Hornissen schwirren vor dem Fenster... - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt
aussaatwettbewerb

Hornissen schwirren vor dem Fenster...

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 530
Registriert: So 03 Jun, 2007 13:22
Wohnort: Odenwald
Renommee: 0
Blüten: 0
Wir scheinen hier ein Nest zu haben! ständig schwirren Hornissen vor unseren Fenstern.. beim Grillen war eine beim trinken in ein Glas Rotwein gefallen -- seither sehen wir die riesen Viecher hier ständig....
Vor ein paar Tagen war abends eine hier herein gekommen, voller Panik (bin Allergiker) habe ich meine 2 jährige aus dem Wohnzimmer verbannt und die Hornisse hinter dem Fenster eingesperrt -- natürlich hat sie sich DAS Fenster ausgesucht mit dem Fliegengitter dahinter... *grusel*
Als ich die Kleine dann ins Bett gebracht habe hörte ich einen Knall -- die Katze hat die Fensterbank abgeräumt auf Hornissenjagd. An der Glasscheibe waren mehrere Giftspritzer zu sehen (2 große und ein kleinerer), aber das tier war noch da und schien sich beruhigt zu haben. ich wieder raus aus dem Wohnzimmer. als ich zurück kam war die Hornisse WEG ! sie hatte sich ein Loch in das Fliegengitter gerissen, locker Finger Dick *grusel*

hier die Alkoholikerin
Bilder über Hornissen schwirren vor dem Fenster... von Do 07 Jun, 2007 10:42 Uhr
trinity 27. monat 144.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 326
Bilder: 6
Registriert: Mi 04 Apr, 2007 16:28
Wohnort: Osnabrück
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Jun, 2007 10:48
Ohje was für ein Pech....

Hornissen sind ja geschützt also nicht versuchen das Nest wenn du es gefunden hast zu zerstören. Es ist strafbar ;)

Mal einen Naturschutzverband in deiner Stadt aufsuchen damit sie das Nest wo anders hin bringen können.

Ich mag die viecher auch nicht :D


Voodoo
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28321
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragDo 07 Jun, 2007 10:50
Anja, immer mit der Ruhe. Keine Panik!
Hornissen sind lange nicht so agressiv wie Wespen. Auch ist ihr Gift nicht so gefährlich wie es gerne erzählt wird. Sie wehren sich nur, wenn sie angegriffen werden. Sie könnte den ganzen Tag in deinem Wohnzimmer herumschwirren und würde dich nicht stechen (na ja, die Katze müsstest du aber dann aussperren :mrgreen: ).

Wenn sie an einem Fenster sitzt, kann man sie prima fangen, indem man ein Glas drüberstülpt und ein Stück Pappe drunterschiebt. Dabei langsam bewegen und Ruhe bewahren. :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 530
Registriert: So 03 Jun, 2007 13:22
Wohnort: Odenwald
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Jun, 2007 10:55
ups hab mich grad erschrocken, es hat wer wohl mein Thema aus Flora&Faune hier hoch verschoben.. war weniger als "Schädlings-thread" gedacht

ja ich weiß das sie geschützt sind, leider keine ahnung wo hier das nest sein könnte.. wir wohnen direkt neben einer schreinerei und im garten (das grundstück ist offen man kann von der einen strasse quer durch drei gärten auf die querstrasse gelangen) lagert Holz, Brennholz, Steine zum Pflastern des Hofes, alte Glasscheiben -- vielleicht befindet es sich ja irgendwo dort drinnen, wer weiß -- werde auf jedenfall mal meine Vermieterin drauf ansprechen wenn ich sie sehe.
weiß jemand wie groß ihr gebiet ist? dann könnte man das eingrenzen. sie kommen ja nur vereinzelt, aber die letzten 2 wochen waren 2 hier drinnen und eine habe ich am fenster gesehen. seit dem 2. besuch öffne ich nur noch die fenster mit fliegengittern.

*ups* schon wieder verschoben worden..

@Andrea -- ja ich weiß sie sind nicht so gefährlich, aggressiv scheinen sie auch nicht zu sein, dafür ist es hier auch noch nciht warm genug. aber trotzdem hab ich angst, sie sind ja auch so verdammt riesig! :-#(
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42940
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 63
Blüten: 11452
BeitragDo 07 Jun, 2007 12:40
hallo anja

ich kann deine panik verstehen, bin auch allergisch geben bienen,wespen und hornissen gift

hier erstmal infos über die brummer

http://www.hornissenschutz.de/inhalte.htm

und wende dich an die stadtverwaltung "abteilung" naturschutzbeauftragter die helfen dir kostenlos bei der umsiedlung :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 530
Registriert: So 03 Jun, 2007 13:22
Wohnort: Odenwald
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 07 Jun, 2007 13:50
danke dir :)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 15:19
Wohnort: Stockach/Baden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Jun, 2007 7:52
Hallo,
meine Mutter hatte letztes Jahr ein Hornissennest im Rolladenkasten.
Eine Anfrage beim Umweltamt unserer Stadt brachte keine Ergebnisse (wir dachten auch an Umsiedlung), da war niemand zuständig und sie konnten auch keine Adresse nennen.

