Süßkartoffel ( Ipomoea batata ) - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung
Gardify – smarter Gärtnern

Süßkartoffel ( Ipomoea batata )

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 6:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSüßkartoffel ( Ipomoea batata )Sa 15 Apr, 2006 11:03
Ich habe vor gut 5 Wochen eine handeslübliche Süßkartoffel
( Bezugsquelle Einkaufszentrum ) eingepflanzt.
Da sich nix " rührte" habe ich die Knolle heute mal vorsichtig freigelegt und musste leider feststellen, das sie zum Teil schon zersetzt ( angefault ) war, und darin ein paar etwa 6 mm große, weiße Maden ( Würmer? ) offensichtlich eine Familienfeier abgehalten haben.

Frage: ist es überhaupt möglich, aus " Supermarkt-Süßkartoffeln" Pflanzen zu ziehen?


Besten Dank!

Dieter
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 16:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Apr, 2006 13:07
hallo dieter
hast du die kartoffeln draußen oder drinnen gehabt?
die larven sind vom kartoffelkäfer:
http://www.kindernetz.de/oli/tierlexiko ... steckbrief
vor 5 wochen war es wohl noch ein wenig zu früh und zu kalt.einfach nochmal probieren ist noch nicht zu spät für kartoffeln.
lg elfe
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 6:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Apr, 2006 11:30
Hallo Elfe,

Nein - hatte den Topf nicht draußen, sondern im Zimmer. Erde war teure Aufzuchterde........

Hab´s nochmal probiert - vielen Dank für die Antwort.


Dieter
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Apr, 2006 14:55
Aber es muß nicht sein, daß man den Kartoffelkäfer kriegt? Ich hab am Wochendende nämlich KArtoffeln im Eimer gepflanzt und wäre ja sehr traurig, wenn das nicht klappen würde.
Wo kommen diese Käferchen eigentlich her? Die sind doch nicht schon in den Kartoffeln drin, oder? Und was tue ich gegen die?

Und noch was: Kann man aus normalen Supermarkt-Süßkartoffeln auch welche ziehen?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 119
Bilder: 4
Registriert: Sa 17 Dez, 2005 11:41
Wohnort: Meerbusch
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Apr, 2006 16:15
Hi!

Die Larven waren in der eingegrabenen Kartoffel? Dann können das eigentlich keine Kartoffelkäfer sein, die leben nur an den Blättern, nicht an der Frucht. Welche Erde hast Du verwendet?

Nicht das Du Maikäfer "großziehst"?! Die brauchen aber 2-3 Jahre von der Larve bis zum Käfer...

Oder es waren Dickmaulrüsslerlarven, die leben auch im Boden...

Liebe Grüße
greenduett
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 722
Bilder: 92
Registriert: So 09 Apr, 2006 16:06
Wohnort: oben im norden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Apr, 2006 18:44
hallo dieter
ich habe mich noch einmal schlau gemacht.
das waren die larven von der minierfliege,die kleinen schwarzen,
die eier können in jeder erde sein.
sobald dort nahrung eingepflanzt wird muß die kartoffel drann glauben.aber,nicht aufgeben.
lg elfe
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:48
Wohnort: 63477 maintal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Apr, 2006 19:02
hi! habe jetzt gehört das man die anzuchterde mit kochendem wasser übergießt.....das halten keine schädlichge aus.
dann abkühlen lassen und dann die pflanzen...rein. hatte mir jetzt trauermücken mit der anzuchterde geholt!!!

nico
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 113
Registriert: Do 16 Feb, 2006 22:56
Wohnort: Vennesla
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBatate nicht ganz verbuddelnMi 19 Apr, 2006 15:42
Moin Moin,
meine Schwägerin hat einmal eine Pflanze aus der Batate gezogen.
Dafür hat sie die Süsskartoffel nur zu 1/3 in den Boden versenkt.
Die Pflanze sah gut aus, ob sie etwas ernten konnte weiß ich aber leider nicht.
LG Allium
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 6:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Apr, 2006 9:54
hallo Leute,

Zu den Maden: Es waren ca. 6 mm lange, weiße Maden - ohne weitere, herausragenden optischen Merkmale.

