auch schon einige Threads angesehen.

Die Frucht der Samen habe ich schon entfernt, ich habe die Samen für 4 Tage eingeweicht und danach in eine art Becher, der zu 5cm mit Erde gefüllt ist, "eingepflanzt". Im Moment liegen sie da ca. 5mm unter der Erde und habens schön feucht.

Irgendwelche Tipps zur Kultivierung?

liebe Grüße
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 1:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Sep, 2013 23:34
Hallo, hier gibt es auch eine wunderbare Suchfunktion im Forum :oops:
Hast du denn noch Samen übrig dass du ein Foto machen könntest oder evtl. die Palme fotografiert :?: Wäre einfacher für die Bestimmung :mrgreen:
Hier mal der Link in den Palmenthread http://green-24.de/forum/ftopic68502-1260.html#top

LG
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: So 18 Mär, 2012 3:45
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich hatte aus der Cote d'Azur 4 samen einer Phoenix Canariensis mitgebracht. Habe diese in gewöhnliche Erde eingepflanzt, immer schön feucht gehalten (mehr oder weniger) und eine von diesen ist nun bei durchschnittlichen 20°C auf meiner Fensterbank nach 8 Wochen gekeimt. http://i.imgur.com/xqPVZwr.jpg (sieht furchtbar aus, ich weiß 8) )

Meine Frage die ich nun hätte wäre wie nun das weitere Vorgehen ist, sprich wann sollte ich die Pflanze in einen Topf umpflanzen. Im Moment sitzt sie in einen ca. 5cm tiefen Behälter. Ich weiß, dass die Wurzel eine Pfahlwurzel ist, brauch diese viel Platz und ist es deshalb anzuraten früh umzupflanzen?

Grüße
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: So 18 Mär, 2012 3:45
Renommee: 0
Blüten: 0
Melde mich mal wieder zurück mit meinen pälmchen. Mittlerweile habe ich sie eingepflanzt, in ein Palmensubstrat. Am Anfang kam nur ein Keimling an die Oberfläche, nach ca. 2 Wochen war der dann ziemlich gewachsen und es gab keine Spur von den anderen Samen. Ich hab mich dann ans Umpflanzen gemacht. Habe die ganze Erde mit den Samen durchnässt und die Samen vorsichtig aus der Erde gewaschen. Von 4 Samen sind 2 eingegangen und 2 sind gekeimt, der andere ca. 2 Wochen später als der 1.

http://imgur.com/a/whjXJ
Das 1. Bild ist der Samen der später gekeimt war, als ich den eingepflanzt habe sah man nur einen ca. 1-2cm langen keimling. Deswegen ist diese Pflanze auch schön gerade gewachsen. Das 2. Bild zeigt die Pflanze die als erstes gekeimt war, die ist durch die Eigenschaft des Behältnisses wo die Kerne drin waren ziemlich schief gewachsen und ich musste mir mühe geben die richtig in den Topf zu kriegen. Den Kern den man da sieht stammt von der Pflanze, den hätt ich nicht unter die Erde bekommen ohne ihn abzubrechen (was ich nicht wollte) oder einen grünen teil der pflanze zu vergraben (was ich auch nicht wollte). Anscheinend wurde die ein wenig erschöpft durchs umpflanzen, denn bisher ist sie nicht viel gewachsen aber ich bin zuversichtlich, dass die sich wieder fängt.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wer bin ich ??? - Phoenix canariensis von vita110, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

3418

So 09 Nov, 2008 21:03

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Phoenix canariensis von gast Phoenix, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1795

Sa 29 Mai, 2010 22:38

von gast Phoenix Neuester Beitrag

phoenix canariensis von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1670

Do 13 Okt, 2011 18:26

von Marie-Christin Neuester Beitrag

phoenix canariensis von GrünerDaumen97, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1803

So 07 Apr, 2013 21:47

von bethik Neuester Beitrag

Phoenix Canariensis in die Sonne? von Samba99, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

3943

Mi 07 Jul, 2010 12:31

von Mel Neuester Beitrag

Phoenix Canariensis - Schimmel?? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

4050

Do 07 Jan, 2010 22:24

von restmagda Neuester Beitrag

Phoenix Canariensis aus dem Baumarkt von Cubalibre, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2994

Mo 05 Jul, 2010 19:12

von Mel Neuester Beitrag

Palme! Phoenix canariensis von tineplathe, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

4414

Do 08 Jul, 2010 14:32

von tineplathe Neuester Beitrag

phoenix canariensis Problem von Mone1980, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4530

Di 03 Aug, 2010 22:09

von Mone1980 Neuester Beitrag

Phoenix Canariensis Samen von ayanna2005, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4150

Di 01 Mär, 2011 16:53

von ayanna2005 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Palmensamen (Phoenix canariensis) aus Frankreich - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Palmensamen (Phoenix canariensis) aus Frankreich dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der frankreich im Preisvergleich noch billiger anbietet.