Wir machten dann jemanden ausfindig, der die Hornissen ausräuchern wollte.
Das wollten wir eigentlich auch nicht.

Es wurde aber immer schlimmer. Überall in der Wohnung waren Hornissen. Da das Haus meiner Mutter ein Fertighaus ist (Spanplatten!!!) wäre es nur eine Frage der Zeitgewesen, bis sie den Rolladenkasten durchgeknabbert gehabt hätten. Und was dann los gewesen wäre, könnt ih euch vorstellen.

Wir haben dann schweren Herzens außen am Rolladen alles mit Lappen zugestopft. Die Tiere, die drinnen waren starben natürlich (Als nach Wochen alles vorbei war, und wir von innen den Rolladenkasten aufgemacht haben, um zu kontrollieren, sahen wir aber, dass es nicht allzu viele waren). Diejenigen die draußen waen rupften und knabberten wütend an den Lappen, bis wieder Löcher drin waren.
Wir haben dann in der Raiffeisen ein Insektizid geholt, mit dem wir wiederholt die Lappen eingprüht haben. Trotzdem ging es noch wochenlang, bis die letzten Hornissen überzeugt waren, dass hier keine Einflugschneise mehr war.
Gruß Irene
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Jun, 2007 8:19
Wie oben schon erwähnt, keine Panik!
Hornissen sind eher Nützling als Schädling, denn sie fressen Wespen und die will ja keiner haben!
Klar erschrikct man, wenn so ein Brummer im Wohnzimmer rumfliegt (Deine Katze wird maximal EINE fangen, dann brauchst Du sie auch nicht mehr aussperren!)
aber bei Hummeln macht man doch auch nichts, und deren Stich tut auch ganz schön weh. Nur sind die ähnlich aggressiv wie Hornissen, nämlich gar nicht.

Zum Thema Umsiedelung würde ich mich mal an einen Imker bzw. den Imkerverein wenden. Die können Dir sicher weiterhelfen, wenn sie es nicht selber machen.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28321
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragSa 16 Jun, 2007 11:03
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 69
Registriert: So 27 Mai, 2007 12:14
Wohnort: Deutschland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Jun, 2007 10:54
Wir hatten auch schon ein Hornissennest, im Vogelhaus direkt neben der Eingangstür. Sie haben uns nie etwas getan (im Gegensatz zu Erdwespen, die uns ins Haus gejagt und gestochen haben). Hornissen sind ungefährlich solange man IMHO nicht direkt in ihre Flugbahn gelangt.

Falls Du auf sicher gehen und das Nest umhängen lassen willst, sollte man auch darauf achten, daß es nicht ein zweites Nest gibt, ist bei Hornissen nicht ungewöhnlich.

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hornissen von Mopi, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 17 Antworten

1, 2

17

2952

Di 15 Jan, 2008 17:13

von Kakteenprincessin Neuester Beitrag

Hornissen-Schwebfliege von knupsel, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 4 Antworten

4

1696

Fr 06 Dez, 2013 18:25

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Honigbienen vs. Hornissen, Risiko bei der Nahrungssuche von Neues, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 2 Antworten

2

5422

Mi 27 Nov, 2013 16:59

von Pflanzenliebe83 Neuester Beitrag

Viele dicke Hornissen im Flieder von vulpecula, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 6 Antworten

6

1111

Do 01 Okt, 2015 9:54

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Fenster zu vergeben ! von Liane, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Werkzeuge & Maschinen & Mehr mit 1 Antworten

1

5641

Di 15 Mai, 2007 13:24

von Liane Neuester Beitrag

Blick aus dem Fenster von Chiva, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

2011

So 22 Jul, 2007 18:54

von Bonny Neuester Beitrag

Elefantenfuß am Ost-Fenster? von Hedwige, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

2277

Sa 31 Jan, 2009 20:37

von Hedwige Neuester Beitrag

Plissee für Fenster - Rat von wohnungsmaus, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 3 Antworten

3

5850

Do 20 Dez, 2012 19:15

von HolaMuchchas Neuester Beitrag

Splitterschutzfolien für die Fenster von Juergen Neumann, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 0 Antworten

0

361

Fr 22 Feb, 2019 14:53

von Juergen Neumann Neuester Beitrag

Blumenkasten- und Topfhalter vor dem Fenster von Safri, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 15 Antworten

1, 2

15

33917

Mi 01 Apr, 2009 8:31

von Safri Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Hornissen schwirren vor dem Fenster... - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Hornissen schwirren vor dem Fenster... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der fenster im Preisvergleich noch billiger anbietet.