Mittlerweilen habe ich ja neu gepflanzt, lese aber jetzt, das es auch bei halb-eingesteckter Kartoffel Erfolg gibt.

Ich denke, ich werde mir eine " Mini-Süßkartoffel-Aufzuchtstation einrichten".......auf Erdfruchtertrag und dessen Ernte bin ich ja nicht aus, aber mir gefallen die Blüten so gut.....


Danke für alle Antworten!

Dieter
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 6:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Mai, 2006 22:23
hallo Forum,

Von einem vor gut 4 Wochen neu eingepflanzen Ipomoea´s ist immer noch nichts zu sehen.
Eine Knolle steckt wieder ganz in der Erde, die andere nur zu einem Drittel.
Bei letzterer hoffe ich, das ich sie richtig rum in die Erde gesteckt habe.

Wer kann mir sagen, wie lange es in etwa dauert, bis sich " da was rührt"?


Dieter
Zuletzt geändert von Dieter M. am Mo 29 Mai, 2006 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 837
Bilder: 7
Registriert: Di 09 Mai, 2006 21:20
Wohnort: Braunschweig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 28 Mai, 2006 22:08
Hallo Dieter,

steht die Süßkartoffel warm? ich hatte es anders gemacht, und zwar die Kartoffel erstmal in ein Glas, welches mit lauwarmen Wasser gefüllt war, gesetzt, so daß sie ungefähr 1/3 mit Wasser bedeckt war.. hatte bei mir knapp 5 Wochen gedauert, bis sie begann zu wurzeln und an den Seiten so langsam auszutreiben..

liebe Grüße
Sandro
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 6:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Mai, 2006 21:00
Beide Süßkartoffeln stehen im ´Freien, auf´m Balkon.

An die benötigte Wärem hab ich ( wieder mal ) nicht gedacht.

Aber ich lasse sie dort stehen, es wird ja bald Sommer.


Dieter
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 754
Bilder: 31
Registriert: Mo 29 Mai, 2006 12:06
Wohnort: 91207
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Mai, 2006 12:26
Sprecht ihr über die Tominampur ?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 437
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:48
Wohnort: 63477 maintal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Mai, 2006 18:29
hi! nein, topinambur ist die diabetikerkartoffel.....
es geht um die süßkartoffeln..........
nico
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 120
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 6:53
Wohnort: Mittelfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 04 Jun, 2006 15:13
Tja, es "rührt" sich immer noch nichts - weder bei der ganz eingepfalnzten, noch bei der halbeingepflanzten....

Mal warten.... :roll: :roll: :roll: :roll:


Dieter
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Haben Zier-Ipomoea batata Knollen? von pomona, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

7647

Di 11 Okt, 2011 19:37

von Commiphora Neuester Beitrag

Ipomoea batatas ? Süßkartoffel von 8er-moni, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

18264

Mo 30 Jul, 2007 15:40

von 8er-moni Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze? süsskartoffel ipomoea batatas von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

3425

Fr 11 Apr, 2008 15:07

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Unbekannte - Ipomoea batatas ‘Blackie’ (Süßkartoffel) von blausternchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

3479

Di 07 Okt, 2008 20:33

von blausternchen Neuester Beitrag

Unbekannte Winde (?) - Süßkartoffel - Ipomoea batatas von Kaa, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

513

Mi 22 Aug, 2018 22:06

von Kaa Neuester Beitrag

was ist das fuer eine ranke-Süßkartoffel (Ipomoea batatas) von meriam, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

3434

Di 23 Okt, 2012 20:43

von meriam Neuester Beitrag

Welche Ipomoea? Ipomoea coccinea von exoticfan, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

3135

So 05 Aug, 2007 23:10

von Banu Neuester Beitrag

ipomea batata von NastjaM, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

3579

So 03 Jan, 2010 17:38

von baki Neuester Beitrag

Was ist das!? Ipomea batata - Zierform von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

4907

Sa 18 Sep, 2010 18:33

von Roadrunner Neuester Beitrag

Dioscorea batata winterhart ? von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2301

So 31 Mai, 2015 11:19

von Lapismuc Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Süßkartoffel ( Ipomoea batata ) - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Süßkartoffel ( Ipomoea batata ) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der batata im Preisvergleich noch billiger anbietet.